Schlagwort-Archive: Lesen

Warum sich Hörbücher steigender Beliebtheit erfreuen

Hörbücher werden immer beliebter. Die allerersten wurden in den 1970ern auf Kassetten aufgenommen. Viele werden sich erinnern, wie Benjamin Blümchens Tröten und die Abenteuer von TKKG Kindern lange Autofahrten erträglicher machten. Aber auch Sprachkurse und Krimis wurden bereits angeboten. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Warum sich Hörbücher steigender Beliebtheit erfreuen

Das Katzen ABC von Lorenz Kienzle

Welttag des Buches am 23. April- Blogger schenken Lesefreude -Buchverlosung!Heute ist Internationaler Tag des Buches – ausgerufen von der UNESCO zum Todestag von William Shakespeare. Wie jedes Jahr beteiligen wir uns wieder an der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“.Mit der göttlichen Unterstützung von Bastet haben meine neue Büroassistenz Kokoro und ich in diesem Jahr zur Abwechslung einmal ein ganz besonderes Bilderbuch für Euch ausgewählt:Lorenz Kienzle, Das Katzen ABCDer international bekannte Fotograf Lorenz Kienzle ist seinem Kater mit der Kamera hinterher geschlichen und hat ihm – beschriftet mit Kommentaren von A wie Adam bis Z wie Zeitungswesen – ein geradezu lyrisch-literarisches Denkmal in schwarz-weißen Bildern gesetzt. Ein Musterbeispiel der Katzenverehrung, so gehört sich das! Ganz besonders gefällt uns auch die Berliner Altbauwohnung als Kulisse der Inszenierung. Sehr stilsicher!Wer das Buch gewinnen möchte, schreibt das einfach unten (oder unter dem Post auf Facebook) in einen Kommentar mit erreichbarer  E-Mail-Adresse (bei Antwort als „anonym“ bitte im Kommentartext, gerne auch kryptifiziert). Außerdem nennt mir bitte Euren Lieblings-CatContent. Schließlich brauche ich ständig (!) neue Ideen fürs Personal!Teilnahmeschluss ist Sonntag, 30. April 2017 um 23:59 Uhr. JedeR ab 18 Jahren darf EINmal kommentieren. „Mehrfach-Kommentierungen“ werden konsequent disqualifiziert. Bei mehr als einer Antwort entscheidet das Los; der oder die GewinnerIn wird ungefähr am Dienstag, 2. Mai 2017 per E-Mail benachrichtigt. Wir geben keine Daten an Dritte weiter, versenden das Buch nur innerhalb Deutschlands, leisten keinen Ersatz bei Versandverlust, zahlen den Gewinn nicht in bar und schließen den Rechtsweg aus.Viel Glück und jede Menge Lesefreude!>°.°<prrrt. *PS:Noch kurz zum Buch:Lorenz Kienzle, Das Katzen ABCVerlag Knesebeck 2005, ISBN 978-3896602794leider nur noch antiquarisch erhältlich.Das verloste Exemplar ist gelesen, aber alles in allem sehr gut erhalten.**PPS:Mein Peronal mo jour – nebenan im Büro für besondere Maßnahmen – verlost in diesem Jahr die Berliner Frauen-Familien-Saga „Als wir unsterblich waren“ von Charlotte Roth.prrt.
>°.° Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Das Katzen ABC von Lorenz Kienzle

Das Katzen ABC von Lorenz Kienzle

Welttag des Buches am 23. April- Blogger schenken Lesefreude -Buchverlosung!Heute ist Internationaler Tag des Buches – ausgerufen von der UNESCO zum Todestag von William Shakespeare. Wie jedes Jahr beteiligen wir uns wieder an der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“.Mit der göttlichen Unterstützung von Bastet haben meine neue Büroassistenz Kokoro und ich in diesem Jahr zur Abwechslung einmal ein ganz besonderes Bilderbuch für Euch ausgewählt:Lorenz Kienzle, Das Katzen ABCDer international bekannte Fotograf Lorenz Kienzle ist seinem Kater mit der Kamera hinterher geschlichen und hat ihm – beschriftet mit Kommentaren von A wie Adam bis Z wie Zeitungswesen – ein geradezu lyrisch-literarisches Denkmal in schwarz-weißen Bildern gesetzt. Ein Musterbeispiel der Katzenverehrung, so gehört sich das! Ganz besonders gefällt uns auch die Berliner Altbauwohnung als Kulisse der Inszenierung. Sehr stilsicher!Wer das Buch gewinnen möchte, schreibt das einfach unten (oder unter dem Post auf Facebook) in einen Kommentar mit erreichbarer  E-Mail-Adresse (bei Antwort als „anonym“ bitte im Kommentartext, gerne auch kryptifiziert). Außerdem nennt mir bitte Euren Lieblings-CatContent. Schließlich brauche ich ständig (!) neue Ideen fürs Personal!Teilnahmeschluss ist Sonntag, 30. April 2017 um 23:59 Uhr. JedeR ab 18 Jahren darf EINmal kommentieren. „Mehrfach-Kommentierungen“ werden konsequent disqualifiziert. Bei mehr als einer Antwort entscheidet das Los; der oder die GewinnerIn wird ungefähr am Dienstag, 2. Mai 2017 per E-Mail benachrichtigt. Wir geben keine Daten an Dritte weiter, versenden das Buch nur innerhalb Deutschlands, leisten keinen Ersatz bei Versandverlust, zahlen den Gewinn nicht in bar und schließen den Rechtsweg aus.Viel Glück und jede Menge Lesefreude!>°.°<prrrt. *PS:Noch kurz zum Buch:Lorenz Kienzle, Das Katzen ABCVerlag Knesebeck 2005, ISBN 978-3896602794leider nur noch antiquarisch erhältlich.Das verloste Exemplar ist gelesen, aber alles in allem sehr gut erhalten.**PPS:Mein Peronal mo jour – nebenan im Büro für besondere Maßnahmen – verlost in diesem Jahr die Berliner Frauen-Familien-Saga „Als wir unsterblich waren“ von Charlotte Roth.prrt.
>°.° Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Das Katzen ABC von Lorenz Kienzle

Das Katzen ABC von Lorenz Kienzle

Welttag des Buches am 23. April- Blogger schenken Lesefreude -Buchverlosung!Heute ist Internationaler Tag des Buches – ausgerufen von der UNESCO zum Todestag von William Shakespeare. Wie jedes Jahr beteiligen wir uns wieder an der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“.Mit der göttlichen Unterstützung von Bastet haben meine neue Büroassistenz Kokoro und ich in diesem Jahr zur Abwechslung einmal ein ganz besonderes Bilderbuch für Euch ausgewählt:Lorenz Kienzle, Das Katzen ABCDer international bekannte Fotograf Lorenz Kienzle ist seinem Kater mit der Kamera hinterher geschlichen und hat ihm – beschriftet mit Kommentaren von A wie Adam bis Z wie Zeitungswesen – ein geradezu lyrisch-literarisches Denkmal in schwarz-weißen Bildern gesetzt. Ein Musterbeispiel der Katzenverehrung, so gehört sich das! Ganz besonders gefällt uns auch die Berliner Altbauwohnung als Kulisse der Inszenierung. Sehr stilsicher!Wer das Buch gewinnen möchte, schreibt das einfach unten (oder unter dem Post auf Facebook) in einen Kommentar mit erreichbarer  E-Mail-Adresse (bei Antwort als „anonym“ bitte im Kommentartext, gerne auch kryptifiziert). Außerdem nennt mir bitte Euren Lieblings-CatContent. Schließlich brauche ich ständig (!) neue Ideen fürs Personal!Teilnahmeschluss ist Sonntag, 30. April 2017 um 23:59 Uhr. JedeR ab 18 Jahren darf EINmal kommentieren. „Mehrfach-Kommentierungen“ werden konsequent disqualifiziert. Bei mehr als einer Antwort entscheidet das Los; der oder die GewinnerIn wird ungefähr am Dienstag, 2. Mai 2017 per E-Mail benachrichtigt. Wir geben keine Daten an Dritte weiter, versenden das Buch nur innerhalb Deutschlands, leisten keinen Ersatz bei Versandverlust, zahlen den Gewinn nicht in bar und schließen den Rechtsweg aus.Viel Glück und jede Menge Lesefreude!>°.°<prrrt. *PS:Noch kurz zum Buch:Lorenz Kienzle, Das Katzen ABCVerlag Knesebeck 2005, ISBN 978-3896602794leider nur noch antiquarisch erhältlich.Das verloste Exemplar ist gelesen, aber alles in allem sehr gut erhalten.**PPS:Mein Peronal mo jour – nebenan im Büro für besondere Maßnahmen – verlost in diesem Jahr die Berliner Frauen-Familien-Saga „Als wir unsterblich waren“ von Charlotte Roth.prrt.
>°.° Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Das Katzen ABC von Lorenz Kienzle

Schon überarbeitet? Pausen machen

Schon überarbeitet? Foto: © grafvision Tippi, die ihr vielleicht noch aus früheren „Schon überarbeitet?“-Artikeln kennt, hat im Unterschied zu mir keine Zeit vergehen lassen. Als der ebenfalls bekannte Herr Schultertipper ihr von den möglichen drei Überarbeitungsschritten erzählt hatte, in denen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkreis Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schon überarbeitet? Pausen machen

Grammatik-Blog

Internettes (Foto: Pixabay) Auf Facebook hänge ich zwar immer etwas hinterher, bemühe mich aber, jeden Artikel von Angelika Jodl zu teilen, die ihre Zuhörer schon seit vielen Jahren mit ihren tollen und kompetenten und humorvollen Vorlesungen zur deutschen Sprache begeistert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkreis Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Grammatik-Blog

Der Begreifler über den allwissenden Erzähler

© Stocksnapper Wie der Begriff schon verrät, handelt es sich beim allwissenden (auktorialen) Erzähler um einen Erzähler, der alles weiß. Entscheidend ist dabei sein allumfassendes Wissen über die Geschichte, die von ihm erzählt wird. Dieses Wissen ist ähnlich uneingeschränkt wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkreis Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Begreifler über den allwissenden Erzähler

Buch an Bord

Eine Initiative der Deutschen Buchbranche Die Kampagne der deutschen Buchbranche “Vorsicht Buch!” greift in Juli und August Flugreisenden unter die Arme. Wer mit Condor fliegt und im Urlaub nicht auf seine Lieblingsbücher verzichten möchte, dem spendiert die Initiative ein ganzes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Buch an Bord

Kommentier-Sonntag auf Internetblogger.de vom 15.05.2016

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Es ist ein Sonntag und in der Regel blogge ich heute oder kommentiere woanders. In diesem Sinne habe ich mich für Blog-Kommentare und das Lesen anderer Blogs entschieden und möchte es gleich durchziehen.… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kommentier-Sonntag auf Internetblogger.de vom 15.05.2016

Kommentier-Samstag mit Internetblogger.de vom 30.04.2016

This entry is part 39 of 39 in the series Kommentier-SonntagHallo liebe Leser! Nun ist wieder freies Wochenende und ich habe wieder Lust, fremde Blogs zu lesen und zu besichtigen. Das machte ich bereits 38 Mal in Folge wöchentlich und… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kommentier-Samstag mit Internetblogger.de vom 30.04.2016

Revier im vierten Stock

Welttag des Buches am 23. April- Blogger schenken Lesefreude -Buchverlosung!Heute vor vierhundert Jahren ist William Shakespeare gestorben. Dieser literarische Trauertag wurde 1995 von der UNESCO zum Internationalen Weltbuchtag erklärt.Für mich als literarisch ambitionierte Bürokatze ist hierbei von großer Bedeutung, dass Shakespeare ein Katzenkenner war, der uns in seinen Werken des öfteren erwähnte.Von Shakespeare stammt der bei uns sehr beliebte Ausspruch „Und um die wilde Katze wollt Ihr frein?“ („but wilt thou woo this wild cat …“ – Narr Gremio in „The Taming of the Shrew“ Act 1, Scene 2 in Padua vor Hortensios Haus // Übersetzung: Der Widerspenstigen Zähmung“, 1. Aufzug, 2. Szene von Wolf Graf Baudissin).Nicht nur für Katzen gibt es in diesem Jahr wieder die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“  – da werden Bücher verlost, zum Spaß am Lesen. GeschichtenAgentin  (Dagmar) und Pudelmützes Buchwelten (Christina) haben die Aktion vor drei Jahren erfunden. Es gibt dazu eine Webseite, ein Blog mit TeilnehmerInnen-Interviews und eine Liste, wer sonst noch alles mitmacht.Revier im vierten StockAuch bei mir gibt es in diesem Jahr wieder ein Buch zu gewinnen, und zwar „Revier im vierten Stock – Bekenntnisse einer Hauskatze“ von Neles Ghostwriter Norbert Klugmann.Die Katze Nele erzählt klug, humorvoll, geduldig und amüsant von ihrem Alltag. Wir haben mehr gemeinsam, als dass wir beide in der vierten Etage leben. Nele gewährt authentische Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelt von uns Wohnungskatzen. „Revier im vierten Stock“ ist also ein Bildungsbuch und für den artgerechten Umgang mit „den Aufrechten“ von unschätzbarem Wert!Hier eine Leseprobe:“Natürlich war ich in jungen Jahren [Nele ist 1 1/2 Jahre alt) im Treppenhaus. Woher sollte ich sonst wissen, wie es da aussieht? Als ich neu war bei ihnen, ließen sie mich arglos aus der Tür. Zwar stand immer einer unauffällig hinter mir. Aber sie mussten ja vor den Nachbarn angeben und scheuchten mich immer dann aus der Tür, wenn sie auf der Treppe Geräusche hörten. Da stand ich armes Würmchen … neugierig auf die neue Umgebung, aber auch enttäuscht, weil Treppenstufen und Treppengeländer für Katzen nicht viel hergeben …“ [S. 28f.]Mein Personal hat es mir vorgelesen, katz‘ kann auch prima dabei dösen, Neles Buch wirkt dann „unterfellig“. Wer es gewinnen möchte, schreibt das einfach unten oder auf Facebook in einen Kommentar mit erreichbarer E-Mail. Außerdem nennt mir bitte Euren Lieblings-CatContent. Schließlich brauche ich mal ein paar neue Ideen fürs Personal! Einsendeschluss ist Samstag, 30. April 2016 um 23:59 Uhr.Viel Glück und jede Menge Lesefreude!>°.°<prrrt. @blogdenwelttag #Lesefreude 2016*PS:Noch kurz zum Buch:Norbert Klugmann, Revier im vierten Stock – Bekenntnisse einer Hauskatze, rororo 1996, ISBN 9783499138515 – leider nur noch antiquarisch erhältlich.Das verloste Exemplar ist gelesen und altersgemäß etwas gebräunt, aber alles in allem sehr gut erhalten. Und kurz zur Verlosung:Wer das Buch gewinnen möchte, kann einfach unten (oder unter dem Post auf Facebook) einen Kommentar mit Lieblingskatzenbuch schreiben und dabei eine gültige E-Mail-Adresse hinterlassen (bei Antwort als „anonym“ bitte im Kommentartext, gerne auch kryptifiziert). JedeR ab 18 Jahren darf EINmal teilnehmen. Bei mehr als einer Antwort entscheidet das Los, und der oder die GewinnerIn wird am Montag, 2. Mai 2016 per E-Mail benachrichtigt. Ich gebe keine Daten an Dritte weiter, versende das Buch nur innerhalb Deutschlands, leiste keinen Ersatz bei Versandverlust, zahle den Gewinn nicht in bar und schließe den Rechtsweg aus. Viel Glück!**PPS:Mein Peronal mo jour – nebenan im Büro für besondere Maßnahmen – verlost in diesem Jahr das Buch Adressat unbekannt von Kathrine Kressmann Taylor.prrt.
>°.° Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Revier im vierten Stock

Revier im vierten Stock

Welttag des Buches am 23. April– Blogger schenken Lesefreude –Buchverlosung! Heute vor vierhundert Jahren ist William Shakespeare gestorben. Dieser literarische Trauertag wurde 1995 von der UNESCO zum Internationalen Weltbuchtag erklärt. Für mich als literarisch ambitionierte Bürokatze ist hierbei von großer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Revier im vierten Stock

Sonntagszeitung

Normalerweise kümmere ich mich als Katze nicht sonderlich um Informationen, die den Alltag meines Personals betreffen. Daher habe ich auch keine Zeitung abonniert.Katze mit SonntagszeitungTrotzdem, regelmäßig am Wochenende schleppt meine mo jour mir kiloweise Anzeigenblätter und bunte Prospekte ins Haus. Ich kann ihr das einfach nicht abgewöhnen.Dabei liest sie das alles gar nicht. Sie liest nur Internet und Bücher. Dann liegen die Zeitungsstapel hier herum und wandern irgendwann in die tolle Papiertüte mit den anderen raschelnden Blättern (diese Tüte liebe ich sehr und sortiere sie regelmäßig …).Also erbarme ich mich. Es soll mir keiner nachsagen können, ich sei eine unzuverlässige Bürokatze.Jeden Sonntag also, während das Personal sich im Bade wannt in Meersalz mit Rosenblumenduft (wie hält sie das bloß aus?!), mache ich es mir auf dem Sofa gemütlich und studiere die Sonntagszeitungen.Mein besonderes Interesse gilt dabei den Katzenfuttersonderangeboten. prrt.
>°.° Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Sonntagszeitung

Sonntagszeitung

Normalerweise kümmere ich mich als Katze nicht sonderlich um Informationen, die den Alltag meines Personals betreffen. Daher habe ich auch keine Zeitung abonniert. Katze mit Sonntagszeitung Trotzdem, regelmäßig am Wochenende schleppt meine mo jour mir kiloweise Anzeigenblätter und bunte Prospekte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Sonntagszeitung

Lies’ dich glücklich!

Ich habe es doch schon immer gewusst: Forscher der Liverpooler Universität haben herausgefunden, Leser sind glücklicher als Nichtleser. Und dafür reichen schon 20 Minuten Lesevergnügen pro Woche. Also ran an den Buchstabensalat! Quelle: FLOW

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Lies’ dich glücklich!

Ungezwungen

Manche haben es vielleicht schon gehört: Ich lese mit den lieben Kollegen in Leipzig auf der Buchmesse. Am 18. März ab 10.30 Uhr auf der Fantasyleseinsel. Bislang habe ich mich mit Informationen dazu zurückgehalten, denn meine KollegInnen und ich hofften noch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkreis Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ungezwungen

Schon überarbeitet? Die drei Durchgänge

Man nimmt sich ja immer so viel vor. Und dann bleibt beinahe noch mehr liegen. So wie die Artikelreihe zum Überarbeiten, deren letzter Artikel vor fast einem Jahr erschienen ist. Immerhin, wie lang her auch immer, ich versuche meist, die Dinge zu Ende zu bringen. Und damit steht hier der dritte Teil der Reihe “Schon … Weiterlesen → Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkreis Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schon überarbeitet? Die drei Durchgänge

Shopping für Mutter und Kind

Hallo ihr Lieben,  Wir waren heut vormittag mal etwas unterwegs und waren „shoppen“… allerdings hauptsächlich für das Bubu und mich! Allerhand nützliches und leckeres hat den Weg in unser Einkaufskörbchen gefunden… Da das Bubu neuerdings einen Kuchenzahn hat, brauchten wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentieren

Was liegt an?

Hallo ihr Lieben,  Die letzten Tage war es hier ja irgendwie etwas ruhiger… Das soll sich nun ändern 🙂 Am letzten Wochenende wurde so gar nicht gewerkelt. Wir waren nämlich in Berlin und haben ein paar freie Tage genossen. Zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentieren

Buchrezension: Die „Alles-ist-möglich“-Lüge

Hallo ihr Lieben, In dem heutigen Post möchte ich euch von einem interessanten Buch berichten:  „Die Alles ist möglich-Lüge. Wieso Familie und Beruf nicht zu vereinbaren sind“ von Susanne Garsoffky und Britta Sembach. Das Buch ist mir in die Hände … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentieren