Schlagwort-Archive: Panorama

Tief Mareike sorgte heute Vormittag in Rostock-Warnemünde für eine leichte Sturmflut

Eisiger Nordwind fegt über die Ostsee hinweg, Wellen schlagen an die Kaimauer, am Warnemünder Molenkopf spritzt schäumende Gischt in die Höhe. Skandinavien-Tief Mareike hat heute für einen Wetterumschwung an der deutschen Ostseeküste gesorgt. Nach dem sonnigen Frühlingswetter der letzten Tage gab es am Sonntagmorgen sogar Schneeregenschauer in Warnemünde. Inzwischen lockert es langsam auf und die […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tief Mareike sorgte heute Vormittag in Rostock-Warnemünde für eine leichte Sturmflut

Am Sonntagmorgen werden an der Ostseeküste Wasserstände zwischen 1,00 und 1,30 Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat für Sonntagfrüh eine Sturmflutwarnung für Rostock herausgegeben. An der gesamten deutschen Ostseeküste werden Wasserstände zwischen 1,00 und 1,30 Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet. An exponierten Lagen sind kurzzeitige Wasserstandsspitzen von bis zu 1,40 Metern möglich, warnt das BSH. Die Höchstwerte werden etwa gegen 9 Uhr erwartet, […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Sonntagmorgen werden an der Ostseeküste Wasserstände zwischen 1,00 und 1,30 Meter über dem mittleren Wasserstand erwartet

Der Hauptausschuss der Rostocker Bürgerschaft hat einstimmig für ein Corona-Sonderbudget votiert – Schutzausrüstung, Hygienebedarf und eine zweite Abstrichstelle sollen damit finanziert werden

Eine Million Euro stehen dem Corona-Führungsstab in Rostock ab sofort zur Verfügung. Bereits am Montag hatte Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) das Sonderbudget per Eilentscheidung eingerichtet. Gestern segnete der Hauptausschuss der Rostocker Bürgerschaft diese in einer Dringlichkeitssitzung einstimmig ab. Der Corona-Führungsstab wurde am 17. März unter Federführung des Gesundheitsamtes gegründet, um Maßnahmen der Stadtverwaltung im […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Hauptausschuss der Rostocker Bürgerschaft hat einstimmig für ein Corona-Sonderbudget votiert – Schutzausrüstung, Hygienebedarf und eine zweite Abstrichstelle sollen damit finanziert werden

Erstmals wurden Corona-Infektionen aus Rostocker Altenpflegeheimen gemeldet – Mecklenburg-Vorpommern unterstützt Italien mit der Aufnahme von sechs Intensivpatienten

Das Corona-Virus breitet sich in Mecklenburg-Vorpommern weiter nur langsam aus. Auf den Intensivstationen im Land gibt es dadurch freie Kapazitäten, die für die Versorgung italienischer Corona-Patienten genutzt werden sollen. Italien ist von der Corona-Pandemie besonders stark betroffen. Bisher starben hier mehr als 8.000 Menschen. Als „humanitäre Verantwortung“ bezeichnete Ministerpräsidentin Manuela Schwesig die Aufnahme. Hintergrund der […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erstmals wurden Corona-Infektionen aus Rostocker Altenpflegeheimen gemeldet – Mecklenburg-Vorpommern unterstützt Italien mit der Aufnahme von sechs Intensivpatienten

Aufgrund der Corona-Krise fand der Auftakt zur Bürgerbeteiligung für die Buga 2025 in Rostock nicht wie geplant im Container im Stadthafen, sondern per Live-Chat aus dem Rathaus statt

Das hatten sich die Planer der Bundesgartenschau 2025 in Rostock wohl anders vorgestellt: Nicht einmal 70 Zuschauer verfolgten am Samstagnachmittag die Auftaktveranstaltung zur Bürgerbeteiligung, die aufgrund der Corona-Krise als Live-Chat über den YouTube-Kanal der Hansestadt ausgestrahlt wurde. Anfang Februar wünschte sich Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen mehr Begeisterung bei den Rostockern für die Bundesgartenschau – zumindest […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aufgrund der Corona-Krise fand der Auftakt zur Bürgerbeteiligung für die Buga 2025 in Rostock nicht wie geplant im Container im Stadthafen, sondern per Live-Chat aus dem Rathaus statt

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Treffen von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit verboten – Ausnahmen gelten etwa für den eigenen Hausstand oder das Arbeitsleben

Bund und Länder haben sich auf ein weitreichendes Kontaktverbot verständigt, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel gerade bekanntgab. Ausgangssperren gibt es in Deutschland vorerst zwar weiter nicht, Kontakte zu Personen außerhalb des eigenen Hausstandes sollen jedoch auf ein absolut nötiges Minimum reduziert werden. Treffen von mehr als zwei Personen sind in der Öffentlichkeit verboten. Ausnahmen gelten für […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Treffen von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit verboten – Ausnahmen gelten etwa für den eigenen Hausstand oder das Arbeitsleben

Nach Absage der Auftaktveranstaltung zur Buga-Bürgerbeteiligung aufgrund der Corona-Krise gibt es am 21. März einen Live-Chat zur Bundesgartenschau 2025 in Rostock

Zu einem virtuellen Live-Chat „Buga“ sind alle Rostockerinnen und Rostocker am kommenden Samstag (21. März 2020) von 14 bis 16 Uhr eingeladen. Auf dem YouTube-Kanal der Stadtverwaltung „Sieben Tuerme“ können Interessierte Renate Behrmann und Matthias Horn von der Buga-Stabstelle sowie weitere Fachleute live im Rathaus erleben. „Die Bundesgartenschau 2025 war für Rostock schon immer von […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach Absage der Auftaktveranstaltung zur Buga-Bürgerbeteiligung aufgrund der Corona-Krise gibt es am 21. März einen Live-Chat zur Bundesgartenschau 2025 in Rostock

Während Hotels schließen und Veranstaltungen abgesagt werden, kehrt mit der Frühjahrsbepflanzung in Warnemünde etwas Normalität in Zeiten von Corona ein

Richtig, da war ja noch etwas: Morgen ist Frühlingsanfang! Doch das Bild an der Warnemünder Promenade wirkt heute Morgen irgendwie surreal. Während das Coronavirus Warnemünde in den unfreiwilligen Winterschlaf schickt, setzen Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege Frühjahrsblüher in die Erde. Ja, etwas eigenartig sei die Situation schon, bestätigt Katrin Wimmer, angesichts der […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Während Hotels schließen und Veranstaltungen abgesagt werden, kehrt mit der Frühjahrsbepflanzung in Warnemünde etwas Normalität in Zeiten von Corona ein

Nachdem in Rostock Schulen geschlossen wurden, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verzögern, fahren Jugendliche jetzt stundenlang in Gruppen mit Bussen durch die Stadt

Fast könnte man meinen, es wäre schon der 1. April. Wovor die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) heute warnt, ist jedoch leider kein Aprilscherz! Einige Jugendliche scheinen den Ernst der Lage noch nicht begriffen zu haben. Teilweise bis zu 20 Jugendliche verbringen ihren Vor- oder Nachmittag ganz gezielt als Gruppe in den Bussen des Rostocker Nahverkehrsbetriebes, […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem in Rostock Schulen geschlossen wurden, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verzögern, fahren Jugendliche jetzt stundenlang in Gruppen mit Bussen durch die Stadt

Mit wenigen Ausnahmen müssen Geschäfte und Einrichtungen in M-V ab morgen früh schließen, für Restaurants gelten Einschränkungen, Urlauber müssen bis Donnerstag abreisen

In Ergänzung zu den bereits am 14. März 2020 beschlossenen 10 Maßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus in Mecklenburg-Vorpommern hat die Landesregierung gemeinsam mit der Bundesregierung und den Regierungen der anderen Bundesländer ein einheitliches Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten verständigt. Deshalb beschließt die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern folgende weitere Maßnahmen: 1. Verkaufsstellen des Einzelhandels […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mit wenigen Ausnahmen müssen Geschäfte und Einrichtungen in M-V ab morgen früh schließen, für Restaurants gelten Einschränkungen, Urlauber müssen bis Donnerstag abreisen

Einzelhandel, Apotheke, Drogerie & Co. bleiben offen, sonst wird das öffentliche Leben in ganz Deutschland jedoch massiv heruntergefahren

Nachdem Schulen und Kitas bereits geschlossen und Veranstaltungen verboten wurden, wird das öffentliche Leben in Rostock, Mecklenburg-Vorpommern und ganz Deutschland weiter massiv eingeschränkt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Angesichts der Epidemie in Deutschland haben sich die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer auf die Schließung einer Vielzahl von Geschäften und Freizeiteinrichtungen verständigt. Die […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Einzelhandel, Apotheke, Drogerie & Co. bleiben offen, sonst wird das öffentliche Leben in ganz Deutschland jedoch massiv heruntergefahren

Rostock ordnet umfangreiche Schließungen von Schulen, Kitas und weiteren Einrichtungen an, um die Ausbreitung des Corona- oder COVID-19-Virus zu verzögern

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verzögern, hat Rostock heute die Schließung von Schulen, Kitas, Ämtern sowie von Sport- und Kultureinrichtungen beschlossen. „Es ist uns nicht leicht gefallen die Maßnahmen zu beschließen, aber keine Maßnahme wäre viel schlimmer“, wirbt der Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen um Verständnis für die teilweise einschneidenden Regelungen, die jedoch gerade am […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rostock ordnet umfangreiche Schließungen von Schulen, Kitas und weiteren Einrichtungen an, um die Ausbreitung des Corona- oder COVID-19-Virus zu verzögern

Ein Traditionsverein aus Seeleuten und Feuerwehrmännern hat sich den Erhalt des Rostocker Feuerlöschbootes FLB 40-3 im Fahrbetrieb zum Ziel gesetzt

„Wir haben in der Hansestadt Rostock genug Schiffe, die rumliegen“, sagt Thomas Wilde und schaut aus dem Brückenfenster auf das Traditionsschiff „Dresden“ und das Jugendschiff „Likedeeler“ in Rostock-Schmarl. Das ehemalige Rostocker Feuerlöschboot FLB 40-3 soll eine andere Zukunft haben. „Wir wollen das Schiff wieder in Fahrt bringen und dann für uns und die Hansestadt nutzen“, […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Traditionsverein aus Seeleuten und Feuerwehrmännern hat sich den Erhalt des Rostocker Feuerlöschbootes FLB 40-3 im Fahrbetrieb zum Ziel gesetzt

700 Corona-Tests, davon 13 positiv, und eine stationäre Aufnahme gab es bislang an der Unimedizin Rostock – mit zwei- bis zehntausend Corona-Fällen in M-V wird gerechnet

Rund 70 Prozent der Bevölkerung müssen sich mit dem Corona-Virus infizieren, damit dessen Ausbreitung gestoppt werden kann, erklärte Christian Drosten, Virologe von der Berliner Charité. Rund 58 Mio. Menschen wären das in Deutschland, mehr als 250.000 könnten sterben. Auch wenn sich diese Zahl über einen relativ langen Zeitraum relativiert, sorgte sie für reichlich Verunsicherung. Prof. […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 700 Corona-Tests, davon 13 positiv, und eine stationäre Aufnahme gab es bislang an der Unimedizin Rostock – mit zwei- bis zehntausend Corona-Fällen in M-V wird gerechnet

Nachdem ein Fünftklässler positiv auf das Coronavirus getestet wurde, wird die CJD Christophorusschule in Rostock für knapp zwei Wochen geschlossen

Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock hat die Christophorus-Schule in Rostock per Ordnungsverfügung bis zum 23. März 2020 geschlossen, wie die Stadtverwaltung auf Nachfrage bestätigt hat. Wie die Schule bereits am Vormittag bekanntgab, wurde der Schulleiter gestern Nachmittag durch das Gesundheitsamt Rostock über einen bestätigten Coronafall eines Schülers informiert. Dessen Klasse sowie die unterrichtenden Lehrer durften […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem ein Fünftklässler positiv auf das Coronavirus getestet wurde, wird die CJD Christophorusschule in Rostock für knapp zwei Wochen geschlossen

Ab Juni werden in der Satower Straße Leitungen erneuert – in fünf Bauabschnitten wird die Straße bis 2027 mehrfach komplett gesperrt

Ab Juni werden in der Satower Straße Leitungen erneuert und Straßenbauarbeiten durchgeführt. Gestern stellten Stadtverwaltung und beteiligte Unternehmen die Planungen auf einer Informationsveranstaltung in der CJD Christophorusschule vor. Im Mittelpunkt der Arbeiten steht die Erneuerung der Trink- und Abwasseranlage. Die Leitungen stoßen – insbesondere durch die zusätzlich geplante Wohnbebauung – an ihre Kapazitätsgrenzen. Teile der […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ab Juni werden in der Satower Straße Leitungen erneuert – in fünf Bauabschnitten wird die Straße bis 2027 mehrfach komplett gesperrt

In den kommenden vier Wochen sind in Rostock Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen untersagt, ab 200 Personen muss eine Risikobewertung vorgenommen werden

Der Oberbürgermeister der Hanse- und Universitätsstadt Rostock als zuständige Gesundheitsbehörde hat heute eine Allgemeinverfügung erlassen, die dem Umgang mit Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen regelt. Darin heißt es: „Es ist mit sofortiger Wirkung untersagt, im gesamten Gebiet der Hanse- und Universitätsstadt Rostock öffentliche und private Großveranstaltungen und Zusammenkünfte mit einer Teilnehmerzahl ab 1000 Personen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für In den kommenden vier Wochen sind in Rostock Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen untersagt, ab 200 Personen muss eine Risikobewertung vorgenommen werden

Nachdem in Rostock die ersten beiden Corona-Fälle bestätigt wurden, sagt die Stadt Veranstaltungen ab – heute Abend trifft es das in der Stadthalle geplante Konzert von Johannes Oerding

Bei zwei Rostockern erfolgte gestern der positive Nachweis von SARS-CoV-2. Bei den 51 und 44 Jahre alten Männern handelt es sich laut Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und Landesamt für Gesundheit und Soziales um Reiserückkehrer aus Österreich. Kontaktpersonen wurden bzw. werden laut Gesundheitsamt noch ermittelt und unter häusliche Quarantäne gestellt. Angesichts der neuen Lage reagiert jetzt auch die […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem in Rostock die ersten beiden Corona-Fälle bestätigt wurden, sagt die Stadt Veranstaltungen ab – heute Abend trifft es das in der Stadthalle geplante Konzert von Johannes Oerding

Am Alten Strom in Warnemünde sollen 30 selbst verpressende Papierkörbe aufgestellt werden – sie bieten mehr Volumen und müssen seltener geleert werden, sind allerdings auch sehr teuer

Etwas mehr als 2.000 Papierkörbe bewirtschaftet die Stadtentsorgung in Rostock. 95 Prozent davon sind hinsichtlich Volumen und Entsorgung unproblematisch. Anders sieht es dort aus, wo viel Besuchsverkehr herrscht, erläutert Ullrich Böttner, der in der Abteilung Abfallwirtschaft des Amts für Umweltschutz für diesen Bereich zuständig ist. In der Rostocker Innenstadt betrifft dies vor allem die Kröpeliner […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Alten Strom in Warnemünde sollen 30 selbst verpressende Papierkörbe aufgestellt werden – sie bieten mehr Volumen und müssen seltener geleert werden, sind allerdings auch sehr teuer

Bei einem Rostocker wurde heute SARS-CoV-2-Virus nachgewiesen – nach dem ersten Covid-19-Fall in Rostock wurden die Kontaktpersonen unter häusliche Quarantäne gestellt

Heute, am 10. März 2020, erfolgte der erste positive Nachweis von SARS-CoV-2 bei einem Rostocker. Der 51-jährige Mann kehrte am 4. März aus einem Skiurlaub in Österreich zurück und fühlte sich seit dem 6. März nicht wohl. Die Kontaktpersonen werden durch das Gesundheitsamt ermittelt und häusliche Quarantänemaßnahmen angeordnet. Das Gesundheitsamt fordert dazu auf, weiterhin Ruhe […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bei einem Rostocker wurde heute SARS-CoV-2-Virus nachgewiesen – nach dem ersten Covid-19-Fall in Rostock wurden die Kontaktpersonen unter häusliche Quarantäne gestellt