Schlagwort-Archive: Verdi

Die Gewerkschaft Verdi ruft für Dienstag, den 29. September 2020, zu bundesweiten Warnstreiks auf – auch in Mecklenburg-Vorpommern sollen Busse und Straßenbahnen in den Depots bleiben

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di Nord) hat für Dienstag (29. September 2020) zu einem bundesweiten Warnstreik im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) aufgerufen. In Mecklenburg-Vorpommern soll an diesem Tag von Betriebsbeginn bis um 9 Uhr morgens gestreikt werden, erklärt Karl-Heinz Pliete, Fachbereichsleiter bei Verdi Nord. Bei der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) werden in diesem Zeitraum sämtliche Fahrten auf […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Gewerkschaft Verdi ruft für Dienstag, den 29. September 2020, zu bundesweiten Warnstreiks auf – auch in Mecklenburg-Vorpommern sollen Busse und Straßenbahnen in den Depots bleiben

Der Tarifstreit zwischen Verdi und den kommunalen Nahverkehrsunternehmen in Mecklenburg-Vorpommern ist beigelegt, beide Seiten haben dem Schlichterspruch zugestimmt.

Nach monatelangen Verhandlungen und mehrfachen teils mehrtägigen Streiks im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) des Landes gibt es endlich eine Einigung. Gewerkschaft und Arbeitgeber haben dem Schlichterspruch zugestimmt, wie die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di Nord) und der Kommunale Arbeitgeberverband Mecklenburg-Vorpommern (KAV MV) heute in einer gemeinsamen Erklärung bekanntgegeben haben. Die Tarifverhandlungen hatten im Dezember 2019 begonnen. Fünf Verhandlungsrunden […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Tarifstreit zwischen Verdi und den kommunalen Nahverkehrsunternehmen in Mecklenburg-Vorpommern ist beigelegt, beide Seiten haben dem Schlichterspruch zugestimmt.

Nachdem auch die fünfte Verhandlungsrunde zwischen Verdi und dem KAV ergebnislos geblieben ist, geht es jetzt in die Schlichtung und es gilt Friedenspflicht

Für die Beschäftigten des öffentlichen Personennahverkehrs (TV-N Mecklenburg-Vorpommern) gibt es weiter keine Einigung im Tarifstreit. Auch die fünfte Verhandlungsrunde zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di Nord) und dem Kommunalen Arbeitgeberverband Mecklenburg-Vorpommern (KAV MV) ist gestern ohne Ergebnis geblieben. Weitere Warnstreiks drohen im ÖPNV des Landes vorerst trotzdem nicht. Beide Parteien haben sich auf ein Schlichtungsverfahren verständigt. […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem auch die fünfte Verhandlungsrunde zwischen Verdi und dem KAV ergebnislos geblieben ist, geht es jetzt in die Schlichtung und es gilt Friedenspflicht

Nachdem die 3. Verhandlungsrunde zwischen Verdi und den kommunalen Nahverkehrsbetrieben in MV gescheitert ist, kommt es morgen (1. Februar 2020) in Rostock erneut zum Warnstreik

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di Nord) hat für morgen (1. Ferbruar 2020) erneut zum Streik im Bus- und Straßenbahnverkehr von Mecklenburg-Vorpommern aufgerufen. Nachdem die 3. Verhandlungsrunde zwischen Verdi und den kommunalen Nahverkehrsbetrieben in MV am 28. Januar gescheitert ist, kommt es nun bereits zum dritten Warnstreik in diesem Jahr. Ab Betriebsbeginn fallen bei der Rostocker Straßenbahn […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem die 3. Verhandlungsrunde zwischen Verdi und den kommunalen Nahverkehrsbetrieben in MV gescheitert ist, kommt es morgen (1. Februar 2020) in Rostock erneut zum Warnstreik

Die Gewerkschaft ver.di hat für morgen zu einem ganztägigen Warnstreik beim Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern aufgerufen – in Rostock ist der Bus- und Straßenbahnverkehr betroffen

Nach dem Streik am 16. Januar 2020 hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di Nord) für morgen, den 23. Januar 2020, in Mecklenburg-Vorpommern erneut zu einem Warnstreik im Bus- und Straßenbahnverkehr aufgerufen – dieses Mal ganztätig. Die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) wird morgen voraussichtlich von Betriebsbeginn (circa 3 Uhr) bis zum Betriebsbeginn am nächsten Tag betroffen sein. […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Gewerkschaft ver.di hat für morgen zu einem ganztägigen Warnstreik beim Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern aufgerufen – in Rostock ist der Bus- und Straßenbahnverkehr betroffen

Die Gewerkschaft ver.di hat für morgen zu einem Warnstreik beim Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern aufgerufen – in Rostock ist der komplette Bus- und Straßenbahnverkehr betroffen

Der Öffentliche Nahverkehr in der Hansestadt Rostock wird morgen früh weitgehend lahmgelegt. Busse und Straßenbahnen bleiben bis zum Vormittag in den Depots. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di Nord) hat für den 16. Januar 2020 in Mecklenburg-Vorpommern zu landesweiten Warnstreiks im Bus- und Straßenbahnverkehr aufgerufen. Die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) wird morgen voraussichtlich von Betriebsbeginn (circa 3 […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Gewerkschaft ver.di hat für morgen zu einem Warnstreik beim Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern aufgerufen – in Rostock ist der komplette Bus- und Straßenbahnverkehr betroffen

Jugend hat keinen Sinn für Goethe & Co

Rezitator Lutz Görner: Mit Lyrik lässt sich kein Geld verdienen Bücherregal: Lyrische Werke lässt die Jugend stehen (Foto: pixelio.de/Siegfried Fries) Berlin/Weimar (pte/17.09.2010/13:30) – Die Umsätze von Lyrik-Bänden im Buchhandel sinken seit Jahren. „2007 machte der Umsatz im Bereich Lyrik noch 1,8 Prozent vom Gesamtumsatz des deutschen Buchhandels aus, mittlerweile sind es nur noch rund 1,2 […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landkreis Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren