Schlagwort-Archive: Lütten Klein

Nachdem ein achtjähriges Mädchen in Rostock-Lütten Klein in einem Gebüsch bedrängt und zum Mitkommen aufgefordert wurde, fahndet die Polizei nach dem Täter

In der vergangenen Woche kam es zu einem sexuellen Übergriff auf eine Schülerin im Rostocker Stadtteil Lütten Klein. Der Vorfall ereignete sich am 30.10.2020 gegen 15:00 Uhr in der Sassnitzer Straße. In einem an ein Mehrfamilienhaus angrenzendes Gebüsch wurde das 8-jährige Mädchen von einem Unbekannten bedrängt und zum Mitkommen aufgefordert. Das Kind konnte sich losreißen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem ein achtjähriges Mädchen in Rostock-Lütten Klein in einem Gebüsch bedrängt und zum Mitkommen aufgefordert wurde, fahndet die Polizei nach dem Täter

Im Rahmen einer bundesweiten Aktion könnt ihr morgen an der Jet-Tankstelle in der Trondheimer Straße in Rostock-Lütten Klein 20 Liter Kraftstoff gratis tanken

Im Rahmen einer bundesweiten Aktion bedankt sich die Tankstellenkette Jet derzeit an insgesamt 75 Standorten bei teilnehmenden Kunden mit 20 Litern Gratiskraftstoff. Seit dem 21. September findet die Aktion täglich an fünf verschiedenen Standorten in Deutschland statt. Morgen steht die Jet-Tankstelle in Rostock-Lütten Klein auf der Liste. Tankstellenpächterin Lolita Berzina-Schuchna freut sich schon darauf, möglichst […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Rahmen einer bundesweiten Aktion könnt ihr morgen an der Jet-Tankstelle in der Trondheimer Straße in Rostock-Lütten Klein 20 Liter Kraftstoff gratis tanken

Mehrere parkende Autos wurden im Rostocker Stadtteil Lütten Klein mit Schriftzügen und Zeichen, darunter auch verfassungswidrige Symbole, besprüht

Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht mehrere parkende Autos im Rostocker Stadtteil Lütten Klein beschädigt. Dabei wurden nach jetzigem Kenntnisstand auf insgesamt 11 Fahrzeuge mit silberner Farbe Schriftzüge und Zeichen, darunter auch verfassungswidrige Symbole, gesprüht. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit vom 23.09.2020/ 20:30 Uhr bis zum 24.09.2020/ 03:55 Uhr. Zu möglichen Tätern […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mehrere parkende Autos wurden im Rostocker Stadtteil Lütten Klein mit Schriftzügen und Zeichen, darunter auch verfassungswidrige Symbole, besprüht

Im Kreuzungsbereich Warnowallee/St. Petersburger Straße in Rostock-Lütten Klein kam es heute Mittag zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw

Am 27. Juli 2020, gegen 13.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw im Kreuzungsbereich Warnowallee/St. Petersburger Straße. Als ein 45-Jähriger mit seinem Pkw aus der Warnowallee kommend nach rechts in die St.-Petersburger Straße abbiegen wollte, überholte er linksseitig ein anderes vor ihm verkehrsbedingt wartendes Auto. Allerdings beachtete er beim Fahrstreifenwechsel einen 52-jährigen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Kreuzungsbereich Warnowallee/St. Petersburger Straße in Rostock-Lütten Klein kam es heute Mittag zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw

Ein Ladendieb, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war, wurde gestern nach einer Verfolgung durch einen Ladendetektiv in Haft genommen

In den Nachmittagsstunden des 7. Juli 2020 beobachtete ein äußerst aufmerksamer Ladendetektiv in einem Drogeriemarkt im Rostocker Stadtteil Lütten Klein einen Dieb. Nachdem sich der Dieb verschiedene Kosmetika einsteckte und den Ausgang ohne zu bezahlen aufsuchte, folgte ihm der Detektiv sofort nach draußen auf den Parkplatz. Er informierte telefonisch die Polizei und hielt ab hier […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Ladendieb, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war, wurde gestern nach einer Verfolgung durch einen Ladendetektiv in Haft genommen

Nachdem ein Mann am S-Bahnhaltepunkt Lütten Klein durch Sprünge ins Gleis auffiel, fand die Polizei ihn später verletzt und betrunken auf einem Bahnsteig am Hauptbahnhof

Am 06.06.2020 gegen 13:45 Uhr hielt sich auf dem S-Bahnhaltepunkt Lütten Klein ein 34-jähriger Mann auf, der dort durch Sprünge ins Gleis und einen verwirrten Eindruck den weiteren Passanten auffiel. Anschließend setzte er sich in die S-Bahn Richtung Rostock Hauptbahnhof und stieg dort aus. Die eingesetzte Streife der Bundespolizeiinspektion Rostock fand ihn dann liegend und […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem ein Mann am S-Bahnhaltepunkt Lütten Klein durch Sprünge ins Gleis auffiel, fand die Polizei ihn später verletzt und betrunken auf einem Bahnsteig am Hauptbahnhof

Seit gestern Nachmittag wird der elfjährige Jerome Mügge aus Rostock-Lütten Klein vermisst – die Polizei sucht Hinweise zu seinem Aufenthaltsort

Die Rostocker Kriminalpolizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem elfjährigen Jerome Mügge aus Rostock. Personenbeschreibung: ca. 150 cm groß schlanke Gestalt braune Haare Bekleidung: dunkelgraue Jogging-/Sporthose schwarze Turnschuhe Muscleshirt mit Frontalaufdruck eines weißen Totenkopfes Besonderheiten: Bei entsprechender Witterung ist der Junge auch gerne ohne Schuhe oder Hose unterwegs. Jerome verließ am 4. Mai […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Seit gestern Nachmittag wird der elfjährige Jerome Mügge aus Rostock-Lütten Klein vermisst – die Polizei sucht Hinweise zu seinem Aufenthaltsort

Nachdem zwei Männer in Lütten Klein durch Messerstiche verletzt wurden, sucht die Polizei Hinweise zum Täter, der ein dunkelfarbiges Trekkingfahrrad bei sich führte

Am 11.04.2020, gegen 20:24 Uhr kam es zwischen dem „Netto-Markt“ Stockholmer Straße und dem „Penny-Markt“ Kopenhagener Straße im Stadtteil Rostock Lütten-Klein zu einer tätlichen wechselseitigen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, in deren Folge zwei männliche Personen durch einen noch bisher unbekannten männlichen Tatverdächtigen mittels Messerstiche mittelschwer verletzt wurden. Der unbekannte Täter flüchtete nach der Tat in […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem zwei Männer in Lütten Klein durch Messerstiche verletzt wurden, sucht die Polizei Hinweise zum Täter, der ein dunkelfarbiges Trekkingfahrrad bei sich führte

Mehrere Jugendliche warfen am Samstag in Rostock-Lütten Klein Mülltonnen auf die Straßenbahngleise

Am vergangenen Samstag behinderten mehrere Jugendliche in Rostock Lütten Klein den Straßenbahnverkehr. Sie warfen in den frühen Morgenstunden mehrere Mülltonnen auf die Schienen. Ein Hinweisgeber verhinderte Schlimmeres und entfernte die Tonnen. Nach einem Anruf eines Hinweisgebers gegen halb zwei fuhren die Beamten in die St.-Petersburger-Straße. Dort würden vier Jugendliche die Bahnschienen mit Mülltonnen bewerfen. Vor […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mehrere Jugendliche warfen am Samstag in Rostock-Lütten Klein Mülltonnen auf die Straßenbahngleise

Ein toter Hund wurde in Lütten Klein in einer Sporttasche notdürftig in einer Baumgruppe vergraben

Ein in einer Sporttasche entsorgter Hundekadaver hat gestern Polizei und Feuerwehr beschäftigt. Die Tasche hatte eine Passantin notdürftig vergraben in einer Baumgruppe im Stadtteil Lütten Klein entdeckt und die Polizei informiert. Bei der Überprüfung fanden die Beamten darin einen offensichtlich schon mehrere Tage toten Hund. Das Tier war mit einem Stofftier in eine Decke gehüllt. […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein toter Hund wurde in Lütten Klein in einer Sporttasche notdürftig in einer Baumgruppe vergraben

Zwei mutmaßliche Ladendiebe konnten gestern in einem Einkaufsmarkt in Lütten Klein von einem Zeugen an der Flucht gehindert werden

Da hatten zwei mutmaßliche Ladendiebe nicht mit dem schnellen Eingreifen eines Zeugen gerechnet. Er stellte sich beim Fluchtversuch der Jugendlichen mit einem Einkaufswagen in den Weg. In einem Einkaufsmarkt in Rostock Lütten Klein versuchten gestern, gegen 14.00 Uhr ein 15-jähriger Bulgare und ein 19-jähriger Iraker, Lebensmittel zu stehlen. Nach Aussage der Mitarbeiter und Zeugen steckten […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zwei mutmaßliche Ladendiebe konnten gestern in einem Einkaufsmarkt in Lütten Klein von einem Zeugen an der Flucht gehindert werden

Unter Vorhalt eines Messers versuchte ein Mann am Samstagabend einen Supermarkt in Lütten Klein zu überfallen – ein Tatverdächtiger konnte kurz darauf festgenommen werden

Am Samstagabend gegen 18:45 Uhr bedrohte ein vorerst unbekannter maskierter männlicher Täter die Kassiererin eines Supermarktes in der Lichtenhäger Chaussee in Rostock-Lütten Klein. Der Mann forderte mit einem Messer in der Hand das Geld aus der Kasse. Die Kassiererin schlug jedoch Alarm, woraufhin der der Täter die Flucht ergriff. Die 48-jährige Kassiererin erlitt einen Schock […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Unter Vorhalt eines Messers versuchte ein Mann am Samstagabend einen Supermarkt in Lütten Klein zu überfallen – ein Tatverdächtiger konnte kurz darauf festgenommen werden

Ein unter Drogeneinfluss stehender 20-jähriger Rostocker wurde in Lütten Klein mit seinem unversicherten E-Scooter von der Polizei aus dem Verkehr gezogen

Am Vormittag des 28. Januar 2020 wurde in Lütten Klein ein 20-jähriger Rostocker einer polizeilichen Verkehrskontrolle unterzogen. Der junge Mann war mit einem E-Scooter unterwegs, besaß allerdings dafür keine erforderliche Haftpflichtversicherung. Während der Kontrolle entstand zudem der Verdacht, dass der 20-Jährige unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Polizei fand beim Fahrer dieses Kleinkraftrades geringe Mengen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein unter Drogeneinfluss stehender 20-jähriger Rostocker wurde in Lütten Klein mit seinem unversicherten E-Scooter von der Polizei aus dem Verkehr gezogen

Ein 53-jähriger Mann wurde gestern Nachmittag in seinem Modegeschäft in Lütten Klein durch einen ihm bekannten Mann mit einem Teleskopschlagstock verletzt

Am Nachmittag des 15.01.2020 wurde ein 53-jähriger Mann durch einen ihm bekannten, gleichaltrigen Mann in seinem Geschäft in Lütten Klein mit einem Teleskopschlagstock angegriffen. Trotz Abwehrversuche mittels Pfefferspray und Kleiderständer wurde der Geschädigte durch den immer aggressiver werdenden Tatverdächtigen mehrfach getroffen. Dabei erlitt der Geschädigte eine Kopfplatzwunde und Verletzungen an einem Unterarm. Anschließend floh der […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein 53-jähriger Mann wurde gestern Nachmittag in seinem Modegeschäft in Lütten Klein durch einen ihm bekannten Mann mit einem Teleskopschlagstock verletzt

Ein 38-jähriger Sprayer wurde Silvester an der Stadtautobahn in Lütten Klein gestellt – nach eigener Aussage wollte er „Guten Rutsch 2020“ an die Brücke schreiben

Am 31. Dezember 2019 ging ein Hinweis eines Zeugen bei der Polizei ein: Auf der Stadtautobahn in Rostock Lütten Klein sah er zwei Personen, die Graffitis an die Brücke sprühten. Als die Polizeibeamten am Tatort eintrafen, entdeckten die Sprayer den Streifenwagen und flohen sofort entlang der Stadtautobahn. Ein Tatverdächtiger stürzte beim Fluchtversuch und konnte durch […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein 38-jähriger Sprayer wurde Silvester an der Stadtautobahn in Lütten Klein gestellt – nach eigener Aussage wollte er „Guten Rutsch 2020“ an die Brücke schreiben

In der St.-Petersburger-Straße in Rostock-Lütten Klein brannte in der Nacht zum 26. Dezember ein Pkw – die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen

Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein geriet in der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag ein Pkw in Brand. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Nach jetzigem Erkenntnisstand ist von Brandstiftung auszugehen. Der Vorfall ereignete sich am 26.12.2019 gegen 02:50 Uhr in der St.-Petersburger-Straße. Eine Streifenwagenbesatzung hatte den brennenden Ford Fusion […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für In der St.-Petersburger-Straße in Rostock-Lütten Klein brannte in der Nacht zum 26. Dezember ein Pkw – die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen

Nach einem Einbruch in einen Döner-Imbiss in Rostock-Lütten Klein wurden in der Nacht zum Samstag drei Tatverdächtige gestellt

In der Nacht von Freitag zu Samstag wurde durch einen Hinweisgeber ein Einbruch in einen Döner-Imbiss im Stadtteil Lütten Klein gemeldet. Der Hinweisgeber konnte dabei beobachten, wie Personen aus einer zerstörten Schaufensterscheibe des Döner-Imbisses kletterten. Durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen konnten noch im Nahbereich 3 Personen festgestellt werden. Dabei hatte eine Person eine blutende Handverletzung. Die […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach einem Einbruch in einen Döner-Imbiss in Rostock-Lütten Klein wurden in der Nacht zum Samstag drei Tatverdächtige gestellt

Ein elfjähriger Junge sprang gestern am S-Bahn Haltepunkt Lütten Klein in den Gleisbereich – der Triebfahrzeugführer verhinderte durch eine Schnellbremsung einen Zusammenstoß

Dass es offensichtlich doch Schutzengel gibt, dürfte für einen 11-jährigen Jungen nun wohl feststehen. Zu verdanken, dass es nicht zu einem schrecklichen Unglück gekommen ist, ist dies wohl dem Triebfahrzeugführer der S-Bahn 33943 von Rostock nach – Warnemünde). Als dieser am gestrigen Nachmittag um 17:25 Uhr in den S-Bahn Haltepunkt Lütten Klein einfuhr, bemerkte er […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein elfjähriger Junge sprang gestern am S-Bahn Haltepunkt Lütten Klein in den Gleisbereich – der Triebfahrzeugführer verhinderte durch eine Schnellbremsung einen Zusammenstoß

Ein 17-jähriger Fußgänger wurde heute Vormittag bei einem Unfall mit einem Lkw am Kreuzungsbauwerk Lütten Klein schwer verletzt

Am 04.12.19, gegen 09.30 Uhr ereignete sich auf der Auffahrt zur B 103 Lütten Klein in Fahrtrichtung Warnemünde unter dem Brückenbauwerk ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr der 59-jährige Lkw-Fahrer den Zubringer zur Bundesstraße, als er und sein Beifahrer den 17-jährigen Fußgänger von einem Brückenpfeiler hervorkommen sahen. Plötzlich […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein 17-jähriger Fußgänger wurde heute Vormittag bei einem Unfall mit einem Lkw am Kreuzungsbauwerk Lütten Klein schwer verletzt

An einem Autohaus in Rostock-Lütten Klein wurden vergangenen Nacht insgesamt 32 PKW durch Graffiti beschädigt – die Polizei ermittelt

In der Nacht vom 15.11.2019 zum 16.11.2019 wurden an einem Autohaus in Rostock-Lütten Klein insgesamt 32 PKW beschädigt. Durch den Wachdienst wurde dort in den frühen Morgenstunden festgestellt, dass unbekannte Täter wahllos Farbe an die im Außenbereich abgestellten Fahrzeuge gesprüht haben. Die Graffiti sind in zwei Farben aufgebracht. Es sind weder Zeichen noch Formen erkennbar. […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für An einem Autohaus in Rostock-Lütten Klein wurden vergangenen Nacht insgesamt 32 PKW durch Graffiti beschädigt – die Polizei ermittelt