Schlagwort-Archive: Stadthafen

Am Gehlsdorfer Ufer wurden heute die Planungen zur Bundesgartenschau 2025 in Rostock vorgestellt – Badestrand, Biergarten und ein Mehrgenerationenspielplatz sollen hier entstehen

„Wir sind bei der Buga gut im Zeitplan“, versicherte Umwelt- und Bausenator Holger Matthäus heute bei der Vorstellung der Pläne für den Fährberg in Gehlsdorf. Nach Stadtpark und Stadthafen wurde am Mittag der Siegerentwurf des dritten Planungswettbewerbs für die Bundesgartenschau 2025 in Rostock vorgestellt. Aus der gestrigen Jurysitzung ging das Berliner Landschaftsarchitekturbüro Planorama als Sieger […]

The post Am Gehlsdorfer Ufer wurden heute die Planungen zur Bundesgartenschau 2025 in Rostock vorgestellt – Badestrand, Biergarten und ein Mehrgenerationenspielplatz sollen hier entstehen first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Gehlsdorfer Ufer wurden heute die Planungen zur Bundesgartenschau 2025 in Rostock vorgestellt – Badestrand, Biergarten und ein Mehrgenerationenspielplatz sollen hier entstehen

Rostocker Stadthafen mit dem Schlepper Petersdorf © Aquarell von Frank Koebsch

Rostocker Stadthafen mit dem Schlepper Petersdorf © Aquarell von Frank Koebsch
Motive für maritime Aquarelle aus dem Stadthafen Rostock Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkreis Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rostocker Stadthafen mit dem Schlepper Petersdorf © Aquarell von Frank Koebsch

Details vom Schlepper Petersdorf als Motiv für meine maritimen Aquarelle

Details vom Schlepper Petersdorf als Motiv für meine maritimen Aquarelle
Wegweisend © ein Aquarell mit einem Kreiselkompass von Frank Koebsch Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkreis Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Details vom Schlepper Petersdorf als Motiv für meine maritimen Aquarelle

Die Schiffsglocke des Schleppers Petersdorf

Die Schiffsglocke des Schleppers Petersdorf Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkreis Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Schiffsglocke des Schleppers Petersdorf

Nach langer Corona-Pause gingen bei der ersten großen Segelregatta für Kinder und Jugendliche in Mecklenburg-Vorpommern rund 180 Boote im Rostocker Stadthafen an den Start

Der Nordwasser Pokal fand in diesem Jahr am 12. und 13. Juni 2021 im Rostocker Stadthafen statt. Rund 180 Boote gingen an den Start. Die Teilnehmer kamen dabei aus ganz Norddeutschland. Der Rostocker Segelverein Citybootshafen e.V. (RSC 92) in Kooperation mit dem See- & Segelsportverein der Hansestadt Rostock e.V. (SSVR) und der Unterstützung der Nordwasser […]

The post Nach langer Corona-Pause gingen bei der ersten großen Segelregatta für Kinder und Jugendliche in Mecklenburg-Vorpommern rund 180 Boote im Rostocker Stadthafen an den Start first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach langer Corona-Pause gingen bei der ersten großen Segelregatta für Kinder und Jugendliche in Mecklenburg-Vorpommern rund 180 Boote im Rostocker Stadthafen an den Start

Der Schlepper Petersdorf und das Segelschulschiff Greif bei der Hanse Sail

Der Schlepper Petersdorf und das Segelschulschiff Greif bei der Hanse Sail
Wie wäre es mit einer Mitfahrgelegenheit mit dem Schlepper Petersdorf zur Hanse Sail? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkreis Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Schlepper Petersdorf und das Segelschulschiff Greif bei der Hanse Sail

Ob der denkmalgeschützte Portalkran des Typs „Möwe“, der früher am Ausrüstungskai der Neptunwerft stand, jemals wiederaufgebaut wird, ist fraglich – vielleicht wird nur ein Teil ausgestellt

Droht dem nächsten maritimen Denkmal in Rostock der Schneidbrenner? Letzte Woche hat die Bürgerschaft beschlossen, den Rumpf des Bäderschiffs „Undine“ zu verschrotten und nur einen kleinen Teil an Land auszustellen. Jetzt könnte dem Portalkran des Typs „Möwe“ das gleiche Schicksal bevorstehen. Rostocks Stadtkonservator Peter Writschan stellte dem Ortsbeirat der Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV) am Mittwochabend verschiedene Optionen […]

The post Ob der denkmalgeschützte Portalkran des Typs „Möwe“, der früher am Ausrüstungskai der Neptunwerft stand, jemals wiederaufgebaut wird, ist fraglich – vielleicht wird nur ein Teil ausgestellt first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ob der denkmalgeschützte Portalkran des Typs „Möwe“, der früher am Ausrüstungskai der Neptunwerft stand, jemals wiederaufgebaut wird, ist fraglich – vielleicht wird nur ein Teil ausgestellt

Schlepper als Motive meiner maritimen Aquarelle

Der Schlepper Petersdorf im Stadthafen Rostock als Motiv meiner maritimen Aquarelle und Thema eines Aquarellkurses Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkreis Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schlepper als Motive meiner maritimen Aquarelle

Zur Bundesgartenschau 2025 soll im Stadthafen Rostock eine grüne Hügellandschaft entstehen – so sieht der Siegerentwurf des Gestaltungswettbewerbs aus

Am Christinenhafen, wo jetzt noch Hunderte Autos an der Kaikante parken, sollen zur Bundesgartenschau (Buga) 2025 grüne Dünen wachsen. Das sieht der Siegerentwurf des Gestaltungswettbewerbs für den Rostocker Stadthafen vor. Nach elfstündiger Beratung ging der 1. Preis am Dienstagabend an die Arbeitsgemeinschaft A24 Landschaft Landschaftsarchitektur GmbH mit Holzer Kobler Architekturen GmbH aus Berlin. Mit im […]

The post Zur Bundesgartenschau 2025 soll im Stadthafen Rostock eine grüne Hügellandschaft entstehen – so sieht der Siegerentwurf des Gestaltungswettbewerbs aus first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zur Bundesgartenschau 2025 soll im Stadthafen Rostock eine grüne Hügellandschaft entstehen – so sieht der Siegerentwurf des Gestaltungswettbewerbs aus

Im Stadthafen Rostock ist ein an einem Verkaufsschiff längsseits liegender 17-Meter Holzkutter gesunken – die Feuerwehr hat zur Gefahrenabwehr Ölschlängel verlegt

Am 06.05.2021 erhielt die Wasserschutzpolizeiinspektion Rostock gegen 06:30 Uhr Kenntnis zum Untergang eines Fahrzeugs im Stadthafen Rostock. Die eingesetzten Beamten stellten am Liegplatz 85 einen gesunkenen 17-Meter Kutter fest. Von dem Fahrzeug ragen nur noch die Mastaufbauten aus dem Wasser. Der Kutter befand sich zum Zeitpunkt des Untergangs längsseits eines dort liegenden Verkaufsschiffes und war […]

The post Im Stadthafen Rostock ist ein an einem Verkaufsschiff längsseits liegender 17-Meter Holzkutter gesunken – die Feuerwehr hat zur Gefahrenabwehr Ölschlängel verlegt first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Stadthafen Rostock ist ein an einem Verkaufsschiff längsseits liegender 17-Meter Holzkutter gesunken – die Feuerwehr hat zur Gefahrenabwehr Ölschlängel verlegt

Nach vier Festivaltagen auf vier Streamingkanälen wurden beim 18. Filmfestival im Stadthafen, das Corona-bedingt als Hybridfestival stattfand, die Preisträger gekürt

Das 18. FiSH – Filmfestival im Rostocker Stadthafen fand vom 29. April bis 2. Mai als Hybridveranstaltung in Rostock und im Internet statt. Normalerweise zieht das Kurzfilmprogramm ca. 3.500 Gäste in die Spielstätten entlang der Warnow, doch in diesem Jahr haben die Veranstalter die Beteiligung auf Juroren, wenige Filmschaffende sowie einem Technikteam beschränkt. In insgesamt […]

The post Nach vier Festivaltagen auf vier Streamingkanälen wurden beim 18. Filmfestival im Stadthafen, das Corona-bedingt als Hybridfestival stattfand, die Preisträger gekürt first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach vier Festivaltagen auf vier Streamingkanälen wurden beim 18. Filmfestival im Stadthafen, das Corona-bedingt als Hybridfestival stattfand, die Preisträger gekürt

Die Planungen für die Hanse Sail 2021 in Rostock laufen trotz Corona-Pandemie auf Hochtouren – künftig möchte sich das Volksfest wieder mehr auf maritime Werte zurückbesinnen

„Wir sind alle optimistisch, wir sind alle guter Hoffnung, dass die Hanse Sail dieses Jahr stattfinden wird“, erklärte Dr. Frank Elsner, Vorsitzender des Hanse Sail Vereins, heute Mittag im Rostocker Rathaus. Elsner setzt darauf, dass beim Impfen national und international „richtig Gas gegeben wird“ und das maritime Volksfest vom 5. bis 8. August 2021 stattfinden […]

The post Die Planungen für die Hanse Sail 2021 in Rostock laufen trotz Corona-Pandemie auf Hochtouren – künftig möchte sich das Volksfest wieder mehr auf maritime Werte zurückbesinnen first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Planungen für die Hanse Sail 2021 in Rostock laufen trotz Corona-Pandemie auf Hochtouren – künftig möchte sich das Volksfest wieder mehr auf maritime Werte zurückbesinnen

Finanzminister Reinhard Meyer und Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen haben heute im Stadthafen Rostock die Zusammenarbeit beim Bau des Archäologischen Landesmuseums besiegelt

Die Planungen für das Archäologische Landesmuseum in Rostock werden konkreter. Finanzminister Reinhard Meyer und Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen haben heute am künftigen Standort im Rostocker Stadthafen eine Kooperationsvereinbarung für den Bau unterzeichnet. Noch in diesem Jahr soll der Architekturwettbewerb starten, Baubeginn ist jedoch erst nach der Buga. 2030 könnte das Landesmuseum fertig sein. Baustart erst […]

The post Finanzminister Reinhard Meyer und Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen haben heute im Stadthafen Rostock die Zusammenarbeit beim Bau des Archäologischen Landesmuseums besiegelt first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Finanzminister Reinhard Meyer und Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen haben heute im Stadthafen Rostock die Zusammenarbeit beim Bau des Archäologischen Landesmuseums besiegelt

Für den Einsatz der neuen Elektrofähre im Rostocker Stadthafen werden die Anleger am Kabutzenhof und in Gehlsdorf umgebaut – es kommt teilweise zu Einschränkungen

Für den Einsatz der neuen Elektrofähre im Rostocker Stadthafen ist die Neugestaltung der Anleger am Kabutzenhof sowie auf der Gehlsdorfer Seite erforderlich. Dazu der zuständige Senator Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski: „Wir freuen uns sehr, dass die neue E-Fähre für den Stadthafen jetzt langsam in Sichtweite kommt. Schon im März werden unsere Vorbereitungen sicht- und […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Für den Einsatz der neuen Elektrofähre im Rostocker Stadthafen werden die Anleger am Kabutzenhof und in Gehlsdorf umgebaut – es kommt teilweise zu Einschränkungen

Verwaltung, kommunale Gesellschaften oder externe Dienstleister – wer die Bundesgartenschau 2025 in Rostock organisieren und umsetzen soll, bleibt weiter offen

Nur noch vier Jahre Zeit: Im April 2025 soll die Bundesgartenschau (Buga) in Rostock ihre Pforten öffnen. Mit Warnowbrücke und -quartier, Stadtpark, Fährberg sowie der Umgestaltung des Stadthafens stehen mehrere ehrgeizige Großprojekte auf der Agenda. 128 Millionen Euro sollen dafür insgesamt investiert werden, weitere 42 Mio. Euro (davon max. 15 Mio. Euro städtischer Zuschuss) sind […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verwaltung, kommunale Gesellschaften oder externe Dienstleister – wer die Bundesgartenschau 2025 in Rostock organisieren und umsetzen soll, bleibt weiter offen

Nach Reparaturen an der Kaianlage wurde heute der zweite Petersdorfer Kran im Rostocker Stadthafen wieder an seinen angestammten Platz versetzt

Perfektes Timing: Auf den Tag genau ein Jahr waren sie getrennt, seit heute sind die markanten, blau-gelben Kranzwillinge im Stadthafen Rostock wieder vereint. Nach Absackungen an der Kaikante musste der östliche Petersdorfer Kran für die Reparaturarbeiten am Liegeplatz 82/83 umziehen. 500-Tonnen-Mobilkran versetzt Hafenkran Mit der Rückversetzung hatte das Hafen- und Seemannsamt das Unternehmen DIM Industrieservice […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach Reparaturen an der Kaianlage wurde heute der zweite Petersdorfer Kran im Rostocker Stadthafen wieder an seinen angestammten Platz versetzt

Nach langer Diskussion hat die Bürgerschaft der Hanse- und Universitätsstadt Rostock in ihrer Sitzung am Mittwochabend für die Bundesgartenschau 2025 gestimmt

Überraschend kam die Entscheidung nicht: In namentlicher Abstimmung votierte die Bürgerschaft am Mittwochabend in der Stadthalle für die Durchführung der Bundesgartenschau 2025 in Rostock. Mit 31 Ja-Stimmen, 14 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen fiel die „Leitentscheidung Projektbausteine“ deutlich aus. OB Madsen wirbt leidenschaftlich für die Buga „Es ist unsere Chance, die ist einmalig“, warb Oberbürgermeister Claus […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach langer Diskussion hat die Bürgerschaft der Hanse- und Universitätsstadt Rostock in ihrer Sitzung am Mittwochabend für die Bundesgartenschau 2025 gestimmt

Die Planungen für die neue Warnowbrücke in Rostock, die den Stadthafen mit Gehlsdorf verbinden soll, werden konkreter – heute wurde der aktuelle Stand im Rathaus vorgestellt

Sie ist eines der zentralen Projekte im Rahmen der Bundesgartenschau (Buga) 2025 in Rostock – die Warnowbrücke vom Stadthafen nach Gehlsdorf. Dennoch handelt es sich bei der Brücke nicht um ein exklusives Bundesgartenschau-Projekt, betont Buga-Planer Matthias Horn. Die feste Warnowquerung wurde im Rahmen des Mobilitätsplans Zukunft (MOPZ) von der Bürgerschaft beschlossen. Auf einer Bürgerinformation wurde […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Planungen für die neue Warnowbrücke in Rostock, die den Stadthafen mit Gehlsdorf verbinden soll, werden konkreter – heute wurde der aktuelle Stand im Rathaus vorgestellt

Bei Ostseestaal in Stralsund fand heute die Kiellegung für einen emissionsfreien Katamaran statt, der ab Mitte 2021 im Stadthafen Rostock zwischen Kabutzenhof und Gehlsdorf pendeln soll

Im Spezialunternehmen Ostseestaal GmbH & Co. KG in Stralsund wurde am Freitag, dem 25.09.2020, eine neue hochmoderne Elektro-Solar-Personenfähre auf Kiel gelegt. Auftraggeber für den Bau des 21 Meter langen vollelektrischen Katamarans ist die Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Die Elektro-Solar-Personenfähre wird von Ostseestaal und Ampereship gebaut und Mitte 2021 abgeliefert. „Als regional ansässiger Produzent ist es […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bei Ostseestaal in Stralsund fand heute die Kiellegung für einen emissionsfreien Katamaran statt, der ab Mitte 2021 im Stadthafen Rostock zwischen Kabutzenhof und Gehlsdorf pendeln soll

Weil die Hochwasserschäden rund um den Rostocker Stadthafen kaum höher wären als die Kosten des geplanten Sturmflutschutzes, steht plötzlich alles auf der Kippe, auch die Buga 2025

Eigentlich schien alles klar: Mecklenburg-Vorpommern zahlt für den Hochwasserschutz im Rostocker Stadthafen. Mehrkosten für eine schönere Flutschutzmauer oder alternative Geländeerhöhungen trägt anteilig die Stadt. Plötzlich stellt das Land die Finanzierung jedoch komplett in Frage, weil die erwarteten Hochwasserschäden im Verhältnis zu den Baukosten zu gering sind. Kosten für Sturmflutschutz entsprechen den erwarteten Hochwasserschäden Etwa 18 […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Weil die Hochwasserschäden rund um den Rostocker Stadthafen kaum höher wären als die Kosten des geplanten Sturmflutschutzes, steht plötzlich alles auf der Kippe, auch die Buga 2025