Schlagwort-Archive: Mittelmole

Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen möchte einen kompletten Neustart für die Planungen zur künftigen Nutzung der Warnemünder Mittelmole

Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen möchte einen Neustart für die Planungen zur künftigen Nutzung der Warnemünder Mittelmole: „Ich habe angeregt, dass wir den Prozess zur Planung der Bebauung der Mittelmole noch einmal neu starten. Es ist fast zehn Jahre her, dass die Planungen begonnen haben, aber eine Planung, die von einer Mehrheit getragen werden kann, liegt […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen möchte einen kompletten Neustart für die Planungen zur künftigen Nutzung der Warnemünder Mittelmole

Der Ortsbeirat Warnemünde hat die Beschlussvorlage zur Bebauung der Mittelmole mit zahlreichen Änderungsanträgen erneut vertagt – heute soll die Bürgerschaft entscheiden

Wieder einmal beschäftigte die Bebauung der Mittelmole gestern Abend den Ortsbeirat Warnemünde. Aufgrund des erwarteten Andrangs hatte man die Sitzung ins Kurhaus verlegt, fast 300 Gäste verfolgten die Diskussion. Viele von ihnen haben Angst, dass das Seebad Warnemünde durch die geplanten Häuser sein Flair verlieren könnte. „Wir sind in erster Linie die Interessenvertretung der Warnemünder […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Ortsbeirat Warnemünde hat die Beschlussvorlage zur Bebauung der Mittelmole mit zahlreichen Änderungsanträgen erneut vertagt – heute soll die Bürgerschaft entscheiden

Ortsbeirat Warnemünde vertagt Beschlussvorlage für die Bürgerschaft zur Bebauung der Mittelmole

„Na wollen wir um Warnemünde kämpfen?“, raunen sich einige Warnemünder zu, als sie im gut hundert Personen fassenden großen Konferenzraum des Technologiezentrums Warnemünde zur Ortsbeiratssitzung Platz nehmen. Der Sitzungsort war extra verlegt worden, wohlwissend, dass das Thema Mittelmole die Warnemünder bewegt. Als die Bebauungsplanung das letzte Mal auf der Tagesordnung stand, platzte der Saal aus […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ortsbeirat Warnemünde vertagt Beschlussvorlage für die Bürgerschaft zur Bebauung der Mittelmole

Vom 14. Januar bis zum 28. Juni 2019 entstehen am Alten Strom neue Stege sowie die neue Plattform für den Sportboothafen Warnemünde

Im Zeitraum vom 14. Januar bis 28. Juni 2019 ist der Ersatzneubau für die im Frühjahr 2018 abgerissenen wasserbaulichen Anlagen an der Yachthafenmole im Alten Strom in Warnemünde geplant. Darüber informiert das Hafen- und Seemannsamt. Die Baumaßnahme wird durch das Unternehmen Heuvelman Ibis GmbH ausgeführt, das Ende Dezember 2018 den Auftrag für den Neubau der […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vom 14. Januar bis zum 28. Juni 2019 entstehen am Alten Strom neue Stege sowie die neue Plattform für den Sportboothafen Warnemünde

Für rund 9,5 Millionen Euro soll der Sportboothafen an der Nordspitze der Warnemünder Mittelmole um- und ausgebaut werden – mit Bootsanlegestellen, Wasserwanderrastplatz und Sporteinrichtungen

Die Hansestadt Rostock plant die weitere Entwicklung der Mittelmole in Rostock-Warnemünde. Das gesamte Areal soll als zentraler touristischer Anlaufpunkt neu gestaltet und weiter entwickelt werden. Ein wichtiger Baustein ist der Sportboothafen an der Nordspitze. „Die Hafenanlage soll grundlegend ertüchtigt und ausgebaut werden. Bootsanlegestellen, Wasserwanderrastplatz und Sporteinrichtungen sollen entstehen. Die Entwicklung und infrastrukturelle Ertüchtigung der Mittelmole […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Für rund 9,5 Millionen Euro soll der Sportboothafen an der Nordspitze der Warnemünder Mittelmole um- und ausgebaut werden – mit Bootsanlegestellen, Wasserwanderrastplatz und Sporteinrichtungen

Die Wiro-Tribüne auf der Mittelmole in Warnemünde bietet 300 Plätze zum Schiffe gucken und ist vom 1. Mai bis 3. Oktober frei zugänglich

Kein einziges Schiff verpassen? Vom „Wiro-Ausguck“ am ehemaligen Fährhafen auf der Warnemünder Mittelmole lassen sich spektakuläre Hafenfahrten von Traditionsseglern und Museumsschiffen beobachten – oder grandiose Fotos machen. Die Wiro-Tribüne hat 300 Plätze und ist vom 1. Mai bis 3. Oktober frei zugänglich – nicht nur zur Warnemünder Woche oder Hanse Sail. Anläufe aller Kreuzfahrtschiffe 2017 […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Wiro-Tribüne auf der Mittelmole in Warnemünde bietet 300 Plätze zum Schiffe gucken und ist vom 1. Mai bis 3. Oktober frei zugänglich

Seit der Sturmflut ist der Rundweg an der Nordkante der Mittelmole in Warnemünde gesperrt – die Wiro will Löcher und Furchen auf der Uferpromenade noch in dieser Woche beseitigen

Die Promenade auf der Mittelmole ist seit der Sturmflut im Januar gesperrt Spaziergänger, die sich durch Wind und Wetter nicht vom Promenieren abhalten lassen, stehen auf der Warnemünder Mittelmole derzeit vor verschlossenen Toren. An der Nordkante ist die Uferpromenade mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Seit der Sturmflut ist der Rundweg an der Nordkante der Mittelmole in Warnemünde gesperrt – die Wiro will Löcher und Furchen auf der Uferpromenade noch in dieser Woche beseitigen

Die Wiro baut das ehemalige Scandlines-Bürogebäude auf der Warnemünder Mittelmole zum WIROtel für Schüler und Studenten um

Die WIRO will das ehemalige Scandlineshochhaus zu einem Jugendwohnheim umbauen (Foto: Archiv) Junges Wohnen mit Blick auf das Meer und auf die Schiffe im Seekanal, das will die Rostocker Wohnungsgesellschaft Wiro zukünftig im ehemaligen Bürogebäude der Reederei Scandlines auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Wiro baut das ehemalige Scandlines-Bürogebäude auf der Warnemünder Mittelmole zum WIROtel für Schüler und Studenten um

Das Land will bis zu 5 Millionen Euro Fördermittel für die Sanierung der in einem Abschnitt nicht mehr nutzbaren Steganlage an der Warnemünder Mittelmole zur Verfügung zu stellen

Fünf Millionen Euro für Sanierung der Seglerstege in Warnemünde (Foto: Archiv) Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns und die Hansestadt Rostock fördern auch künftig gemeinsam den Segelsportstandort Warnemünde. Für die Sanierung der in einem Abschnitt nicht mehr nutzbaren Steganlage an der Warnemünder Mittelmole … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Land will bis zu 5 Millionen Euro Fördermittel für die Sanierung der in einem Abschnitt nicht mehr nutzbaren Steganlage an der Warnemünder Mittelmole zur Verfügung zu stellen

Der Tauchsport- und der Kuttersegelclub Warnemünde sehen ihren Vereinsstandort durch den Funktionsplan Mittelmole bedroht

Das Vereinsheim von Tauchsport- und Kuttersegelclub am Alten Strom in Warnemünde, rechts im Bild das historische Badehaus mit dem Tauchboot „Koralle“ „Gemeinsam mit dem Tauchsportclub Warnemünde und dem Warnemünder Anglerverein sehen wir unseren Vereinsstandort in Gefahr“, bringt Bastian Kohse vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Tauchsport- und der Kuttersegelclub Warnemünde sehen ihren Vereinsstandort durch den Funktionsplan Mittelmole bedroht

Die Bauarbeiten an der Stromgrabenbrücke sind abgeschlossen, ab morgen früh rollt die S-Bahn wieder durchgängig vom Rostocker Hauptbahnhof bis zum Bahnhof Warnemünde

Infrastrukturminister Christian Pegel gibt den Abfahrtsbefehl für den ersten S-Bahn-Zug nach den Bauarbeiten in Richtung Warnemünde Aufatmen in Warnemünde! Die S-Bahn rollt ab dem 30. April 2016 wieder durchgängig vom Rostocker Hauptbahnhof bis zum Bahnhof Warnemünde. Christian Pegel, Minister für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Bauarbeiten an der Stromgrabenbrücke sind abgeschlossen, ab morgen früh rollt die S-Bahn wieder durchgängig vom Rostocker Hauptbahnhof bis zum Bahnhof Warnemünde

Die Erneuerung des Spüldurchlasses vom Alten zum Neuen Strom in Warnemünde liegt im Zeitplan – die S-Bahn fährt ab 30. April, Verlängerung, neue Böschung und Hochwasserschutz kommen früher

Die Neue Stromgrabenbrücke in Warnemünde wird pünktlich fertig Noch ist die Stromgrabenbrücke in Warnemünde eine große Baustelle, doch „terminlich sind wir im Plan“, erklärt Hans-Joachim Leddig, Leiter Produktionsdurchführung bei der DB Netz AG, und verspricht, dass die S-Bahnen ab dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Erneuerung des Spüldurchlasses vom Alten zum Neuen Strom in Warnemünde liegt im Zeitplan – die S-Bahn fährt ab 30. April, Verlängerung, neue Böschung und Hochwasserschutz kommen früher

Die Arbeiten zum Abriss des historischen Zwiebelschuppens am Warnemünder Passagierkai haben begonnen, die Hafengesellschaft will ein Fassadenteil erhalten und am Cruise Center aufstellen

Die Abrissarbeiten am historischen Zwiebelschuppen am Warnemünder Passagierkai haben begonnen. Die Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock (Hero) hat den Abbruch des Baudenkmals im letzten Jahr beantragt, um die Fläche für Verkehrs- und Logistikzwecke zu nutzen und so die Verkehrssicherungspflicht auf dem Hafengelände weiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Arbeiten zum Abriss des historischen Zwiebelschuppens am Warnemünder Passagierkai haben begonnen, die Hafengesellschaft will ein Fassadenteil erhalten und am Cruise Center aufstellen

Abriss statt Rückbau und Wiederaufbau – trotz Widerstand im Ortsbeirat scheint das Ende des historischen Baudenkmals am Kreuzfahrtterminal besiegelt

„Wir hätten mehr haben können, nämlich einen Teil des Gebäudes erhalten. Aber das war heute so in der Abstimmung nicht gewollt“, fasste Alexander Prechtel (CDU), Vorsitzender des Ortsbeirates Warnemünde, gestern Abend die Diskussion um den Abriss des Zwiebelschuppens auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Abriss statt Rückbau und Wiederaufbau – trotz Widerstand im Ortsbeirat scheint das Ende des historischen Baudenkmals am Kreuzfahrtterminal besiegelt

Der aktualisierte, in etlichen Punkten jedoch nicht dem Beschluss der Bürgerschaft entsprechende „Funktionsplan Mittelmole“ sorgte gestern in Warnemünde für hitzige Diskussionen

Kommt ein Mann zum … – so oder zumindest so ähnlich beginnen viele gute Witze. Okay, schlechte natürlich auch, aber wir wollen doch nicht abschweifen, oder? Also, zurück zum Thema! Kommt ein Mann ins Autohaus und sucht einen Viertürer mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der aktualisierte, in etlichen Punkten jedoch nicht dem Beschluss der Bürgerschaft entsprechende „Funktionsplan Mittelmole“ sorgte gestern in Warnemünde für hitzige Diskussionen

Im Rahmen eines öffentlichen Bürgerforums soll am 15. Oktober 2015 im Warnemünder Kurhaus der überarbeitete „Funktionsplan Mittelmole“ vorgestellt und diskutiert werden

Die Veranstaltung kann nicht wie geplant am 15. Oktober stattfinden, ein neuer Termin steht noch nicht fest. Am 15. Oktober 2015 wird im Kurhaus Warnemünde der überarbeitete „Funktionsplan Mittelmole“ im Rahmen eines öffentlichen Bürgerforums vorgestellt und diskutiert. Darüber informiert das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Rahmen eines öffentlichen Bürgerforums soll am 15. Oktober 2015 im Warnemünder Kurhaus der überarbeitete „Funktionsplan Mittelmole“ vorgestellt und diskutiert werden

Verkehrsbeeinträchtigungen auf Straßen und S-Bahn-Gleisen zur Warnemünder Mittelmole bis Ende April 2016

An der Stromgrabenbrücke in Warnemünde wird derzeit eine Baustelle eingerichtet: Baustellenfahrzeuge und Absperrungen werden herangeschafft, eine Trauerweide musste weichen. Der 115 Jahre alte Durchlass der Warnow zwischen Alten Strom und Seekanal ist marode und soll saniert werden. Die alte Brücke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verkehrsbeeinträchtigungen auf Straßen und S-Bahn-Gleisen zur Warnemünder Mittelmole bis Ende April 2016

Eine neu angelegte Uferpromenade, die an der Nordkante der Warnemünder Mittelmole den Neuen und den Alten Strom verbindet, wurde heute freigegeben

Warnemünder hat eine längere Uferpromenade: Heute Vormittag gab die Wiro den neuen, zirka 300 Meter langen Fußweg rund um den sanierten östlichen Molenkopf und die neu entstandene Fläche am ehemaligen Fährbecken frei. Die barrierearme Flaniermeile ist bis zur Wasserkante begehbar

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine neu angelegte Uferpromenade, die an der Nordkante der Warnemünder Mittelmole den Neuen und den Alten Strom verbindet, wurde heute freigegeben

Rostocker Greifen suchen ein neues Zuhause

Zwei Rostocker Greifen suchen ein neues Zuhause. Die beiden vom Rostocker Künstler ENEOS geschaffenen Plastiken waren eine Geburtstagsüberraschung für die Hansestadt zu ihrem 796. Stadtgeburtstag und wurden der Öffentlichkeit erstmals während des Stadtrundgangs am 24. Juni 2014 vor dem Eingang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentieren

Planungswerkstätten zur Warnemünder Mittelmole

Im Mittelpunkt der Diskussion auf der 10. Sitzung des Forums Mittelmole stand die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung der bereits auf dem öffentlichen Bürgerforum am 14. April 2014 angekündigten öffentlichen Planungswerkstätten, die am 16. und 17. Juli stattfinden werden. Hier sollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentieren