Schlagwort-Archive: Bauvorhaben

Die Mecklenburger Allee soll von Rostock-Lichtenhagen bis nach Elmenhorst verlängert werden – nach jahrelangen Verzögerungen könnte der Baustart schon bald erfolgen

Seit mehr als zehn Jahren endet die Mecklenburger Allee in Lichtenhagen im Nirgendwo. Jetzt soll sie endlich bis zum benachbarten Elmenhorst (Landkreis Rostock) verlängert und dort an die geplante Ortsumgehung angebunden werden. In der Vergangenheit kam es beim geplanten Ausbau der Straße immer wieder zu Verzögerungen. Zuletzt wurde ein notwendiger Grundstücksankauf schwieriger und teurer als […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Mecklenburger Allee soll von Rostock-Lichtenhagen bis nach Elmenhorst verlängert werden – nach jahrelangen Verzögerungen könnte der Baustart schon bald erfolgen

Vom 18. Januar bis voraussichtlich zum 19. Februar 2021 wird auf der Vorpommernbrücke ein Fahrstreifen pro Richtung gesperrt – der Bereich sollte weiträumig umfahren werden

Ab Montag droht auf der Vorpommernbrücke Stau. Für Kontroll- und Messarbeiten muss der jeweils rechte Fahrstreifen in beide Richtungen gesperrt werden, wie die Stadtverwaltung bekanntgab. Die Sperrungen erfolgen montags bis freitags zwischen 6 und 17 Uhr und dauern voraussichtlich bis zum 19. Februar 2021. Vorpommernbrücke biegt sich durch Hintergrund der Arbeiten ist, dass sich die […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vom 18. Januar bis voraussichtlich zum 19. Februar 2021 wird auf der Vorpommernbrücke ein Fahrstreifen pro Richtung gesperrt – der Bereich sollte weiträumig umfahren werden

Verwaltung, kommunale Gesellschaften oder externe Dienstleister – wer die Bundesgartenschau 2025 in Rostock organisieren und umsetzen soll, bleibt weiter offen

Nur noch vier Jahre Zeit: Im April 2025 soll die Bundesgartenschau (Buga) in Rostock ihre Pforten öffnen. Mit Warnowbrücke und -quartier, Stadtpark, Fährberg sowie der Umgestaltung des Stadthafens stehen mehrere ehrgeizige Großprojekte auf der Agenda. 128 Millionen Euro sollen dafür insgesamt investiert werden, weitere 42 Mio. Euro (davon max. 15 Mio. Euro städtischer Zuschuss) sind […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verwaltung, kommunale Gesellschaften oder externe Dienstleister – wer die Bundesgartenschau 2025 in Rostock organisieren und umsetzen soll, bleibt weiter offen

Auf der ehemaligen Deponie in Rostock-Dierkow soll zur Bundesgartenschau 2025 ein neuer Stadtpark entstehen – mit viel Platz für Natur, Sport, Freizeit und einem tollen Blick auf die Stadt

Klimaleuchtturm, Wassersteg und ganz viel Platz für Natur, Sport und Freizeit – so sieht der Entwurf für den neuen Rostocker Stadtpark aus. Bis zur Bundesgartenschau 2025 soll er auf der ehemaligen Deponie in Rostock-Dierkow entstehen, direkt am Warnow-Ufer. 16,1 Millionen Euro sind als Bausumme für das rund 45 Hektar große Gebiet geplant. Stadtpark auf ehemaliger […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Auf der ehemaligen Deponie in Rostock-Dierkow soll zur Bundesgartenschau 2025 ein neuer Stadtpark entstehen – mit viel Platz für Natur, Sport, Freizeit und einem tollen Blick auf die Stadt

Die vielbefahrene Vorpommernbrücke in Rostock ist in schlechterem Zustand als erwartet – aufgrund von Verformungen ist ein Ersatzneubau früher notwendig als bislang geplant

„Eine Brücke, die in sich einsackt und zwar viel, viel schneller als erwartet“, umschreibt Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen die Probleme mit Rostocks meistbefahrenem Bauwerk. Die Vorpommernbrücke am östlichen Stadteingang ist marode und muss früher als geplant durch einen Neubau ersetzt werden. Im Rahmen des regelmäßigen Screenings wurde festgestellt, dass sich das Mittelteil stärker durchbiegt als […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die vielbefahrene Vorpommernbrücke in Rostock ist in schlechterem Zustand als erwartet – aufgrund von Verformungen ist ein Ersatzneubau früher notwendig als bislang geplant

In Rostock-Dierkow wurde heute der Grundstein für die neue Feuer- und Rettungswache 3 gelegt, die Fertigstellung des Neubaus ist Ende 2023 geplant

Acht Minuten – wenn die Feuerwehr zu einem Einsatz gerufen wird, haben die Beamten der Berufsfeuerwehr höchstens 480 Sekunden Zeit, um am Ort des Geschehens einzutreffen. Sie haben acht Minuten, um ihre Uniformen anzuziehen, im Löschfahrzeug zu sitzen und schließlich dort anzukommen, wo ihre Hilfe so dringend herbeigesehnt wird. Eine Zeit, die derzeit bei Problemlagen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für In Rostock-Dierkow wurde heute der Grundstein für die neue Feuer- und Rettungswache 3 gelegt, die Fertigstellung des Neubaus ist Ende 2023 geplant

Die Wiro möchte den freigezogenen DDR-Flachbau in der Ahlbecker Straße in Rostock-Lütten Klein abreißen und das Grundstück zu einer grünen Oase umgestalten

Türen und Fernster sind mit Sperrholzplatten vernagelt – das Haus mit dem Charme aus längst vergangenen DDR-Zeiten wirkt ein wenig grau und trist. Seit zum Jahreswechsel die letzten Mieter ausgezogen sind, steht der Flachbau in der Ahlbecker Straße 7 in Rostock-Lütten Klein leer. Im nächsten Frühjahr soll das Gebäude abgerissen werden, wie die Wiro Wohnen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Wiro möchte den freigezogenen DDR-Flachbau in der Ahlbecker Straße in Rostock-Lütten Klein abreißen und das Grundstück zu einer grünen Oase umgestalten

Nach langer Diskussion hat die Bürgerschaft der Hanse- und Universitätsstadt Rostock in ihrer Sitzung am Mittwochabend für die Bundesgartenschau 2025 gestimmt

Überraschend kam die Entscheidung nicht: In namentlicher Abstimmung votierte die Bürgerschaft am Mittwochabend in der Stadthalle für die Durchführung der Bundesgartenschau 2025 in Rostock. Mit 31 Ja-Stimmen, 14 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen fiel die „Leitentscheidung Projektbausteine“ deutlich aus. OB Madsen wirbt leidenschaftlich für die Buga „Es ist unsere Chance, die ist einmalig“, warb Oberbürgermeister Claus […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach langer Diskussion hat die Bürgerschaft der Hanse- und Universitätsstadt Rostock in ihrer Sitzung am Mittwochabend für die Bundesgartenschau 2025 gestimmt

Direkt neben dem Barnstorfer Wald, an der Thierfelderstraße baut die Wiro bis 2023 ein neues Quartier mit insgesamt 147 Wohnungen, darunter 13 im sozialen Wohnungsbau

Sieben Mehrfamilienhäuser, darunter zwei mehrgeschossige Wohnriegel und fünf polygonale Punkthäuser, sollen auf der zirka 22.000 Quadratmeter großen Grundstücksfläche errichtet werden. Die insgesamt 147 Wohnungen mit 2 bis 5 Zimmern, Loggien, Terrassen oder Mietergärten im Erdgeschoss eignen sich für viele verschiedene Geschmäcker, sodass eine vielfältige Quartiersgemeinschaft entstehen kann. Zur Unterstützung von Haushalten, die sich am Markt […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Direkt neben dem Barnstorfer Wald, an der Thierfelderstraße baut die Wiro bis 2023 ein neues Quartier mit insgesamt 147 Wohnungen, darunter 13 im sozialen Wohnungsbau

Ab Montag, dem 19. Oktober 2020, wird die Straße Am Güterbahnhof auf ihrer gesamten Länge grundhaft ausgebaut – die Arbeiten sollen im Dezember 2021 beendet sein

Die Straße Am Güterbahnhof, von der Richard-Wagner-Straße weiter in östliche Richtung bis zur Bahnhofstraße verlaufend, soll auf ihrer gesamten Länge grundhaft ausgebaut werden. Dies ist notwendig, da sich Fahrbahn und Gehwege in einem schlechten baulichen Zustand befinden und insgesamt nicht mehr den heutigen verkehrlichen Nutzungsanforderungen insbesondere im Hinblick auf Barrierefreiheit entsprechen. Auch die Straßenbeleuchtung inklusive […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ab Montag, dem 19. Oktober 2020, wird die Straße Am Güterbahnhof auf ihrer gesamten Länge grundhaft ausgebaut – die Arbeiten sollen im Dezember 2021 beendet sein

Die Planungen für die neue Warnowbrücke in Rostock, die den Stadthafen mit Gehlsdorf verbinden soll, werden konkreter – heute wurde der aktuelle Stand im Rathaus vorgestellt

Sie ist eines der zentralen Projekte im Rahmen der Bundesgartenschau (Buga) 2025 in Rostock – die Warnowbrücke vom Stadthafen nach Gehlsdorf. Dennoch handelt es sich bei der Brücke nicht um ein exklusives Bundesgartenschau-Projekt, betont Buga-Planer Matthias Horn. Die feste Warnowquerung wurde im Rahmen des Mobilitätsplans Zukunft (MOPZ) von der Bürgerschaft beschlossen. Auf einer Bürgerinformation wurde […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Planungen für die neue Warnowbrücke in Rostock, die den Stadthafen mit Gehlsdorf verbinden soll, werden konkreter – heute wurde der aktuelle Stand im Rathaus vorgestellt

Nach umfassender Sanierung und Erweiterung fand heute die offizielle Schlüsselübergabe für die Heinrich-Heine-Schule im Seebad Warnemünde statt

Ein Schwimmbecken mit lebenden Delphinen und einem 20 Meter hohen Sprungturm, Sofas mit Bildschirm für jeden Schüler und zwei Stunden lange Pausen, in denen es Hotdogs auf dem Pausenhof gibt. Alle Vorstellungen, die ein zehnjähriger Junge von seiner perfekten Schule aufschrieb, konnte Bauherrin Sigrid Hecht vom kommunalen Eigenbetrieb KOE nicht erfüllen. Aber die Phantasie des […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach umfassender Sanierung und Erweiterung fand heute die offizielle Schlüsselübergabe für die Heinrich-Heine-Schule im Seebad Warnemünde statt

Die VGP Gruppe entwickelt im Gewerbegebiet Rostock-Brinckmansdorf an der A19 einen neuen Gewerbepark mit rund 100.000 Quadratmetern Nutzfläche für Logistik, Industrie und Gewerbe

Das Logistikunternehmen VGP investiert mehr als 100 Millionen Euro in den Bau eines neuen Gewerbeparks in Rostock. In der Timmermanstraat im Gewerbegebiet Brinckmansdorf sind auf einem 200.000 Quadratmeter großen Grundstück direkt an der A19 fünf Hallen mit insgesamt knapp 100.000 Quadratmetern Nutzfläche geplant. Bis zu 600 neue Arbeitsplätze könnten hier entstehen. Baubeginn im Jahr 2021 […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die VGP Gruppe entwickelt im Gewerbegebiet Rostock-Brinckmansdorf an der A19 einen neuen Gewerbepark mit rund 100.000 Quadratmetern Nutzfläche für Logistik, Industrie und Gewerbe

Der Landessportbund hat seine Pläne für den Neubau der Landessportschule auf der Mittelmole in Warnemünde vorgestellt

Die Pläne für den Neubau der Landessportschule auf der Mittelmole in Warnemünde nehmen Gestalt an. Über viele Jahre wurde an verschiedenen Varianten gearbeitet, auch ein Grundstücktausch mit der Wiro war im Gespräch. Nun möchte der Landessportbundes (LSB) Mecklenburg-Vorpommern auf seinem eigenen Grundstück an der Nordkante der Mittelmole bauen. Am Dienstagabend stellten Torsten Haverland, Geschäftsführer des […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Landessportbund hat seine Pläne für den Neubau der Landessportschule auf der Mittelmole in Warnemünde vorgestellt

Nach dem städtebaulichen Architekturwettbewerb zum Theaterneubau votierte auch der KOE-Betriebsausschuss für den Siegerentwurf des Berliner Planungsbüros Hascher & Jehler

„Selbstbewusst, elegant und sensibel“, das Urteil des Preisgerichts im städtebaulichen Architekturwettbewerb zum Theaterneubau im September 2019 fiel eindeutig aus: Mit gebührendem Vorsprung wurde der Entwurf der Hascher Jehle Design GmbH aus Berlin auf den ersten Platz gelobt – vor den beiden drittplatzierten Entwürfen von der Bez + Kock Architekten Generalplaner GmbH aus Stuttgart und der […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach dem städtebaulichen Architekturwettbewerb zum Theaterneubau votierte auch der KOE-Betriebsausschuss für den Siegerentwurf des Berliner Planungsbüros Hascher & Jehler

Zwischen Satower Straße und Erich-Schlesinger-Straße wurde heute das erste Teilstück des Radschnellwegs eröffnet, der künftig vom Hauptbahnhof bis nach Warnemünde führen soll

Was es in Dänemark oder den Niederlanden schon lange gibt, hält nun auch in Rostock Einzug. Heute Mittag eröffneten Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen, Bausenator Holger Matthäus und Verkehrsminister Christian Pegel den ersten Radschnellwegabschnitt in Rostock. Erstes Radschnellweg-Teilstück freigegeben Das etwa 1.100 Meter lange und drei Meter breite Teilstück verläuft entlang des Südstadt-Campus von der Satower […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zwischen Satower Straße und Erich-Schlesinger-Straße wurde heute das erste Teilstück des Radschnellwegs eröffnet, der künftig vom Hauptbahnhof bis nach Warnemünde führen soll

Aufgrund von Kanalsanierungen soll eine 110 Jahre alte Linde in der Rostocker Lindenstraße gefällt werden – lt. Planern und Verwaltung gibt es dazu keine Alternative

Ein Baum soll gefällt werden. Nichts Besonderes in Rostock – noch dazu, wenn dies im Rahmen von anstehenden Kanalarbeiten alternativlos ist, wie die Stadtverwaltung beteuert. Doch während die geplante Fällung von 120 Bäumen im Warnemünder Küstenwald nur auf Nachfrage nebenbei erwähnt wurde, gab es heute für die betroffene Linde einen überraschend großen Auflauf. „Bäume sind […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aufgrund von Kanalsanierungen soll eine 110 Jahre alte Linde in der Rostocker Lindenstraße gefällt werden – lt. Planern und Verwaltung gibt es dazu keine Alternative

Im Warnemünder Küstenschutzwald wird gegen die geplante Fällung von 120 Bäumen für den neuen Radweg in der Parkstraße protestiert

„Rettet diesen Baum!“ – Mit Banderolen wird derzeit im Warnemünder Küstenschutzwald versucht zu retten, was vielleicht gerade noch zu retten ist. Für den neuen Radweg in der Parkstraße sollen über 100 Bäume im Küstenwald gefällt werden. Die Planungen der Verwaltung sind bereits weit fortgeschritten. Stiller Protest gegen Baumfällungen im Küstenwald Warnemünde Mit roten Punkten sind […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Warnemünder Küstenschutzwald wird gegen die geplante Fällung von 120 Bäumen für den neuen Radweg in der Parkstraße protestiert

Das Stellwerk ist abgerissen, der Bahnhofstunnel und die meisten Gleise sind zurückgebaut – bis zum 19. Mai 2020 soll der Umbau des Warnemünder Bahnhofs abgeschlossen sein

Generationen von Warnemündern und ihren Gästen sind durch ihn geschritten – den Bahnhofstunnel, der bereits seit 1903 den Bahnhof des Seebads mit dem Neuen Strom verbindet. Eng, stinkend und manchmal tropfte es auch etwas von der Decke – dennoch verbinden viele ihre ganz eigenen Erinnerungen mit dieser Unterführung. Doch nun ist der Tunnel endgültig Geschichte. […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Stellwerk ist abgerissen, der Bahnhofstunnel und die meisten Gleise sind zurückgebaut – bis zum 19. Mai 2020 soll der Umbau des Warnemünder Bahnhofs abgeschlossen sein

Im Herbst 2020 werden Weichen am Rostocker Hauptbahnhof erneuert, ein Jahr später startet der Ersatzneubau für die Goetheplatzbrücke – Vollsperrungen soll es nur punktuell geben

Die Bahn plant ab 2020 einige Bauvorhaben im Raum Rostock, betroffen ist vor allem der Hauptbahnhof. Größtes Einzelprojekt ist die Erneuerung der Goetheplatzbrücke. Die Auswirkungen auf die Fahrgäste sollen sich jedoch in Grenzen halten. Umbau der Weichen in Bramow Vom 08.05.2020 22:10 Uhr bis zum 19.05.2020 03.30 Uhr verkehren die S-Bahnen nur zwischen dem Hauptbahnhof […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Herbst 2020 werden Weichen am Rostocker Hauptbahnhof erneuert, ein Jahr später startet der Ersatzneubau für die Goetheplatzbrücke – Vollsperrungen soll es nur punktuell geben