Schlagwort-Archive: Warnemünde

Nach der Corona-Zwangspause startet Aida im August wieder zu Kreuzfahrten ab Warnemünde, Kiel und Hamburg – vorerst mit angepasster Passagierkapazität und ohne Anlauf weiterer Häfen

Im August 2020 heißt es „Leinen los!“ für die ersten drei Kreuzfahrtschiffe von AIDA Cruises zu einem Neustart seit der Reiseunterbrechung. Den Auftakt macht AIDAperla am 5. August 2020 in Hamburg. Danach startet AIDA Cruises am 12. August 2020 mit AIDAmar ab Rostock-Warnemünde und am 16. August 2020 mit AIDAblu ab Kiel in die diesjährige […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach der Corona-Zwangspause startet Aida im August wieder zu Kreuzfahrten ab Warnemünde, Kiel und Hamburg – vorerst mit angepasster Passagierkapazität und ohne Anlauf weiterer Häfen

In Rostock-Warnemünde wurde heute das Kreuzfahrtterminal WCC8 eingeweiht – wann im Seebad wieder Kreuzfahrtschiffe anlegen, ist noch ungewiss

„Am heutigen 2. Juli 2020 würden wir vor Corona-Zeiten auf 90 Anläufe zurückschauen können“, erklärte Jens A. Scharner, Geschäftsführer von Rostock Port, bei der Einweihung des neuen Kreuzfahrtterminals „Warnemünde Cruise Center 8“ (WCC8). 207 Kreuzfahrtschiffanläufe waren in diesem Jahr insgesamt geplant – aufgrund der Corona-Pandemie hat bislang kein einziges angelegt. „Wish you were here“ steht […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für In Rostock-Warnemünde wurde heute das Kreuzfahrtterminal WCC8 eingeweiht – wann im Seebad wieder Kreuzfahrtschiffe anlegen, ist noch ungewiss

Die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde gewinnt zum zweiten Mal in Folge den Wettbewerb „Barrierefreier Strandkorb“ des Landestourismusverbands Mecklenburg-Vorpommern

Als „sehr gut“ lobt Rollstuhlfahrerin Sylvi Tauber die Anbindung von Rostock-Warnemünde und den barrierefreien Strandzugang. Einzig das Kopfsteinpflaster vom Bahnhof und in den Parallelstraßen vom Alten Strom macht ihr Schwierigkeiten. „Ich habe deswegen extra meine Vorderräder wechseln müssen“. Zwar gibt es im Seebad Warnemünde meist auch alternative Weg, aber die „sind nicht so schön wie […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde gewinnt zum zweiten Mal in Folge den Wettbewerb „Barrierefreier Strandkorb“ des Landestourismusverbands Mecklenburg-Vorpommern

Händler auf der Promenade, ein Riesenrad auf der Mittelmole und Schnuppertörns mit einem Traditionssegler – in Warnemünde gibt es trotz Corona Freizeitangebote

Auf der Promenade zwischen besonderen Angeboten flanieren, sich bei einer Ausfahrt auf einem Großsegler den Wind um die Nase wehen oder den Tag auf der Mittelmole mit einem einzigartigen Ausblick aus dem Riesenrad ausklingen lassen – das ist ab dem 1. Juli in Warnemünde möglich. Gäste wie Einheimische erwarten abwechslungsreiche Angebote, die gleichzeitig den geltenden […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Händler auf der Promenade, ein Riesenrad auf der Mittelmole und Schnuppertörns mit einem Traditionssegler – in Warnemünde gibt es trotz Corona Freizeitangebote

Leuchtturm, Hansemesse und Stadthalle Rostock sind heute im Rahmen der bundesweiten Aktion „Night of Light“ rot illuminiert, um auf die Not der Veranstaltungsbranche aufmerksam zu machen.

In Signal-Rot erstrahlt der Warnemünder Leuchtturm heute Nacht. Was auf den ersten Blick schön aussieht, hat einen ernsten Hintergrund – eine ganze Branche sieht rot! Mit der bundesweiten Aktion „Night of Light“ möchte die Veranstaltungswirtschaft zeigen, wie groß ihre Not in der Covid-19-Krise ist. Von einem „Hilferuf an die Politik“ spricht Tom Koperek, Vorstand der […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Leuchtturm, Hansemesse und Stadthalle Rostock sind heute im Rahmen der bundesweiten Aktion „Night of Light“ rot illuminiert, um auf die Not der Veranstaltungsbranche aufmerksam zu machen.

Am Himmel über Rostock lassen sich derzeit wieder Leuchtende Nachtwolken (NLC) beobachten – ein Himmelsphänomen, dessen Entstehung noch nicht endgültig geklärt ist

Am Himmel über Rostock lässt sich in diesen Nächten wieder ein besonders schönes Phänomen beobachten, die sogenannten Leuchtenden Nachtwolken (engl. noctilucent clouds, kurz NLC). Besonders deutlich waren sie gestern Abend kurz vor Mitternacht in Warnemünde zu sehen. Anders als gewöhnliche Wolken, die in maximal 13 Kilometern Höhe auftreten, entstehen Leuchtende Nachtwolken in der Mesopause in […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Himmel über Rostock lassen sich derzeit wieder Leuchtende Nachtwolken (NLC) beobachten – ein Himmelsphänomen, dessen Entstehung noch nicht endgültig geklärt ist

In Warnemünde und Markgrafenheide wurden heute wieder die „Blauen Flaggen“ für hervorragende Wasserqualität und Sicherheit am Badestrand gehisst

Seit heute wehen in Warnemünde und Markgrafenheide auch wieder die „Blauen Flaggen“. Die Strände der Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhielten die begehrte Auszeichnung mit dem internationalen Umweltsymbol bereits zum 23. Mal (Warnemünde) bzw.  24. Mal (Markgrafenheide) in Folge. Für die Vergabe sind neben einer hervorragenden Wasserqualität auch der Service und die Sicherheit am Badestrand sowie […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für In Warnemünde und Markgrafenheide wurden heute wieder die „Blauen Flaggen“ für hervorragende Wasserqualität und Sicherheit am Badestrand gehisst

Während der Radweg am Küstenwald weiter für Diskussion sorgt, überraschte OB Madsen mit der Idee, an anderer Stelle in Warnemünde einen Auto-Fahrstreifen in einen Radweg umzuwandeln

Der Radweg am Warnemünder Küstenwald sorgte gestern Abend erneut für Diskussionen im Ortsbeirat. Einerseits, weil die CDU/UFR-Fraktion den Antrag für eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h in der Parkstraße in Warnemünde in die Bürgerschaft eingebracht hat, andererseits weil die Bürgerinitiative „Rettet den Küstenwald“ erneut die Fällung der Bäume befürchtet. Und dann platzte auch noch der Oberbürgermeister […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Während der Radweg am Küstenwald weiter für Diskussion sorgt, überraschte OB Madsen mit der Idee, an anderer Stelle in Warnemünde einen Auto-Fahrstreifen in einen Radweg umzuwandeln

Strandvögte, Kommunaler Ordnungsdienst und der Bäderdienst der Polizei sollen in Corona-Zeiten für mehr Sicherheit in Rostocks Seebädern und am Strand sorgen

„Wir freuen uns, seit 25. Mai wieder Urlaubsort sein zu dürfen“, bekennt Tourismusdirektor Matthias Fromm, „aber natürlich sind wir uns auch unserer Verantwortung bewusst, alles zu tun zum Schutz der Gesundheit der Gäste und Urlauber, aber auch vor allem der Einheimischen.“ Denn klar ist, „dass unsere Sommersaison nicht so wird, wie in den vergangenen Jahren“, […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Strandvögte, Kommunaler Ordnungsdienst und der Bäderdienst der Polizei sollen in Corona-Zeiten für mehr Sicherheit in Rostocks Seebädern und am Strand sorgen

Mit einer Kampagne möchten Land und Tourismusverband bei den Einwohnern von Mecklenburg-Vorpommern nach dem Corona-Stillstand für Gastfreundschaft werben

Hand aufs Herz! Wer hat in dem stilisierten Herzen auf dem Plakat sofort die Buchstaben M und V für unser Bundesland erkannt? Nicht, dass bei der groß angelegten Kampagne plötzlich jemand ein ganz anderes Reiseziel für DAS Urlaubsland hält. Schließlich ist Mecklenburg-Vorpommern vor Bayern das beliebteste Inlandsreiseziel der Deutschen. Akzeptanzkampagne richtet sich vorwiegend an Einwohner […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mit einer Kampagne möchten Land und Tourismusverband bei den Einwohnern von Mecklenburg-Vorpommern nach dem Corona-Stillstand für Gastfreundschaft werben

Hapag-Lloyd Cruises holt seine Kreuzfahrtschiffe während der Corona-Pandemie in heimische Gewässer zurück – gestern machte die „MS Bremen“ in Rostock-Warnemünde fest

Die „MS Bremen“ ist der erste Kreuzliner, der in diesem Jahr Rostock anläuft. Gestern Morgen hat das Expeditionsschiff von Hapag-Lloyd Cruises an der Neptun Werft in Warnemünde festgemacht. Planmäßig hätte es in diesem Jahr bereits 37 Kreuzfahrtanläufe in unserer Hansestadt geben sollen, 207 Anläufe von 44 verschiedenen Kreuzfahrtschiffen waren 2020 insgesamt geplant. Doch die Corona-Pandemie […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hapag-Lloyd Cruises holt seine Kreuzfahrtschiffe während der Corona-Pandemie in heimische Gewässer zurück – gestern machte die „MS Bremen“ in Rostock-Warnemünde fest

Seit heute verkehren nicht nur die S-Bahnen wieder bis zum umgebauten Bahnhof in Warnemünde, mit dem Intercity geht es direkt nach Berlin, Dresden und Wien

Nach dem Umbau des Warnemünder Bahnhofs sind die S-Bahnen seit heute wieder unterwegs. Gleichzeitig beginnen und enden die neuen Intercity-Doppelstockzüge der Linie Rostock–Berlin–Dresden ab heute im Seebad Warnemünde. Mit dem Intercity von Warnemünde nach Berlin und Dresden Die neue Intercity-Linie von Rostock-Warnemünde, über Berlin nach Dresden wird täglich im Zwei-Stunden-Takt bedient. Von Dresden dauert die […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Seit heute verkehren nicht nur die S-Bahnen wieder bis zum umgebauten Bahnhof in Warnemünde, mit dem Intercity geht es direkt nach Berlin, Dresden und Wien

Eine Verkäuferin wurde heute Mittag in Warnemünde mit einem Messer bedroht, nachdem sie zwei jugendliche Ladendiebe ansprach

Am Sonntag gegen 13:30 Uhr wurden zwei deutsche Jugendliche (15 und 16 Jahre alt) durch eine Verkäuferin in einem Warnemünder Supermarkt bei einem Ladendiebstahl beobachtet. Als sie die beiden aufforderte, ihre Rucksäcke vorzuzeigen, bedrohte sie einer der beiden aktiv mit einem Messer. Auch der andere hatte ein Messer in der Hand. Anschließend flüchteten sie unter […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine Verkäuferin wurde heute Mittag in Warnemünde mit einem Messer bedroht, nachdem sie zwei jugendliche Ladendiebe ansprach

Am Freitag starten die Rettungsschwimmer der DRK Wasserwacht in Warnemünde in die Saison 2020 – gestern wurde das neue Wasserrettungsboot „Wotan“ getauft

Die Wasserrettungssaison 2020 startet. Ab Freitag, den 15. Mai, öffnen die Ehrenamtlichen der Wasserwacht nach und nach ihre zwölf Einsatztürme an den insgesamt acht Kilometer langen Strandabschnitten in Warnemünde und Markgrafenheide. Unterstützung erhält das Einsatzteam in diesem Jahr von einem größeren Motorrettungsboot. Mit seiner optimierten Aufteilung, dem höheren Heckbereich, der mit dem Boot verbundenen Leiter […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Freitag starten die Rettungsschwimmer der DRK Wasserwacht in Warnemünde in die Saison 2020 – gestern wurde das neue Wasserrettungsboot „Wotan“ getauft

Mit der Aktion „Leere Stühle“ haben Gastronomen, Hoteliers und Veranstalter heute in Warnemünde auf ihre prekäre Situation in der Corona-Krise aufmerksam gemacht

Stühle soweit das Auge reicht: Vom Leuchtturm bis hinter das Hotel Neptun standen heute Vormittag mehr als 200 Stühle wie an einer Kette aufgereiht auf der Promenade des Seebads Warnemünde. Im Rahmen der Protestaktion „Leere Stühle“ haben Gastronomen, Hoteliers und Veranstalter im Seebad Warnemünde auf ihre prekäre Situation in der Corona-Krise aufmerksam gemacht. Von der […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mit der Aktion „Leere Stühle“ haben Gastronomen, Hoteliers und Veranstalter heute in Warnemünde auf ihre prekäre Situation in der Corona-Krise aufmerksam gemacht

Mit dem „Warnminner Ümgang“ startet Rostock am Donnerstag in die Brunnensaison – der „Brunnen der Lebensfreude“ in der Innenstadt wird aufgrund der Corona-Krise erst später in Betrieb genommen

„Wasser marsch“ heißt es am Donnerstag (30. April 2020) um 13 Uhr am „Warnminner Ümgang“ in Alexandrinenstraße. Als erster der 33 Brunnen- und 14 Beregnungsanlagen in Rostock startet er in die Saison. „In diesem Jahr werden wir die Brunnen der Stadt schrittweise anschalten, die kleinen Anlagen zuerst“, unterstreicht Rostocks Senator für Infrastruktur, Umwelt und Bau […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mit dem „Warnminner Ümgang“ startet Rostock am Donnerstag in die Brunnensaison – der „Brunnen der Lebensfreude“ in der Innenstadt wird aufgrund der Corona-Krise erst später in Betrieb genommen

Einwohner von Mecklenburg-Vorpommern dürfen sich über Ostern frei im Land bewegen – das OVG Greifswald hat das von der Landesregierung verhängte Tagesausflugsverbot gekippt

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Greifswald hat heute Nachmittag das von der Landesregierung verhängte Tagesausflugsverbot für Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns über Ostern gekippt. Verbot von Tagesausflügen außer Vollzug gesetzt Mit zwei Beschlüssen in gerichtlichen Eilverfahren (Az. 2 KM 268/20 OVG und 2 KM 281/20 OVG) wurde § 4a der „Verordnung der Landesregierung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Einwohner von Mecklenburg-Vorpommern dürfen sich über Ostern frei im Land bewegen – das OVG Greifswald hat das von der Landesregierung verhängte Tagesausflugsverbot gekippt

Nachdem eine Überprüfung der Wassertiefen im Seekanal Rostock Untiefen ergeben hat, nimmt der Saugbagger „Nordsee“ seit gestern eine Unterhaltungsbaggerung vor

Seit gestern wird die Zufahrt zum Seehafen Rostock ausgebaggert. Nachdem bei einer Überprüfung der Wassertiefen im Seekanal Rostock Untiefen festgestellt wurden, war schnelles Handeln erforderlich, um für die Hafenzufahrt keine Zufahrtseinschränkungen aussprechen zu müssen, teilt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Stralsund (WSA) mit. Für die Unterhaltungsbaggerung zur Wiederherstellung der Solltiefe im Seekanal sind ca. vier Tage […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem eine Überprüfung der Wassertiefen im Seekanal Rostock Untiefen ergeben hat, nimmt der Saugbagger „Nordsee“ seit gestern eine Unterhaltungsbaggerung vor

Tief Mareike sorgte heute Vormittag in Rostock-Warnemünde für eine leichte Sturmflut

Eisiger Nordwind fegt über die Ostsee hinweg, Wellen schlagen an die Kaimauer, am Warnemünder Molenkopf spritzt schäumende Gischt in die Höhe. Skandinavien-Tief Mareike hat heute für einen Wetterumschwung an der deutschen Ostseeküste gesorgt. Nach dem sonnigen Frühlingswetter der letzten Tage gab es am Sonntagmorgen sogar Schneeregenschauer in Warnemünde. Inzwischen lockert es langsam auf und die […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tief Mareike sorgte heute Vormittag in Rostock-Warnemünde für eine leichte Sturmflut

Am Sonntagmorgen werden an der Ostseeküste Wasserstände zwischen 1,00 und 1,30 Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat für Sonntagfrüh eine Sturmflutwarnung für Rostock herausgegeben. An der gesamten deutschen Ostseeküste werden Wasserstände zwischen 1,00 und 1,30 Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet. An exponierten Lagen sind kurzzeitige Wasserstandsspitzen von bis zu 1,40 Metern möglich, warnt das BSH. Die Höchstwerte werden etwa gegen 9 Uhr erwartet, […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Sonntagmorgen werden an der Ostseeküste Wasserstände zwischen 1,00 und 1,30 Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet