Schlagwort-Archive: Bauvorhaben

Die Mittelmole als lebendiges Quartier zu entwickeln, schlägt das Gutachten von Urbanista vor – max. 300 Wohnungen ohne Landmarke und ein Veranstaltungsraum könnten entstehen.

In den Prozess um die Zukunft der Mittelmole kommt wieder Bewegung. Nachdem Einwohner, Verwaltung und Politik zuletzt im November 2021 die Zukunft des Warnemünder Filetstücks diskutierten, liegt jetzt das abschließende Gutachten des beauftragten Hamburger Büros Urbanista vor. In den nächsten Tagen soll es auf der Website „Viele Mittel eine Mole“ veröffentlicht werden. Gestern Abend gab […]

The post Die Mittelmole als lebendiges Quartier zu entwickeln, schlägt das Gutachten von Urbanista vor – max. 300 Wohnungen ohne Landmarke und ein Veranstaltungsraum könnten entstehen. first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Mittelmole als lebendiges Quartier zu entwickeln, schlägt das Gutachten von Urbanista vor – max. 300 Wohnungen ohne Landmarke und ein Veranstaltungsraum könnten entstehen.

Seit Jahren beschäftigt den Ortsbeirat Warnemünde der schlechte Zustand der Fußwege in der Schillerstraße – jetzt sollen sie saniert werden und mehr Platz für die Bäume bieten

Wer durch die Warnemünder Schillerstraße geht, muss gut aufpassen, wo er hintritt. Die Wurzeln der alten Alleebäume haben Verwerfungen hervorgerufen und sorgen auf den Gehwegen für Stolperfallen. Da sich in der Schillerstraße eine Seniorenvilla sowie das Pflegeheim der Volkssolidarität befinden, sind hier besonders viele betagte Warnemünder unterwegs. Seit Jahren beklagen Anwohner den desolaten Zustand der […]

The post Seit Jahren beschäftigt den Ortsbeirat Warnemünde der schlechte Zustand der Fußwege in der Schillerstraße – jetzt sollen sie saniert werden und mehr Platz für die Bäume bieten first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Seit Jahren beschäftigt den Ortsbeirat Warnemünde der schlechte Zustand der Fußwege in der Schillerstraße – jetzt sollen sie saniert werden und mehr Platz für die Bäume bieten

Durch den Abriss des nördlichen Teils der Goetheplatzbrücke muss der Südring in den nächsten beiden Wochen voll gesperrt werden, Straßenbahnen werden bis April 2023 umgeleitet

Zwischen Rostocks Innenstadt und der Südstadt kommt es in den nächsten beiden Wochen zu erheblichen Verkehrseinschränkungen. Im Rahmen des Ersatzneubaus für die Eisenbahnüberführung Goetheplatzbrücke wird der nördliche Brückenteil abgerissen. Dafür muss der Südring in diesem Bereich voll gesperrt werden. Betroffen sind Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge sowie der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV). Vollsperrung des Südrings vom 13. bis […]

The post Durch den Abriss des nördlichen Teils der Goetheplatzbrücke muss der Südring in den nächsten beiden Wochen voll gesperrt werden, Straßenbahnen werden bis April 2023 umgeleitet first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Durch den Abriss des nördlichen Teils der Goetheplatzbrücke muss der Südring in den nächsten beiden Wochen voll gesperrt werden, Straßenbahnen werden bis April 2023 umgeleitet

Für 24,5 Mio. Euro möchte das Land im Stadthafen einen 3,54 Meter hohen Hochwasserschutz bauen – Trassenverlauf und Gestaltung stehen allerdings noch nicht endgültig fest

Das Land plant im Rostocker Stadthafen den Bau eines 3,54 Meter hohen Hochwasserschutzes. Die fast drei Kilometer lange Sturmflutschutzanlage soll vom Kabutzenhof bis zur Vorpommernbrücke reichen und überflutungsgefährdete Bereiche in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV) sowie der Altstadt vor Sturmfluten schützen. Verantwortlich für den Bau ist das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM). […]

The post Für 24,5 Mio. Euro möchte das Land im Stadthafen einen 3,54 Meter hohen Hochwasserschutz bauen – Trassenverlauf und Gestaltung stehen allerdings noch nicht endgültig fest first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Für 24,5 Mio. Euro möchte das Land im Stadthafen einen 3,54 Meter hohen Hochwasserschutz bauen – Trassenverlauf und Gestaltung stehen allerdings noch nicht endgültig fest

Die Rostocker Bürgerschaft sprach sich am Mittwochabend weiter für eine Bundesgartenschau 2025 aus und beauftragte Oberbürgermeister Madsen, schnellstmöglich für Personal zu sorgen

Der Zeitplan ist eng, die Kosten laufen aus dem Ruder, doch die Rostocker Bürgerschaft steht weiter mehrheitlich hinter der Bundesgartenschau (Buga) 2025 in der Hanse- und Universitätsstadt. Zusätzliches Personal soll die Planungen beschleunigen und bis Juni klären, welche Stadtentwicklungsprojekte im Rahmen der Buga bis 2025 noch realisiert werden können. Kritik kam aus dem Stadtparlament an […]

The post Die Rostocker Bürgerschaft sprach sich am Mittwochabend weiter für eine Bundesgartenschau 2025 aus und beauftragte Oberbürgermeister Madsen, schnellstmöglich für Personal zu sorgen first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Rostocker Bürgerschaft sprach sich am Mittwochabend weiter für eine Bundesgartenschau 2025 aus und beauftragte Oberbürgermeister Madsen, schnellstmöglich für Personal zu sorgen

Heute hat die Deutsche Bahn den Ersatzneubau für die Eisenbahnüberführung Goetheplatzbrücke in Rostock offiziell gestartet – die Bauarbeiten sollen bis Ende 2024 dauern

Die Arbeiten an der Goetheplatzbrücke gehen in die heiße Phase. Heute hat die Deutsche Bahn offiziell mit dem Ersatzneubau der Eisenbahnbrücke über den vierspurigen Südring begonnen. Die Hauptverkehrsstraße verbindet das Rostocker Zentrum mit der Südstadt. Die bestehende Brücke ist über 50 Jahre alt. 1966 wurde sie als zweifeldriges Spannbetonwerk in Fertigbauweise errichtet. Bei planmäßigen Begutachtungen […]

The post Heute hat die Deutsche Bahn den Ersatzneubau für die Eisenbahnüberführung Goetheplatzbrücke in Rostock offiziell gestartet – die Bauarbeiten sollen bis Ende 2024 dauern first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Heute hat die Deutsche Bahn den Ersatzneubau für die Eisenbahnüberführung Goetheplatzbrücke in Rostock offiziell gestartet – die Bauarbeiten sollen bis Ende 2024 dauern

Stadt, Land und Bund investieren in den Neubau und die Sanierung von Straßen im Großraum Rostock – dabei kommt es zu Verkehrseinschränkungen und Vollsperrungen

166 Einzelvorhaben (inkl. Erschließungen) mit einer Gesamtinvestitionssumme von fast 18 Mio. Euro plant Rostock 2022, erläutert Heiko Tiburtius, Leiter des Tiefbauamts der Hansestadt. Neben Straßenbau, Brücken oder Radwegen gehört dazu auch die Ausstattung mit Beleuchtung, Verkehrszeichen oder Pflanzen. Im nächsten Jahr plant Rostock mit 25 Mio. Euro. Vorausgesetzt der Doppelhaushalt wird im Mai von der […]

The post Stadt, Land und Bund investieren in den Neubau und die Sanierung von Straßen im Großraum Rostock – dabei kommt es zu Verkehrseinschränkungen und Vollsperrungen first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Stadt, Land und Bund investieren in den Neubau und die Sanierung von Straßen im Großraum Rostock – dabei kommt es zu Verkehrseinschränkungen und Vollsperrungen

Im Überseehafen Rostock wurde heute der Ersatzneubau der zwei ältesten Liegeplätze 31 und 32 offiziell gestartet. Rund 22 Millionen Euro werden investiert.

Der Ersatzneubau der zwei ältesten Liegeplätze im Überseehafen Rostock, 31 und 32, wurde am 19. April 2022 in Anwesenheit des Wirtschaftsministers von Mecklenburg-Vorpommern, Reinhard Meyer, des Sozialsenators der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, Steffen Bockhahn, sowie der beiden Geschäftsführer des Hafenbetreibers Rostock Port, Jens Scharner und Dr. Gernot Tesch, offiziell gestartet. Die Rostock Port GmbH ist […]

The post Im Überseehafen Rostock wurde heute der Ersatzneubau der zwei ältesten Liegeplätze 31 und 32 offiziell gestartet. Rund 22 Millionen Euro werden investiert. first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Überseehafen Rostock wurde heute der Ersatzneubau der zwei ältesten Liegeplätze 31 und 32 offiziell gestartet. Rund 22 Millionen Euro werden investiert.

Nach einer Sondersitzung des Aufsichtsrats der Buga Rostock 2025 GmbH werden eine Verschiebung der Gartenschau auf 2026 oder 2028 sowie eine Verlegung in den Iga-Park geprüft

Heute fand eine Sondersitzung des Aufsichtsrates der BUGA-Gesellschaft statt. Schwerpunkt war die Vorstellung einer Risikoanalyse zur Durchführung der BUGA Rostock 2025 im Rostocker Oval. Dabei ging es insbesondere um die veränderten Rahmenbedingungen durch die Corona-Pandemie und mögliche Auswirkungen des Krieges in der Ukraine. Aufsichtsrat und Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) verständigten sich darauf, in den nächsten Monaten […]

The post Nach einer Sondersitzung des Aufsichtsrats der Buga Rostock 2025 GmbH werden eine Verschiebung der Gartenschau auf 2026 oder 2028 sowie eine Verlegung in den Iga-Park geprüft first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach einer Sondersitzung des Aufsichtsrats der Buga Rostock 2025 GmbH werden eine Verschiebung der Gartenschau auf 2026 oder 2028 sowie eine Verlegung in den Iga-Park geprüft

An den beiden Wochenenden vor und nach Ostern wird die August-Bebel-Straße zur Baustelle – von Freitagvormittag bis Dienstagmorgen kommt es zur Vollsperrung

„Es war niemals geplant, die Straße über acht Wochen oder noch länger voll zu sperren“, rückt Lutz Martens vom Tiefbauamt Rostock den Artikel einer Tageszeitung aus dem Januar gerade. Die vielbefahrene August-Bebel-Straße ist neben der Straße „Am Strande“ die wichtigste Ost-West-Verbindung in Rostock. Ursprünglich war geplant, die Maßnahme in vier Bauabschnitten auszuführen, jeweils an einem […]

The post An den beiden Wochenenden vor und nach Ostern wird die August-Bebel-Straße zur Baustelle – von Freitagvormittag bis Dienstagmorgen kommt es zur Vollsperrung first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für An den beiden Wochenenden vor und nach Ostern wird die August-Bebel-Straße zur Baustelle – von Freitagvormittag bis Dienstagmorgen kommt es zur Vollsperrung

Das geplante Archäologische Landesmuseum im Stadthafen Rostock hat ein Gesicht bekommen – die Jury hat sich für den Entwurf eines Architekten-Büros aus Kopenhagen entschieden

Der Museumsneubau für die historischen Schätze Mecklenburg-Vorpommerns nimmt Gestalt an. Bis zum späten Dienstagabend tagte die Jury, dann fiel die einstimmige Entscheidung für den Entwurf der Lundgaard & Tranberg Arkitekter aus Kopenhagen. „Kraftvoll, ruhig und beharrlich“ wird der Siegerentwurf beschrieben. Im ersten Moment erinnert der massive, kompakte Baukörper an einen Bunker, doch das markante Backsteingebäude […]

The post Das geplante Archäologische Landesmuseum im Stadthafen Rostock hat ein Gesicht bekommen – die Jury hat sich für den Entwurf eines Architekten-Büros aus Kopenhagen entschieden first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das geplante Archäologische Landesmuseum im Stadthafen Rostock hat ein Gesicht bekommen – die Jury hat sich für den Entwurf eines Architekten-Büros aus Kopenhagen entschieden

Ende 2025 soll der der neue Rathausanbau in Rostock fertig werden – ohne barrierefreien Hochzeitssaal, aber mit Dachterrasse und Blick über die Östliche Altstadt

Vor zehn Jahren wurde der südliche Rathausanbau fertiggestellt, nun soll der nördliche folgen. Nach einem zweistufigen Hochbauwettbewerb wurden bereits vor knapp fünf Jahren die besten Entwürfe für die Rathauserweiterung prämiert. 2020 stellte der neue Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) das Projekt in Frage, jetzt soll der Bau aber tatsächlich realisiert werden. Zusammen mit dem Architekten […]

The post Ende 2025 soll der der neue Rathausanbau in Rostock fertig werden – ohne barrierefreien Hochzeitssaal, aber mit Dachterrasse und Blick über die Östliche Altstadt first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ende 2025 soll der der neue Rathausanbau in Rostock fertig werden – ohne barrierefreien Hochzeitssaal, aber mit Dachterrasse und Blick über die Östliche Altstadt

Digital wurden heute die Pläne für die Sanierung der Fritz-Reuter-Straße in der KTV vorgestellt – breitere Wege, mehr Aufenthaltsqualität, aber weniger Bäume und Stellplätze

Rostocks Stadtverwaltung macht auf cool! Für die anstehende Sanierung der Fritz-Reuter-Straße hat sie das flotte Motto „Fritz schafft Platz“ kreiert und die neu geschaffene Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung sendet per Live-Stream aus einem schicken, kleinen Studio – (fast) ohne die sonst üblichen technischen Probleme. Dass von der angekündigten Bürgerbeteiligung nicht so viel übrigbleibt, kann da fast untergehen, […]

The post Digital wurden heute die Pläne für die Sanierung der Fritz-Reuter-Straße in der KTV vorgestellt – breitere Wege, mehr Aufenthaltsqualität, aber weniger Bäume und Stellplätze first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Digital wurden heute die Pläne für die Sanierung der Fritz-Reuter-Straße in der KTV vorgestellt – breitere Wege, mehr Aufenthaltsqualität, aber weniger Bäume und Stellplätze

Breitere Gehwege, Bänke und vielleicht auch ein paar Hochbeete sollen die Aufenthaltsqualität in der Fritz-Reuter-Straße erhöhen – es wird jedoch weniger Bäume und Parkplätze geben

„Wir haben an der Stelle als Verwaltung Großes vor“, sagt Holger Matthäus (Grüne) bei der Auftaktveranstaltung zur Umgestaltung der Fritz-Reuter-Straße in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV). „Wir müssen in diesen Straßenraum rein“, erläutert der Senator für Infrastruktur, Umwelt und Bau den „Handlungszwang“, die unterirdischen Leitungen zu erneuern. In einem Gemeinschaftsprojekt wollen Hansestadt, Stadtwerke, Nordwasser sowie der Warnow-Wasser- […]

The post Breitere Gehwege, Bänke und vielleicht auch ein paar Hochbeete sollen die Aufenthaltsqualität in der Fritz-Reuter-Straße erhöhen – es wird jedoch weniger Bäume und Parkplätze geben first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Breitere Gehwege, Bänke und vielleicht auch ein paar Hochbeete sollen die Aufenthaltsqualität in der Fritz-Reuter-Straße erhöhen – es wird jedoch weniger Bäume und Parkplätze geben

Bereits in vier Jahren sollen die ersten Studenten des gehobenen Zolldienstes ihr Studium auf dem neuen Bildungscampus in Rostock-Lichtenhagen beginnen – der Bund investiert über 100 Mio. Euro

Der Startschuss für den künftigen Bildungscampus des Zolls in Rostock ist gefallen. An der neuen Hochschule des Bundes in Lichtenhagen sollen bereits in vier Jahren die ersten Studenten für den gehobenen Zoll-Dienst ihre Ausbildung beginnen. Bis dahin ist ein komplett neuer Campus mit Hörsälen, Audimax, Mensa und Unterkünften für bis zu 600 Studenten geplant. Der […]

The post Bereits in vier Jahren sollen die ersten Studenten des gehobenen Zolldienstes ihr Studium auf dem neuen Bildungscampus in Rostock-Lichtenhagen beginnen – der Bund investiert über 100 Mio. Euro first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bereits in vier Jahren sollen die ersten Studenten des gehobenen Zolldienstes ihr Studium auf dem neuen Bildungscampus in Rostock-Lichtenhagen beginnen – der Bund investiert über 100 Mio. Euro

Startschuss für eine Reihe von Neubauprojekten am Klinikum Südstadt Rostock – 90 Millionen Euro sollen in den nächsten Jahren investiert werden

Nach jahrelangen Planungen und Vorarbeiten wird es nun ernst. Mit einem symbolischen Riesenspatenstich haben Gesundheitsminister Harry Glawe, Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen und Senator Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski gemeinsam mit Vertretern des Klinikums, der Stadt und der Baufirmen den offiziellen Startschuss für eine Reihe von Neubauprojekten am städtischen Südstadtklinikum gegeben. Dabei geht es um […]

The post Startschuss für eine Reihe von Neubauprojekten am Klinikum Südstadt Rostock – 90 Millionen Euro sollen in den nächsten Jahren investiert werden first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Startschuss für eine Reihe von Neubauprojekten am Klinikum Südstadt Rostock – 90 Millionen Euro sollen in den nächsten Jahren investiert werden

Die Hochschule für Musik und Theater Rostock bekommt einen Anbau – bereits in vier Jahren sollen Studenten und Lehrkräfte in das Gebäude hinter der Stadtmauer einziehen

Die Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT) braucht dringend mehr Platz. Vor 20 Jahren für 400 Studenten ausgelegt, studieren inzwischen gut 550 junge Menschen Musik und Schauspiel auf dem Campus des ehemaligen Katharinenklosters, erklärt Frank Ivemeyer, Kanzler der HMT. Das liegt „ganz maßgeblich“ daran, „dass wir mehr Lehrkräfte für die Schulen ausbilden“, so Ivemeyer. […]

The post Die Hochschule für Musik und Theater Rostock bekommt einen Anbau – bereits in vier Jahren sollen Studenten und Lehrkräfte in das Gebäude hinter der Stadtmauer einziehen first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Hochschule für Musik und Theater Rostock bekommt einen Anbau – bereits in vier Jahren sollen Studenten und Lehrkräfte in das Gebäude hinter der Stadtmauer einziehen

Die Rostocker Bürgerschaft hat am Mittwochabend das Businesskonzept für die Buga 2025 und den Durchführungsvertrag mit der Bundesgartenschau-Gesellschaft beschlossen

Die Rostocker Bürgerschaft hat den Weg zur Buga 2025 endgültig freigemacht. Nach der Leitentscheidung im Oktober 2020 stimmte die Mehrheit des Stadtparlaments am Mittwochabend für das Businesskonzept und den Durchführungsvertrag mit der Bundesgartenschau-Gesellschaft. Die Umfirmierung der „IGA Rostock 2003 GmbH“ in die „BUGA Rostock 2025 GmbH“ war eher eine Formalie. Dass die Durchführung der Buga […]

The post Die Rostocker Bürgerschaft hat am Mittwochabend das Businesskonzept für die Buga 2025 und den Durchführungsvertrag mit der Bundesgartenschau-Gesellschaft beschlossen first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Rostocker Bürgerschaft hat am Mittwochabend das Businesskonzept für die Buga 2025 und den Durchführungsvertrag mit der Bundesgartenschau-Gesellschaft beschlossen

318 neue Mietwohnungen baut die kommunale Wohnungsgesellschaft Wiro bis Ende 2024 zwischen Schleswiger und Möllner Straße – 42 davon werden sozial gefördert

Es ist das größte Neubauprojekt in der Geschichte der Rostocker Wohnungsgesellschaft Wiro: Bis Ende 2024 sollen auf der 2,5 Hektar großen Brachfläche zwischen Schleswiger und Möllner Straße in Lichtenhagen 318 neue Mietwohnungen entstehen. Rund 70 Millionen Euro fließen in das neue Quartier. Wohnungen für Familien, Singles und Senioren 318 Zwei- bis Fünfraumwohnungen mit insgesamt 20.500 […]

The post 318 neue Mietwohnungen baut die kommunale Wohnungsgesellschaft Wiro bis Ende 2024 zwischen Schleswiger und Möllner Straße – 42 davon werden sozial gefördert first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 318 neue Mietwohnungen baut die kommunale Wohnungsgesellschaft Wiro bis Ende 2024 zwischen Schleswiger und Möllner Straße – 42 davon werden sozial gefördert

Mit dem symbolischen 1. Spatenstich haben die Arbeiten für einen generationsübergreifenden Bürgerpark in Toitenwinkel begonnen.

Mit dem heute erfolgten symbolischen 1. Spatenstich beginnen die von vielen Toitenwinkler*innen lang ersehnten Bauarbeiten zur Umwandlung einer ehemaligen Brachfläche zwischen dem Stadtteil- und Begegnungszentrum und dem Jugendclub „Alte Schmiede“ in einen generationsübergreifenden Bürgerpark. Die eigentlichen Bauarbeiten werden dann ab dem17. Mai 2021 nach einigen bauvorbereitenden Maßnahmen starten. Ursprünglich war der Baustart für dieses Vorhaben […]

The post Mit dem symbolischen 1. Spatenstich haben die Arbeiten für einen generationsübergreifenden Bürgerpark in Toitenwinkel begonnen. first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mit dem symbolischen 1. Spatenstich haben die Arbeiten für einen generationsübergreifenden Bürgerpark in Toitenwinkel begonnen.