Schlagwort-Archive: Warnemünde

Tief Mareike sorgte heute Vormittag in Rostock-Warnemünde für eine leichte Sturmflut

Eisiger Nordwind fegt über die Ostsee hinweg, Wellen schlagen an die Kaimauer, am Warnemünder Molenkopf spritzt schäumende Gischt in die Höhe. Skandinavien-Tief Mareike hat heute für einen Wetterumschwung an der deutschen Ostseeküste gesorgt. Nach dem sonnigen Frühlingswetter der letzten Tage gab es am Sonntagmorgen sogar Schneeregenschauer in Warnemünde. Inzwischen lockert es langsam auf und die […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tief Mareike sorgte heute Vormittag in Rostock-Warnemünde für eine leichte Sturmflut

Am Sonntagmorgen werden an der Ostseeküste Wasserstände zwischen 1,00 und 1,30 Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat für Sonntagfrüh eine Sturmflutwarnung für Rostock herausgegeben. An der gesamten deutschen Ostseeküste werden Wasserstände zwischen 1,00 und 1,30 Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet. An exponierten Lagen sind kurzzeitige Wasserstandsspitzen von bis zu 1,40 Metern möglich, warnt das BSH. Die Höchstwerte werden etwa gegen 9 Uhr erwartet, […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Sonntagmorgen werden an der Ostseeküste Wasserstände zwischen 1,00 und 1,30 Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet

Die Warnemünder Woche, die vom 4. bis zum 12. Juli 2020 geplant war, wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt – die nächste Warnemünder Woche findet vom 3. bis 11. Juli 2021 statt

Die 83. Warnemünder Woche wird nicht wie geplant in diesem Jahr, sondern erst 2021 stattfinden. Die Organisatoren der Traditionsveranstaltung reagieren damit auf die anhaltende, sehr dynamische Entwicklung in der Corona-Krise, blicken aber bereits optimistisch in die Zukunft: Die Vorbereitungen für 2021 haben bereits begonnen. In etwas mehr als drei Monaten, vom 4. bis 12. Juli […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Warnemünder Woche, die vom 4. bis zum 12. Juli 2020 geplant war, wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt – die nächste Warnemünder Woche findet vom 3. bis 11. Juli 2021 statt

Während Hotels schließen und Veranstaltungen abgesagt werden, kehrt mit der Frühjahrsbepflanzung in Warnemünde etwas Normalität in Zeiten von Corona ein

Richtig, da war ja noch etwas: Morgen ist Frühlingsanfang! Doch das Bild an der Warnemünder Promenade wirkt heute Morgen irgendwie surreal. Während das Coronavirus Warnemünde in den unfreiwilligen Winterschlaf schickt, setzen Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege Frühjahrsblüher in die Erde. Ja, etwas eigenartig sei die Situation schon, bestätigt Katrin Wimmer, angesichts der […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Während Hotels schließen und Veranstaltungen abgesagt werden, kehrt mit der Frühjahrsbepflanzung in Warnemünde etwas Normalität in Zeiten von Corona ein

Am Alten Strom in Warnemünde sollen 30 selbst verpressende Papierkörbe aufgestellt werden – sie bieten mehr Volumen und müssen seltener geleert werden, sind allerdings auch sehr teuer

Etwas mehr als 2.000 Papierkörbe bewirtschaftet die Stadtentsorgung in Rostock. 95 Prozent davon sind hinsichtlich Volumen und Entsorgung unproblematisch. Anders sieht es dort aus, wo viel Besuchsverkehr herrscht, erläutert Ullrich Böttner, der in der Abteilung Abfallwirtschaft des Amts für Umweltschutz für diesen Bereich zuständig ist. In der Rostocker Innenstadt betrifft dies vor allem die Kröpeliner […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Alten Strom in Warnemünde sollen 30 selbst verpressende Papierkörbe aufgestellt werden – sie bieten mehr Volumen und müssen seltener geleert werden, sind allerdings auch sehr teuer

Die Stützwände an der Straße „Am Strom“ in Warnemünde werden von Ende März bis Juni 2020 instandgesetzt, Fußgänger- und Lieferverkehr sind weiterhin möglich

Die Stützwände an der Straße „Am Strom“ in Warnemünde werden von Ende März bis Juni 2020 instandgesetzt, teilt das Amt für Verkehrsanlagen mit. Risse und Betonfehlstellen werden beseitigt, das Oberflächenschutzsystem erneuert sowie alle Geländer gereinigt und repariert. Dazu muss die Stützwand in drei Bauabschnitten von je rund 50 Metern Länge durch Gerüste und Planen eingehaust […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Stützwände an der Straße „Am Strom“ in Warnemünde werden von Ende März bis Juni 2020 instandgesetzt, Fußgänger- und Lieferverkehr sind weiterhin möglich

Ab morgen wird die Bahnstrecke Rostock – Berlin – Dresden im Zwei-Stunden-Takt bedient, über Nacht geht es sogar bis nach Wien, ab Mai auch von Warnemünde

Nicht mit Schampus, sondern mit echtem Ostseewasser wurde heute Vormittag ein neuer Intercity in Rostock auf den Namen „Mecklenburgische Ostseeküste“ getauft. Verkehrsminister Christian Pegel, Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen und der Konzernbevollmächtigen der DB, Joachim Trettin, nahmen die Taufe vor. Anschließend ging es zur Premierenfahrt nach Berlin, für die im Vorfeld Tickets verlost wurden. Ab morgen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ab morgen wird die Bahnstrecke Rostock – Berlin – Dresden im Zwei-Stunden-Takt bedient, über Nacht geht es sogar bis nach Wien, ab Mai auch von Warnemünde

Am Südende des Alten Stroms in Warnemünde lädt seit heute eine neue Promenade zum Bummeln am Wasser ein – sie ist Teil des neuen Sturmflutschutzbauwerks

Rostock wartet noch darauf, Warnemünde hat ihn schon: den Rundweg am Wasser. Während das Rostocker Oval rund um den Stadthafen frühestens zur Buga 2025 mit einer Brücke über die Warnow geschlossen wird, können die Warnemünder und ihre Gäste seit heute auf der neuen Promenade am Alten Strom flanieren. Bereits Anfang Januar wurde die neue Sturmflutschutzwand […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Südende des Alten Stroms in Warnemünde lädt seit heute eine neue Promenade zum Bummeln am Wasser ein – sie ist Teil des neuen Sturmflutschutzbauwerks

Weil (zu) viele Einwohner in den Ausschüssen des Ortsbeirats Warnemünde mitarbeiten möchten, wurde überlegt die Anzahl der Mitglieder zu begrenzen

Warnemünde hat ein echtes Luxusproblem. Weil sich mehr Einwohner als erwartet für eine Mitarbeit in den Ausschüssen des Ortsbeirats gemeldet haben, wurde überlegt die Anzahl der Mitglieder zu begrenzen. Sechs Ausschüsse gab es im Ortsbeirat Warnemünde in der letzten Periode, jetzt sind es nur noch fünf – Bau- und Verkehrsausschuss wurden zusammengelegt. Nach dem Aufruf […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Weil (zu) viele Einwohner in den Ausschüssen des Ortsbeirats Warnemünde mitarbeiten möchten, wurde überlegt die Anzahl der Mitglieder zu begrenzen

Nach über zwei Jahren Stillstand wird wieder an der Fortschreibung des Strukturkonzepts für Warnemünde gearbeitet – es beschreibt den Rahmen für die künftige Entwicklung des Seebads

Wie soll Warnemünde in 15 bis 20 Jahren aussehen? Wie darf sich das Ortsbild verändern, welche Entwicklung sollen Verkehr, Wohnungsmarkt oder Tourismus nehmen? Antwort auf diese und viele weitere Fragen gibt das Strukturkonzept für Warnemünde. Ende 2011 lag es in der ersten Fassung vor, im Oktober 2015 beschloss die Bürgerschaft seine Fortschreibung. Nach zwei Jahren […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach über zwei Jahren Stillstand wird wieder an der Fortschreibung des Strukturkonzepts für Warnemünde gearbeitet – es beschreibt den Rahmen für die künftige Entwicklung des Seebads

Auf dem Seekanal zwischen Warnemünde und Hohe Düne pendelt derzeit die Autofähre „Wittow“ – Hintergrund ist der planmäßige Werftaufenthalt der „Breitling“

Mit der „Wittow“ pendelt derzeit eine ‚neue‘ Fähre auf dem Seekanal zwischen Warnemünde und Hohe Düne. Auf den ersten Blick ist dies leicht zu übersehen, unterscheidet sich die Motorfähre „Wittow“ doch nur durch den Schriftzug von ihren baugleichen Schwesterschiffen „Warnow“ und „Breitling“, die normalerweise auf dieser Strecke verkehren. Hintergrund ist der planmäßige Werftaufenthalt der „Breitling“, […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Auf dem Seekanal zwischen Warnemünde und Hohe Düne pendelt derzeit die Autofähre „Wittow“ – Hintergrund ist der planmäßige Werftaufenthalt der „Breitling“

In der Nacht auf Mittwoch werden an der Ostseeküste Wasserstände um einen Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet – die erste, wenn auch leichte, Sturmflut der Saison droht

Für die Nacht von Dienstag auf Mittwoch (4./5. Februar 2020) wurde für Rostock eine Sturmflutwarnung herausgegeben. Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) warnt an der gesamten deutschen Ostseeküste vor Werten von etwa einem Meter über dem mittleren Wasserstand. Die höchsten Pegel werden gegen Mitternacht erwartet. Gleichzeitig warnt der Deutsche Wetterdienst vor vereinzelten stürmischen Böen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für In der Nacht auf Mittwoch werden an der Ostseeküste Wasserstände um einen Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet – die erste, wenn auch leichte, Sturmflut der Saison droht

Nach einer Klausur von Ortsbeirat und Stadtverwaltung prüft das Amt für Verkehrsanlagen Alternativen für den geplanten Radweg am Küstenwald – Ergebnisse sollen in 14 Tagen vorliegen

Rund drei Stunden haben Mitglieder des Ortsbeirats Warnemünde heute mit Bau- und Umweltsenator Holger Matthäus, Vertretern der Ämter für Verkehrsanlagen und Stadtgrün sowie des Planungsbüros Wastra-Plan nach Alternativen für den künftigen Radweg am Küstenwald gesucht. Hintergrund ist der geplante Neubau eines Radwegs in der Parkstraße zwischen dem Groß Kleiner Weg am westlichen Ortsausgang und dem […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach einer Klausur von Ortsbeirat und Stadtverwaltung prüft das Amt für Verkehrsanlagen Alternativen für den geplanten Radweg am Küstenwald – Ergebnisse sollen in 14 Tagen vorliegen

Stein, Blechkasten und Ast in den Gleisen zwingen Zugführer zur Gefahrenbremsung vor dem S-Bahn-Haltepunkt Warnemünde Werft – Polizei stellt drei Tatverdächtige

Zu einem Beinahezusammenstoß mit einem 2 Kilogramm schweren Stein, einem Blechkasten mit den Maßen 15 cm x 30 cm x 20 cm, einem Ast und der S-Bahn wäre es am heutigen Tag in den Mittagsstunden auf der S-Bahnstrecke Rostock – Warnemünde gekommen, wenn der Zugführer nicht in letzter Sekunde eine Gefahrenbremsung eingeleitet hätte. Die Hindernisse […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Stein, Blechkasten und Ast in den Gleisen zwingen Zugführer zur Gefahrenbremsung vor dem S-Bahn-Haltepunkt Warnemünde Werft – Polizei stellt drei Tatverdächtige

Nach den Protesten gegen die geplanten Baumfällungen für den Radweg in der Parkstraße Warnemünde sucht der Ortsbeirat nach einem Kompromiss

„Wollen wir jetzt alles zupflastern?“ Als die meisten Anwohner schon wieder auf dem Heimweg sind, hält spontan ein Radfahrer am Küstenwald in Warnemünde und macht seinem Unmut darüber Luft, dass für den Radweg an dieser Stelle so viele „Bäume platt gemacht“ werden sollen. „Der ist breit genug!“ Selbst Pfingsten, wenn viele Fußgänger unterwegs sind, komme […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach den Protesten gegen die geplanten Baumfällungen für den Radweg in der Parkstraße Warnemünde sucht der Ortsbeirat nach einem Kompromiss

Trotz Protesten gegen die geplanten Baumfällungen hält das Amt für Verkehrsanlagen an seiner Planung für den Radweg in der Parkstraße Warnemünde fest

Das Amt für Verkehrsanlagen hält trotz Protesten gegen die geplanten Baumfällungen an seiner Planung für den Neubau des Geh- und Radwegs in der Warnemünder Parkstraße fest. Für morgen ist zwar noch ein Erörterungstermin mit dem Ortsbeirat geplant, zu dem um 5 vor 12 eine weitere Demo vor dem Haus des Bauens und der Umwelt angekündigt […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Trotz Protesten gegen die geplanten Baumfällungen hält das Amt für Verkehrsanlagen an seiner Planung für den Radweg in der Parkstraße Warnemünde fest

Am Alten Strom in Warnemünde wurde heute die neue Sturmflutschutzwand in Betrieb genommen – sie schützt vor Hochwasser bis zu 2,50 Meter über Normalmittelwasser

In Warnemünde wurde heute die neue Sturmflutschutzwand im südlichen Bereich des Alten Stroms in Betrieb genommen. Dank ihrer modularen Bauweise soll sie den Hochwasserschutz im Seebad in den nächsten 80 Jahren gewährleisten. Höchster Sturmflutwasserstand 1872 gemessen Erst vor gut einem Jahr sorgte Sturmtief „Zeetje“ für einen Wasserstand von 1,67 Meter über Normalhöhennull (NHN). Ende 1913 […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Alten Strom in Warnemünde wurde heute die neue Sturmflutschutzwand in Betrieb genommen – sie schützt vor Hochwasser bis zu 2,50 Meter über Normalmittelwasser

Den Trägern zweier Kindertagesstätten in Warnemünde und Toitenwinkel wurde die Betriebserlaubnis entzogen – die Kinder werden vorübergehend in anderen Einrichtungen betreut

Mit sofortiger Wirkung hat die Hanse- und Universitätsstadt Rostock heute den Trägern der Kindertagesstätten „Wiesenzwerge“ in Warnemünde und „Gutshaus“ in Toitenwinkel die Betriebserlaubnis entziehen müssen. Nach Einschätzung des Amtes für Jugend, Soziales und Asyl gibt es erheblichen Grund zur Annahme, dass der Kinderschutz in beiden Einrichtungen nicht ausreichend gewährleistet ist. Aktuelle Erkenntnisse im Ergebnis staatsanwaltschaftlicher […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Den Trägern zweier Kindertagesstätten in Warnemünde und Toitenwinkel wurde die Betriebserlaubnis entzogen – die Kinder werden vorübergehend in anderen Einrichtungen betreut

Feuerwerk, Lasershow und Live-Musik – mit der 21. Neujahrsinszenierung des Warnemünder Turmleuchtens startete das Rostocker Seebad heute ins neue Jahr

Es ist doch noch viel schöner, wenn das Warnemünder Turmleuchten pünktlich am Neujahrstag gefeiert wird. Heute hat wieder alles gepasst, vor einem Jahr musste das Warnemünder Neujahrsevent sturmbedingt abgesagt werden. Obwohl die Show im Frühjahr nachgeholt wurde, klaffte seitdem eine Finanzierungslücke von rund 50.000 Euro in der Kasse der Veranstalter. Unter dem Motto „Sei Turmleuchter“ […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Feuerwerk, Lasershow und Live-Musik – mit der 21. Neujahrsinszenierung des Warnemünder Turmleuchtens startete das Rostocker Seebad heute ins neue Jahr

44 Kreuzfahrtschiffe werden 2020 zu insgesamt 206 Anläufen im Kreuzfahrthafen Warnemünde und dem Überseehafen Rostock erwartet – die Saison startet am 24. März

Insgesamt 206 Anläufe von 44 Kreuzfahrtschiffen werden 2020 im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde erwartet, wie der Hafenbetreiber Rostock Port heute mitteilte. So oft machten Kreuzliner bislang nur im Rekordjahr 2018 in der Hansestadt fest, in dieser Saison waren es mit 196 Anläufen zehn weniger. Eröffnet wird die Kreuzfahrtsaison in Warnemünde am 24. März durch die Boudicca (Fred […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 44 Kreuzfahrtschiffe werden 2020 zu insgesamt 206 Anläufen im Kreuzfahrthafen Warnemünde und dem Überseehafen Rostock erwartet – die Saison startet am 24. März