Schlagwort-Archive: Kröpeliner-Tor-Vorstadt

In der Rostocker KTV wurden vergangene Nacht mehr als 30 Kraftfahrzeuge demoliert, darüber hinaus wurden Teile sowie ein kompletter Pkw gestohlen

In der Nacht von Freitag, den 13.11.2020, auf Samstag, den 14.11.2020, kam es in der Rostocker Innenstadt zu diversen Straftaten an Kraftfahrzeugen. So wurden in der KTV nach derzeitigem Erkenntnisstand 31 Fahrzeuge mehrheitlich durch Abtreten des Außenspiegels demoliert. Für einige Fahrzeuge nahmen sich der oder die unbekannten Täter sogar die Zeit, weitere Bauteile zu beschädigen. […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für In der Rostocker KTV wurden vergangene Nacht mehr als 30 Kraftfahrzeuge demoliert, darüber hinaus wurden Teile sowie ein kompletter Pkw gestohlen

Gefährlicher Leichtsinn: Ein Neun- und ein 14-Jähriger surften gestern in Rostock auf dem Heck einer Straßenbahn mit – beide blieben unverletzt

Gestern Abend, kurz nach 23.00 Uhr, erhielt die Polizei den Hinweis, dass zwei Personen während der Fahrt einer Straßenbahn am Heck mitsurfen. Die Straßenbahn der Linie 5 war zu diesem Zeitpunkt Höhe Doberaner Platz in Richtung Volktheater unterwegs Nachdem die Straßenbahn angehalten wurde, konnten die eingesetzten Polizeibeamten einen 9-jährigen Jungen, rumänischer Staatsangehörigkeit, und einen 14-jährigen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Gefährlicher Leichtsinn: Ein Neun- und ein 14-Jähriger surften gestern in Rostock auf dem Heck einer Straßenbahn mit – beide blieben unverletzt

Im Lindenpark Rostock wurde ein Mann schwer verletzt und ausgeraubt, anschließend stahlen – möglicherweise die selben – Täter einen Rucksack von einem Sportplatz in der Südstadt

Gestern Abend ereigneten sich zwei Raubstraftaten durch jeweils eine vierköpfige Tätergruppierung in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt und in der Südstadt. Einer der Geschädigten wurde dabei schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen kann ein Zusammenhang zwischen beiden Taten nicht ausgeschlossen werden. Ein 38-jähriger deutscher Geschädigter wurde zum Opfer einer schweren Raubstraftat in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt, als er gegen 20:45 Uhr […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Lindenpark Rostock wurde ein Mann schwer verletzt und ausgeraubt, anschließend stahlen – möglicherweise die selben – Täter einen Rucksack von einem Sportplatz in der Südstadt

Nachdem in der vergangenen Nacht insgesamt 16 Pkw in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt beschädigt wurden, sucht die Polizei Zeugen

In der heutigen Nacht wurden gegen 1:00 Uhr und 2:30 Uhr insgesamt 16 Pkw in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt durch mehrere Unbekannte beschädigt. Die Rostocker Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um eine Gruppe von sechs bis sieben Jugendlichen, die gegen 1:00 Uhr in der Rostocker Parkstraße nach bisherigen Angaben gegen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem in der vergangenen Nacht insgesamt 16 Pkw in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt beschädigt wurden, sucht die Polizei Zeugen

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw wurde eine Radfahrerin gestern in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt schwer verletzt

Am 14. September 2020 ist es kurz vor 17.30 Uhr in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 64-jährige Radfahrerin fuhr auf dem Gehweg in der Doberaner Straße vom Volkstheater kommend auf der linken Seite in Richtung Doberaner Platz. Eine 61-jährige Pkw-Fahrerin kam aus der Friedrichstraße. Die Auto- und Radfahrerin kollidierten miteinander. Dabei zog […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw wurde eine Radfahrerin gestern in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt schwer verletzt

Ein 20-Jähriger bedrohte vergangene Nacht im Bereich der Hundertmännerbrücke mehrere Passanten mit einem Messer – der Mann wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen

Am 19.07.2020 gegen 00:30 Uhr kam es in der Rostocker Innenstadt im Bereich der Hundertmännerbrücke zu einer Nötigung, Bedrohung und versuchten gefährlichen Körperverletzung. Der 20-jährige deutsche Tatverdächtige bedrohte wahllos mehrere Passanten mit vorgehaltenem Messer und forderte diese auf, den Gehweg zu verlassen, sonst würde er sie abstechen. Um der Drohung Nachdruck zu verleihen, hielt er […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein 20-Jähriger bedrohte vergangene Nacht im Bereich der Hundertmännerbrücke mehrere Passanten mit einem Messer – der Mann wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen

Nachdem eine Hauswand in der Rostocker KTV mit Farbe besprüht wurde, konnte ein Fährtenhund der Polizei zwei Tatverdächtige aufspüren

Ein Zeuge meldete der Polizei am Morgen des 27. Juni gegen 8:00 Uhr zwei Tatverdächtige, die eine Hauswand in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt mit Farbe besprühten. Als der Zeuge die beiden Tatverdächtigen entdeckte, flohen diese vom Tatort. Nach einer Nahbereichsfahndung durch die Polizeibeamten konnten die zwei Tatverdächtigen im Alter von 24 und 27 Jahren festgestellt werden. […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem eine Hauswand in der Rostocker KTV mit Farbe besprüht wurde, konnte ein Fährtenhund der Polizei zwei Tatverdächtige aufspüren

Nach einer verbalen Attacke wurde ein 22-Jähriger in der Kröpeliner Tor Vorstadt geschlagen und seiner Hose beraubt, auf der das Logo eines Fußballvereins zu sehen war

Am 25. Juni um 23 Uhr kam es in der Rostocker Kröpeliner Tor Vorstadt zu einer Raubstraftat, bei dem einem 22-Jährigen seine Hose entwendet wurde. Der 22-jährige Deutsche traf am gestrigen Abend in der Fitz-Reuter-Straße auf eine Gruppe von zehn Personen, die ihn verbal angriffen. Die Äußerungen der Personen bezogen sich laut Aussage des Geschädigten […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach einer verbalen Attacke wurde ein 22-Jähriger in der Kröpeliner Tor Vorstadt geschlagen und seiner Hose beraubt, auf der das Logo eines Fußballvereins zu sehen war

Ein betrunkener E-Scooter-Fahrer stieß gestern Abend in der KTV gegen zwei parkende Fahrzeuge und beging anschließend Fahrerflucht

In den Abendstunden des 23. Juni 2020 fuhren zwei augenscheinlich betrunkene Personen mit ihren E-Scooter auf einer Straße durch den Rostocker Stadtteil Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Dabei kam einer der Beiden zweimal hintereinander nach links ab und stieß jeweils gegen zwei am Fahrbahnrand parkende Fahrzeuge. An den Autos entstand Sachschaden. Die Fahrer der E-Scooter setzten trotz der Verkehrsunfälle […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein betrunkener E-Scooter-Fahrer stieß gestern Abend in der KTV gegen zwei parkende Fahrzeuge und beging anschließend Fahrerflucht

Durch eine Kanalsanierung im Kreuzungsbereich L22/Max-Eyth-Straße kommt es ab dem 30. Juni 2020 zu Verkehrseinschränkungen in der Lübecker Straße kurz hinter dem Holbeinplatz

Autofahrer müssen sich ab Dienstag, dem 30. Juni 2020, auf Verkehrseinschränkungen in der Lübecker Straße einstellen. Kurz hinter dem Holbeinplatz wird Rostocks Hauptverkehrsachse zur Baustelle. Die Nordwasser GmbH saniert im Kreuzungsbereich Lübecker Straße/Max-Eyth-Straße einen Mischwasserkanal sowie zwei dazugehörige Schachtbauwerke, wie das Unternehmen heute bekanntgab. Durch die Bauarbeiten kommt es zu erheblichen Verkehrseinschränkungen. Im Kreuzungsbereich Max-Eyth-Straße […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Durch eine Kanalsanierung im Kreuzungsbereich L22/Max-Eyth-Straße kommt es ab dem 30. Juni 2020 zu Verkehrseinschränkungen in der Lübecker Straße kurz hinter dem Holbeinplatz

Nordwasser beginnt ab Montag (2. März 2020) in der Lübecker Straße mit der Erneuerung einer Trinkwasserleitung – stadteinwärts wird eine Fahrspur gesperrt

Ab Montag, dem 2. März 2020, ist die Geduld der Autofahrer in der Hansestadt gefragt. Nordwasser beginnt in der Lübecker Straße mit Bauarbeiten für die Erneuerung einer Trinkwasserleitung auf einer Länge von 110 Metern. Damit wird eine von Rostocks Hauptverkehrsachsen zur Baustelle. Das hohe Verkehrsaufkommen habe zu einer Ermüdung des Leitungsmaterials und damit zu einer […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nordwasser beginnt ab Montag (2. März 2020) in der Lübecker Straße mit der Erneuerung einer Trinkwasserleitung – stadteinwärts wird eine Fahrspur gesperrt

Eine Drohne, die gestern Abend über dem Polizeigelände in der Ulmenstraße flog, konnte bis zur Landung verfolgt und ihr Eigentümer ermitteln werden

In den Abendstunden des 30. Januar 2020 bemerkten mehrere Polizeibeamte der Polizeiinspektion Rostock, dass direkt über dem Polizeigelände in der Ulmenstraße eine Drohne flog, die ebenfalls einige Beamten auf Schritt und Tritt verfolgte. Nachdem sich eine Funkstreifenbesatzung vom Gelände auf den Weg machte, um den Lenker der Drohne ausfindig zu machen, entfernte sie sich umgehend. […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine Drohne, die gestern Abend über dem Polizeigelände in der Ulmenstraße flog, konnte bis zur Landung verfolgt und ihr Eigentümer ermitteln werden

Ein Mann ohne festen Wohnsitz wurde vorläufig durch die Polizei festgenommen, nachdem er eine Woche lang mehrfach bei Diebstählen in der KTV erwischt wurde

Gut eine Woche lang trieb ein 40-Jähriger sein Unwesen in der Innenstadt von Rostock. Der ohne festen Wohnsitz lebende Mann wurde erstmals in den Abendstunden des 21. Januar 2020 in der KTV auffällig. Hier veranstaltete er unzulässigen Lärm, woraufhin er von der Polizei einen großräumigen Platzverweis erhielt. Am 24. und 25. Januar 2020 trat dieser […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Mann ohne festen Wohnsitz wurde vorläufig durch die Polizei festgenommen, nachdem er eine Woche lang mehrfach bei Diebstählen in der KTV erwischt wurde

Nachdem die Polizei wegen starken Lärms in die Rostocker KTV gerufen wurde, fand sie in der Wohnung 15 Gramm Rauschgift

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Beamte des Polizeihauptrevieres Reutershagen wegen starken Lärms zu einem Wohnhaus in die Rostocker KTV gerufen. Bereits im Hausflur sowie im Tunneldurchgang zum Hinterhof wurde außerdem ein deutlicher Cannabisgeruch wahrgenommen. In der Wohnung befanden sich zu diesem Zeitpunkt 21 Jugendliche. Drei von ihnen hielten sich separat in einem […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem die Polizei wegen starken Lärms in die Rostocker KTV gerufen wurde, fand sie in der Wohnung 15 Gramm Rauschgift

Nach einem Zeugenhinweis stellte die Polizei vergangene Nacht in der Rostocker KTV einen 17-jährigen Tatverdächtigen, der mindestens 19 Graffiti gesprüht haben soll

Am Freitagabend gegen 23:30 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie ein junger Mann mehrere Graffiti entlang der Lübecker Straße sprühte. Die Zeugin setzte einen Notruf ab und beobachtete den Täter bis zum Eintreffen der Polizei. Die umgehend eingesetzten Beamten konnten den 17-jährigen Rostocker an der S-Bahn-Unterführung am Holbeinplatz vorläufig festnehmen. Bei der Sachverhaltsaufnahme und der anschließenden […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach einem Zeugenhinweis stellte die Polizei vergangene Nacht in der Rostocker KTV einen 17-jährigen Tatverdächtigen, der mindestens 19 Graffiti gesprüht haben soll

Am Samstag brannte es in einer leerstehenden Baracke in der Waldemarstraße – die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung

Am 21.12.2019 gegen 16:00 Uhr kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand einer leerstehenden Baracke in der Waldemarstraße in Rostock. Für den Zeitraum der fast zweistündigen Löscharbeiten, bei denen die Feuerwehr mit vier Löschzügen vor Ort war, kam es zur Vollsperrung der Waldemarstraße. Es wurde eine Anzeige wegen Brandstiftung aufgenommen und der Schaden […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Samstag brannte es in einer leerstehenden Baracke in der Waldemarstraße – die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung

Nachdem ein Mann in einem Imbiss randalierte und einen Verkäufer verletzte, wurden bei dem polizeibekannten 22-Jährigen Betäubungsmittel gefunden – er wurde vorläufig festgenommen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ereignete sich in der Rostocker KTV eine Sachbeschädigung, in deren weiteren Folge ein 22-jähriger Mann vorläufig festgenommen wurde. Gegen 02:20 Uhr haben sich zwei männliche Personen in einem Imbissladen in der Rostocker KTV befunden, wobei einer der beiden Männer anfing verbal aggressiv auf andere Kunden einzuwirken. Als die […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem ein Mann in einem Imbiss randalierte und einen Verkäufer verletzte, wurden bei dem polizeibekannten 22-Jährigen Betäubungsmittel gefunden – er wurde vorläufig festgenommen

Drei Männer sollen gestern Abend in der Kröpeliner Tor-Vorstadt in Rostock mehrfach einen Igel getreten haben – die Polizei hat eine Strafanzeige aufgenommen

Am 07.11.2019 um 21:45 Uhr kam es zu einem Polizeieinsatz in der Kröpeliner Tor-Vorstadt (Rostock). Ein aufmerksamer Bürger teilte zuvor über Notruf mit, dass drei Personen einem Igel Gewalt antun. Mehrere sofort eingesetzte Funkstreifenwagen konnten im Nahbereich die Tatverdächtigen stellen. Bei ihnen handelt es sich um drei deutsche Männer im Alter von 18, 23 und […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Drei Männer sollen gestern Abend in der Kröpeliner Tor-Vorstadt in Rostock mehrfach einen Igel getreten haben – die Polizei hat eine Strafanzeige aufgenommen

Ein PKW geriet heute Nachmittag in der Rostocker Carl-Hopp-Straße in den Gegenverkehr und kollidierte mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen – drei Fahrzeuginsassen wurden verletzt

Am 21.10.2019 gegen 17:00 Uhr kam es in der Rostocker Carl-Hopp-Straße zu einem schwerwiegenden Unfall. Ein PKW geriet aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen. Insgesamt drei Fahrzeuginsassen wurden dabei verletzt, wobei ein 28-jähriger mit Gesichtsprellungen und Verletzung der Halswirbelsäule in die Klinik verbracht wurde. Die beteiligten Fahrzeuge waren […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein PKW geriet heute Nachmittag in der Rostocker Carl-Hopp-Straße in den Gegenverkehr und kollidierte mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen – drei Fahrzeuginsassen wurden verletzt

Drei tatverdächtige Graffiti-Sprayer konnte die Polizei heute Nachmittag nach Zeugenhinweisen in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt stellen

Am heutigen späten Nachmittag konnten durch Kräfte des PHR Reutershagen im Zusammenwirken mit Polizeibeamten der OTEG drei Tatverdächtige nach einer Sachbeschädigung durch Graffiti gestellt werden. Dabei beobachtete ein Zeuge in der Haedgestraße aus dem Fenster heraus, wie drei Personen die Hauswand des dortigen Mehrfamilienhauses mittels Graffiti beschmierten. In der Folge informierte der Zeuge eine weitere […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Drei tatverdächtige Graffiti-Sprayer konnte die Polizei heute Nachmittag nach Zeugenhinweisen in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt stellen