Schlagwort-Archive: WIRO

Der Ortsbeirat Warnemünde hat die Beschlussvorlage zur Bebauung der Mittelmole mit zahlreichen Änderungsanträgen erneut vertagt – heute soll die Bürgerschaft entscheiden

Wieder einmal beschäftigte die Bebauung der Mittelmole gestern Abend den Ortsbeirat Warnemünde. Aufgrund des erwarteten Andrangs hatte man die Sitzung ins Kurhaus verlegt, fast 300 Gäste verfolgten die Diskussion. Viele von ihnen haben Angst, dass das Seebad Warnemünde durch die geplanten Häuser sein Flair verlieren könnte. „Wir sind in erster Linie die Interessenvertretung der Warnemünder […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Ortsbeirat Warnemünde hat die Beschlussvorlage zur Bebauung der Mittelmole mit zahlreichen Änderungsanträgen erneut vertagt – heute soll die Bürgerschaft entscheiden

Der Entwurf für den Bebauungsplan „Wohnen am Werftdreieck“ steht, bis Juni soll er ausgelegt werden, dann bleibt ein Monat Zeit für Kritik, Anregungen und Wünsche

Es liegt an den langsamen Computern, wenn der Amtsschimmel in Rostocks Behörden mal wieder etwas zu behäbig trabt. Sie hätten nicht nur keine goldenen Türklinken in der Verwaltung, sondern auch nicht die schnellsten Rechner, entschuldigt Rostocks oberster Stadtplaner Ralph Müller den etwas verspäteten Start der Computerpräsentation. Etwa 50 Interessierte waren am Donnerstagabend zur fünften öffentlichen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Entwurf für den Bebauungsplan „Wohnen am Werftdreieck“ steht, bis Juni soll er ausgelegt werden, dann bleibt ein Monat Zeit für Kritik, Anregungen und Wünsche

Ortsbeirat Warnemünde vertagt Beschlussvorlage für die Bürgerschaft zur Bebauung der Mittelmole

„Na wollen wir um Warnemünde kämpfen?“, raunen sich einige Warnemünder zu, als sie im gut hundert Personen fassenden großen Konferenzraum des Technologiezentrums Warnemünde zur Ortsbeiratssitzung Platz nehmen. Der Sitzungsort war extra verlegt worden, wohlwissend, dass das Thema Mittelmole die Warnemünder bewegt. Als die Bebauungsplanung das letzte Mal auf der Tagesordnung stand, platzte der Saal aus […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ortsbeirat Warnemünde vertagt Beschlussvorlage für die Bürgerschaft zur Bebauung der Mittelmole

Für erwerbstätige Mieter mit niedrigen Einkommen und mindestens einem Kind friert die Wiro auf Antrag die Kaltmiete in bis zu 800 Wohnungen bei 5,30 Euro ein

Dass Rostocker zu bezahlbaren Mieten wohnen können, ist Selbstverständnis der Wiro. Das kommunale Wohnungsunternehmen vermietet mehr als 35.000 Wohnungen in allen Stadtteilen, es hält Angebote für unterschiedliche Ansprüche bereit – und startet ab sofort eine zusätzliche Initiative für erwerbstätige Familien, Lebensgemeinschaften oder Alleinerziehende mit niedrigem Einkommen und mindestens einem im Haushalt lebenden Kind unter 18 […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Für erwerbstätige Mieter mit niedrigen Einkommen und mindestens einem Kind friert die Wiro auf Antrag die Kaltmiete in bis zu 800 Wohnungen bei 5,30 Euro ein

Von „Fack Ju Göthe III“ bis „Unsere Erde“ – die Wiro zeigt im September sieben Wunschfilme unter freiem Himmel, der Eintritt ist frei

Die Rostocker haben gewählt: Sieben Wunschfilme zeigt die Wiro im September unter freiem Himmel im großen Kino-Format. Und das Beste: Der Eintritt ist frei. Mit prächtiger Stimmung, hoffentlich gutem Wetter und vielen Besuchern startet die Wiro in den Wunschfilm-Monat September. Gezeigt werden sieben Kinostreifen, ausgewählt von tausenden Rostockern, an sieben Orten rund um die Warnow. […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Von „Fack Ju Göthe III“ bis „Unsere Erde“ – die Wiro zeigt im September sieben Wunschfilme unter freiem Himmel, der Eintritt ist frei

Mit dem gemeinsamen Carsharing-Projekt der Wiro und der Deutschen-Bahn-Tochter Flinkster stehen künftig 25 Fahrzeuge der Klein- und Kompaktklasse im Stadtgebiet von Rostock zur Verfügung

In Zeiten des Klimawandels kommt das gemeinsame Projekt des Wohnungsunternehmens Wiro und der Deutschen Bahn Connect gerade recht. Mit dem Carsharing-Angebot „Flinkster“ stehen den Mietern künftig 25 Fahrzeuge der Klein- und Kompaktklasse rund um die Uhr zur kostengünstigen Nutzung zur Verfügung. Individuelle Mobilität ist künftig jederzeit auch ohne eigenes Auto möglich. An zunächst fünf Stationen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mit dem gemeinsamen Carsharing-Projekt der Wiro und der Deutschen-Bahn-Tochter Flinkster stehen künftig 25 Fahrzeuge der Klein- und Kompaktklasse im Stadtgebiet von Rostock zur Verfügung

Kino unterm Sternenhimmel: Sieben Mal präsentiert die Wiro Freiluftkino rund um die Warnow – über die Filme kann online abgestimmt werden

Vom 13. Juni bis 15. Juli ist Wunsch-Zeit. So lange haben die Hansestädter Zeit, auf www.WIRO.de/Wunschfilm für ihre Filmfavoriten zu voten. Die sieben Filme mit den meisten Stimmen zeigt die WIRO im September an außergewöhnlichen Rostocker Orten – im großen Format und unter freiem Himmel – unter anderem auf dem Werftdreieck, im IGA-Park und in […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kino unterm Sternenhimmel: Sieben Mal präsentiert die Wiro Freiluftkino rund um die Warnow – über die Filme kann online abgestimmt werden

Caravanstellplätze auf der Rohrmannschen Koppel von Warnemünde – Wiro will Parkplatz am westlichen Ortseingang des Ostseebades für Wohmobilurlauber umbauen

Im Urlaub einfach dorthin fahren, wo es schön ist, an den Strand, das Bett und die eigene Küche gleich dabei – für viele ist Caravaning der Traumurlaub schlechthin. Auch Warnemünde ist ein beliebter Zielort. Bis zu 150 Wohnmobile wurden an Spitzentagen im Ostseebad schon gezählt. Doch mittlerweile werden die Stellplätze knapp. Die Nachfrage steigt weiter, […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Caravanstellplätze auf der Rohrmannschen Koppel von Warnemünde – Wiro will Parkplatz am westlichen Ortseingang des Ostseebades für Wohmobilurlauber umbauen

Im Rostocker Zoo wurde heute das kleine Orang-Utan-Mädchen auf den Namen LinTang getauft – mit dem nächsten Nachwuchs wird im April oder Mai gerechnet

Über 30.000 Abstimmungen sind nach der Geburt von Dindas (11) erstem Jungtier am 5. Februar 2018 im Internet eingegangen. Beim Favoriten herrschte ziemliche Einigkeit: Rund 78 Prozent wünschten sich den Namen LinTang, was in der indonesischen Heimat der Orang-Utans so viel wie „kleiner Stern“ bedeutet. Gut 20 Prozent sprachen sich für „Luh“ (kleines Mädchen) aus, […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Rostocker Zoo wurde heute das kleine Orang-Utan-Mädchen auf den Namen LinTang getauft – mit dem nächsten Nachwuchs wird im April oder Mai gerechnet

Eine Zweigstelle des Kulturhistorischen Museums soll Rostocks Wirtschafts- und Industriegeschichte auf dem Werftdreieck präsentieren

Die Kröpeliner-Tor-Vorstadt bekommt ein Museum. Auf dem historischen Gelände des Werftdreiecks soll eine Zweigstelle des kulturhistorischen Museums entstehen, das sich mit der Industrie- und Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts beschäftigt. Wo genau ist noch unklar. Entweder in einem der neu entstehenden Gebäude auf dem Areal, das die Rostocker Wohnungsgesellschaft Wiro zu einem Wohnviertel entwickeln will, oder […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine Zweigstelle des Kulturhistorischen Museums soll Rostocks Wirtschafts- und Industriegeschichte auf dem Werftdreieck präsentieren

Nach Orang-Utan-Mama Hsiao-Ning erwarten nun auch ihre Schwester Dinda und „Nachbarin“ Miri im Frühjahr 2018 Nachwuchs – in der August-Bebel-Straße wurde ein Orang-Utan-Wandmotiv enthüllt

Symbolisch hat eine Orang-Utan-Familie den Rostocker Zoo verlassen und sich in der Innenstadt niedergelassen. Heute wurde am Wiro-Parkhaus „Am Gericht“ in der August-Bebel-Straße das neue Wandmotiv der Rostocker Künstlerin Ina Wilken enthüllt. Es zeigt Mutter, Vater und Kind einer Orang-Utan-Familie. Zoodirektor Udo Nagel nutzte die Einweihung, um ein süßes Geheimnis aus dem Darwineum zu verraten. […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach Orang-Utan-Mama Hsiao-Ning erwarten nun auch ihre Schwester Dinda und „Nachbarin“ Miri im Frühjahr 2018 Nachwuchs – in der August-Bebel-Straße wurde ein Orang-Utan-Wandmotiv enthüllt

Die Reparaturarbeiten auf dem Parkplatz „Am Stadthafen“ starten am 28. August – 639 neue Stellflächen soll es künftig auf dem Areal geben, 27 davon für Wohnmobile

Der Klärungsprozess um die Vergabe der Reparaturarbeiten auf dem Parkplatz im Rostocker Stadthafen ist beendet. Die Parkhaus Gesellschaft Rostock GmbH (PGR) startet mit der Sanierung des Areals am 28. August. Bis Anfang Dezember sollen 639 neue Stellflächen, 27 davon für Wohnmobile, entstehen. Dafür wird der dort bisher unbefestigte Sandboden großflächig gepflastert und in östlicher Richtung […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Reparaturarbeiten auf dem Parkplatz „Am Stadthafen“ starten am 28. August – 639 neue Stellflächen soll es künftig auf dem Areal geben, 27 davon für Wohnmobile

Schulden abgebaut, Eigenkapitalquote gesteigert und den höchsten Gewinn der Firmengeschichte eingefahren – das kommunale Wohnungsunternehmen Wiro präsentiert Rekordzahlen für 2016

Rostock ist eine beliebte Stadt, ein prosperierender Ort zum Leben. Seit Jahren wächst die Zahl der Einwohner. Die Wiro ist in Rostock tief verwurzelt. Sie ist die wichtigste Vermieterin in der Hanse- und Universitätsstadt. „Als kommunales Wohnungsunternehmen haben wir eine hohe Verantwortung, sagt Ralf Zimlich, Vorsitzender der Geschäftsführung. „Unser Ziel ist es, den Wert der […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schulden abgebaut, Eigenkapitalquote gesteigert und den höchsten Gewinn der Firmengeschichte eingefahren – das kommunale Wohnungsunternehmen Wiro präsentiert Rekordzahlen für 2016

Mit Modenschau, Theaterleuten, Live-Musik, Lesezelt und Bobbycar-Parcours feiern die Händler der Langen Straße und die Wohnungsgesellschaft Wiro am 10. Juni 2017 ihr Sommerfest

Seltene Briefmarken und Musikinstrumente, Blumen oder frisch geröstete Kaffeebohnen, Damenmode, Schokolade und eine 3D-Druckerei: Ganze 91 Gewerberäume vermietet die Wiro in der Langen Straße, darunter auch Büros und Arztpraxen. Die denkmalgeschützte Bummelmeile hat sich mit ihren vielen kleinen, aber feinen Fachgeschäften zur spannenden und abwechslungsreichen Einkaufsstraße gemausert. Das große Sommerfest am 10. Juni ist eine […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mit Modenschau, Theaterleuten, Live-Musik, Lesezelt und Bobbycar-Parcours feiern die Händler der Langen Straße und die Wohnungsgesellschaft Wiro am 10. Juni 2017 ihr Sommerfest

Nach dem Streit mit dem Bauverband MV um die Vergabe ruhen die Pflasterarbeiten auf dem Parkplatz im Rostocker Stadthafen, bis zum Herbst soll die Fläche befestigt werden

Der Klärungsprozess zur Vergabe der Reparaturarbeiten auf dem Parkplatz im Rostocker Stadthafen dauert an. Wann weiter gebaut werden kann, ist deshalb nicht absehbar. Die Parkhaus Gesellschaft Rostock GmbH (PGR) benötigt aber Planungs- und Rechtssicherheit. Deshalb hat sich das Tochterunternehmen der Wiro GmbH mit dem beauftragten Fachbetrieb geeinigt, den Vertrag aufzulösen. Die Arbeiten werden neu ausgeschrieben. […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach dem Streit mit dem Bauverband MV um die Vergabe ruhen die Pflasterarbeiten auf dem Parkplatz im Rostocker Stadthafen, bis zum Herbst soll die Fläche befestigt werden

Die Wiro-Tribüne auf der Mittelmole in Warnemünde bietet 300 Plätze zum Schiffe gucken und ist vom 1. Mai bis 3. Oktober frei zugänglich

Kein einziges Schiff verpassen? Vom „Wiro-Ausguck“ am ehemaligen Fährhafen auf der Warnemünder Mittelmole lassen sich spektakuläre Hafenfahrten von Traditionsseglern und Museumsschiffen beobachten – oder grandiose Fotos machen. Die Wiro-Tribüne hat 300 Plätze und ist vom 1. Mai bis 3. Oktober frei zugänglich – nicht nur zur Warnemünder Woche oder Hanse Sail. Anläufe aller Kreuzfahrtschiffe 2017 […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Wiro-Tribüne auf der Mittelmole in Warnemünde bietet 300 Plätze zum Schiffe gucken und ist vom 1. Mai bis 3. Oktober frei zugänglich

Die Wiro-Tochter PGR saniert den Parkplatz „Am Stadthafen“ – ab Anfang April soll der bisher unbefestigte Sandboden dafür großflächig gepflastert werden.

Schlaglöcher adé: 220.000 Euro fließen in die Sanierung des Parkplatzes „Am Stadthafen“. Insgesamt 500 Stellflächen soll es künftig auf dem Areal geben, der bisher unbefestigte Sandboden dafür großflächig gepflastert werden. Anfang April werden die ersten Betonsteine verlegt. „Bis zur Hanse Sail wollen wir fertig sein“, sagt Sabine Steinhaus, Geschäftsführerin der Parkhausgesellschaft Rostock (PGR). Je nach […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Wiro-Tochter PGR saniert den Parkplatz „Am Stadthafen“ – ab Anfang April soll der bisher unbefestigte Sandboden dafür großflächig gepflastert werden.

Seit der Sturmflut ist der Rundweg an der Nordkante der Mittelmole in Warnemünde gesperrt – die Wiro will Löcher und Furchen auf der Uferpromenade noch in dieser Woche beseitigen

Die Promenade auf der Mittelmole ist seit der Sturmflut im Januar gesperrt Spaziergänger, die sich durch Wind und Wetter nicht vom Promenieren abhalten lassen, stehen auf der Warnemünder Mittelmole derzeit vor verschlossenen Toren. An der Nordkante ist die Uferpromenade mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Seit der Sturmflut ist der Rundweg an der Nordkante der Mittelmole in Warnemünde gesperrt – die Wiro will Löcher und Furchen auf der Uferpromenade noch in dieser Woche beseitigen

Die Wiro baut das Haus des Sports in Warnemünde zu einem Wohnhaus um – zwölf Mietwohnungen sind hier geplant

Das Haus des Sports in Warnemünde wird zu einem Wohnhaus umgebaut (Foto: Archiv) Ins Haus des Sports in Warnemünde soll wieder Leben einziehen. Nachdem die Rostocker Wohnungsgesellschaft Wiro die Immobilie Am Strom 38 im letzten Jahr vom Eigenbetrieb „Kommunale Objektbewirtschaftung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Wiro baut das Haus des Sports in Warnemünde zu einem Wohnhaus um – zwölf Mietwohnungen sind hier geplant

Die Wiro baut das ehemalige Scandlines-Bürogebäude auf der Warnemünder Mittelmole zum WIROtel für Schüler und Studenten um

Die WIRO will das ehemalige Scandlineshochhaus zu einem Jugendwohnheim umbauen (Foto: Archiv) Junges Wohnen mit Blick auf das Meer und auf die Schiffe im Seekanal, das will die Rostocker Wohnungsgesellschaft Wiro zukünftig im ehemaligen Bürogebäude der Reederei Scandlines auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Wiro baut das ehemalige Scandlines-Bürogebäude auf der Warnemünder Mittelmole zum WIROtel für Schüler und Studenten um