Schlagwort-Archive: Schifffahrt

Scandlines rüstet seine Hybrid-Fähre „Copenhagen“, die zwischen Rostock und Gedser verkehrt, mit einem 30 Meter hohen Rotorsegel aus, um Verbrauch und CO2-Emissionen zu reduzieren

Scandlines investiert in Windantriebstechnologie an Bord der „Copenhagen” und reduziert dadurch die CO2-Emissionen noch weiter. Das Fährunternehmen Scandlines freut sich mitzuteilen, dass ein Vertrag mit Norsepower Oy Ltd, einem der führenden Cleantech- und Ingenieurunternehmen sowie Vorreiter im Bereich moderne Windantriebstechnologie, zur Installation eines Rotorsegels auf der Hybridfähre „Copenhagen“ unterzeichnet wurde. Die „Copenhagen“, die auf der […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Scandlines rüstet seine Hybrid-Fähre „Copenhagen“, die zwischen Rostock und Gedser verkehrt, mit einem 30 Meter hohen Rotorsegel aus, um Verbrauch und CO2-Emissionen zu reduzieren

Am Freitag wird die Scandlines-Fähre „Kronprins Frederik“ im Überseehafen Rostock erwartet – Hintergrund ist eine Anpassungsfahrt für ihren alten Liegeplatz 67

Wiedersehen mit einer alten Bekannten: Am Freitag wird das Scandlines-Fährschiff „Kronprins Frederik“ in Rostock erwartet. Hintergrund ist ein Probeanlauf für den Liegeplatz 67 im Überseehafen, damit die „Kronprins“ bei Bedarf auch die Route Rostock-Gedser bedienen kann. Zwischen 1998 und 2007 kam die Auto- und Passagierfähre zusammen mit ihrem Schwesternschiff „Prins Joachim“ auf der Strecke Rostock-Gedser […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Freitag wird die Scandlines-Fähre „Kronprins Frederik“ im Überseehafen Rostock erwartet – Hintergrund ist eine Anpassungsfahrt für ihren alten Liegeplatz 67

Nach einem kurzen Aufenthalt in der dänischen Fayard-Werft nimmt die Scandlines-Hybridfähre „Berlin“ heute Abend um 23:45 Uhr ab Rostock wieder ihren Betrieb auf der Ostsee auf

Am frühen Morgen des 17. Juli wurde die Scandlines-Fähre „Berlin“ auf die Fayard-Werft im dänischen Munkebo verbracht. Dort war sie 2016 auch fertiggestellt worden. Hintergrund für den Werftaufenthalt: Während des Betriebs wurden ungewöhnliche Geräusche festgestellt. Zunächst ging man davon aus, dass sich ein Fremdkörper in einem der Thruster, dem Ruder oder der Schiffsschraube verfangen hatte. […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach einem kurzen Aufenthalt in der dänischen Fayard-Werft nimmt die Scandlines-Hybridfähre „Berlin“ heute Abend um 23:45 Uhr ab Rostock wieder ihren Betrieb auf der Ostsee auf

Am Warnemünder Passagierkai hat heute Abend die „Cap San Diego“, das größte, fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt, festgemacht – bis Montag kann sie besichtig werden

Anlässlich des 38. Internationalen Hansetags hat heute erstmals das Museumsschiff „Cap San Diego“ in Rostock-Warnemünde festgemacht. Von morgen bis Montag, den 25. Juni kann der „weiße Schwan des Südatlantiks“, wie das ehemalige Frachtschiff von Seebären liebevoll genannt wird, am Passagierkai in Warnemünde jeweils von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden. Erwachsene bezahlen 5 Euro, Kindern […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Warnemünder Passagierkai hat heute Abend die „Cap San Diego“, das größte, fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt, festgemacht – bis Montag kann sie besichtig werden

Im Rahmen einer Übung landete am Mittwoch bei besten Wetterbedingungen ein Rettungshubschrauber auf dem Helipad der Scandlines-Fähre „Berlin“

Dieser Tage folgt auf der „Berlin“ eine Besonderheit der nächsten: Nachdem die weltgrößte Hybridfähre in der letzten Woche das gigantische Rotorblatt einer Windkraftanlage transportierte, bekam die Besatzung am vergangen Mittwoch Besuch von einem Rettungshubschrauber. Panik kam dabei nicht auf: alles nur Übung! Langweilig wird es der Crew der „Berlin“ dieser Tage wirklich nicht. Im Rahmen […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Rahmen einer Übung landete am Mittwoch bei besten Wetterbedingungen ein Rettungshubschrauber auf dem Helipad der Scandlines-Fähre „Berlin“

Nach der Runderneuerung ist das Rostocker Jugendschiff „Likedeeler“ heute zurück an seinen Liegeplatz neben dem Tradi in Schmarl geschleppt worden

Nach der Runderneuerung übergab MV Werften Rostock das Jugendschiff am 3. November an den Eigentümer, die Hansestadt Rostock. Während seines knapp zweimonatigen Werftaufenthaltes wurden u. a. die Außenhaut erneuert und die Wasserlinie mit einer Bauchbinde aus Stahl verstärkt. Wismar, den 3. November 2017. Die Generalreparatur der „Likedeeler“ bei MV Werften in Rostock wurde heute erfolgreich […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach der Runderneuerung ist das Rostocker Jugendschiff „Likedeeler“ heute zurück an seinen Liegeplatz neben dem Tradi in Schmarl geschleppt worden

Anlässlich des Internationalen Hansetags vom 21. bis 24. Juni 2018 steuert die „Cap San Diego“, das das größte fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt, erstmals Rostock an

Als Botschafter der Hansestadt Hamburg wird die „Cap San Diego“, das größte fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt, den 38. Internationalen Hansetag vom 21. bis 24. Juni 2018 in Rostock ansteuern. Hamburg entsendet damit auch einen Gruß an die Rostocker zu ihrem 800. Stadtgeburtstag. Das Schiff wird in Warnemünde an Pier 1-6 festmachen und ist für Besichtigungen […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Anlässlich des Internationalen Hansetags vom 21. bis 24. Juni 2018 steuert die „Cap San Diego“, das das größte fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt, erstmals Rostock an

Die Rostocker Universität entwickelt Methoden zum autonomen Navigieren von Schiffen in sicherheitskritischen Bereichen – sie sollen im Hafen von Rostock erprobt werden

Im Rostocker Seekanal geht es oft eng zu – Wissenschaftler der Uni Rostock schaffen die Grundlage, um einen vollautonomen Schiffsbetrieb in Bereichen zu garantieren, in denen das Manövrieren häufig schwierig ist (Foto: Archiv) Autonome Systeme sind das Zukunftsthema im Bereich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Rostocker Universität entwickelt Methoden zum autonomen Navigieren von Schiffen in sicherheitskritischen Bereichen – sie sollen im Hafen von Rostock erprobt werden

Nachdem zwischenzeitlich nur eine Tiefe von 15,80 Meter vorgesehen war, hat der Bund jetzt die Vertiefung des Seekanals als seewärtige Zufahrt zum Seehafen Rostock auf 16,50 Meter zugesagt

Zufahrt zum Rostocker Hafen wird auf 16,50 Meter vertieft Mit der Zusage, dass die zum Bundesverkehrswegeplan (BVWP) angemeldete Vertiefung der seewärtigen Zufahrt zum Seehafen Rostock tatsächlich auf 16,50 Meter vorgenommen wird, eröffnen sich hervorragende Potenziale. Das Land hat eine Vertiefung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem zwischenzeitlich nur eine Tiefe von 15,80 Meter vorgesehen war, hat der Bund jetzt die Vertiefung des Seekanals als seewärtige Zufahrt zum Seehafen Rostock auf 16,50 Meter zugesagt

Das niederländische Frachtschiff „Abis Bergen“ ist gestern beim Auslaufen aus dem Rostocker Seehafen auf Grund gelaufen – beim Kapitän wurden fast 1,5 Promille Atemalkohol gemessen

Das niederländische Schiff „Abis Bergen“ ist am 26.03.2016 um 20:10 Uhr beim Auslaufen aus dem Rostocker Seehafen vom Kurs abgekommen und auf Grund gelaufen. Das 85 Meter lange Schiff blockierte dadurch die Hafeneinfahrt und der Schiffsverkehr musste teilweise eingeschränkt werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das niederländische Frachtschiff „Abis Bergen“ ist gestern beim Auslaufen aus dem Rostocker Seehafen auf Grund gelaufen – beim Kapitän wurden fast 1,5 Promille Atemalkohol gemessen

Grundkontakt von oben

In der Nacht soll der nächste Versuch starten, das gigantische Containerschiff freizuschleppen, das auf der Elbe vor Hamburg am Rande der Fahrrinne auf Grund festgelaufen ist. Das Hochwasser soll besonders hoch auflaufen, jede Menge Schweröl ist von Bord gepumpt worden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Grundkontakt von oben

Die Besatzung eines Fährschiffes wurde heute Morgen in Warnemünde durch einen Laserpointer geblendet – als Tatverdächtiger wurde ein 60-Jähriger ermittelt

In den Morgenstunden des 28.10. wurde die Schiffsführung eines einlaufenden Fährschiffes auf Höhe der Molenköpfe in Warnemünde durch ein grünes Licht eines Laserpointers massiv in der sicheren Führung des Schiffes behindert. Wie Besatzungsmitglieder den unverzüglich informierten Beamten der Wasserschutzpolizei nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Besatzung eines Fährschiffes wurde heute Morgen in Warnemünde durch einen Laserpointer geblendet – als Tatverdächtiger wurde ein 60-Jähriger ermittelt

Ein Frachtschiff kollidierte vergangene Nacht beim Anlegen im Rostocker Seehafen mit der Kaimauer – es entstand Sachschaden am Schiff und an einem Hafenkran

Am 15.10.2015 gegen 07:30 Uhr wurde der Wasserschutzpolizeiinspektion Rostock durch Informationen des Hafenamts Rostock ein Seeschiffsunfall im Seehafen bekannt. Bereits am 14.10.2015 gegen 23:30 Uhr kollidierte ein, unter der Flagge (Hong Kong) China fahrendes, Frachtschiff beim Anlegen mit Lostenunterstützung und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Frachtschiff kollidierte vergangene Nacht beim Anlegen im Rostocker Seehafen mit der Kaimauer – es entstand Sachschaden am Schiff und an einem Hafenkran

Ministerpräsident eröffnet die Hanse Sail 2015 – Zirkusspektakel auf der Stephan Jantzen

Eine Grillduftwolke liegt über dem brütend heißen Stadthafen. Kaum wird die Entfernung zur einen Rummelmusik größer, fliegt einem die Livemusik von einer Bühne entgegen, dazwischen mischen sich Gekreisch von den Fahrgeschäften und der Hanse-Sail-Funk mit Informationen zu den vorbeifahrenden Schiffen.

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ministerpräsident eröffnet die Hanse Sail 2015 – Zirkusspektakel auf der Stephan Jantzen

Aufgrund eines technischen Defekts kollidierte ein auslaufendes Arbeitsschiff heute Morgen im Rostocker Seekanal mit einem einlaufenden Fährschiff

Am 05.08.2015 gegen 05:30 Uhr kollidierte ein auslaufendes Arbeitsschiff mit einem einlaufenden Fährschiff Höhe Tonne Tn 15 im Seekanal. Ursache war ein plötzlich auftretender elektrischer Defekt bei dem Arbeitsschiff, welcher die Ruderanlage blockierte. Es konnte aber noch das

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Aufgrund eines technischen Defekts kollidierte ein auslaufendes Arbeitsschiff heute Morgen im Rostocker Seekanal mit einem einlaufenden Fährschiff

Vom 6. bis 9. August 2015 gibt es auf der Hanse Sail in Rostock und Warnemünde wieder Traditionssegler, Jahrmarktstrubel sowie ein Kultur- und Sportprogramm

Was für viele Familien Weihnachten ist, ist für die Stadt Rostock die Hanse Sail. Ein großes Fest und der Höhepunkt im Jahresverlauf, auf den viele ungeduldig hin fiebern und dem andere am liebsten entfliehen würden. Gäste werden erwartet, große Vorbereitungen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vom 6. bis 9. August 2015 gibt es auf der Hanse Sail in Rostock und Warnemünde wieder Traditionssegler, Jahrmarktstrubel sowie ein Kultur- und Sportprogramm

Ein in den Moorgraben einlaufendes Fahrgastschiff fuhr gestern gegen die dortige Hafenanlage Schnatermann und ein festgemachtes Sportboot

Am 29.07.2015 gegen 19:40 Uhr meldete der Eigner eines Sportbootes einen Schiffsunfall im Bereich der Hafenanlage Schnatermann auf dem Breitling. Ein in den Moorgraben einlaufendes Fahrgastschiff fuhr gegen die dortige Hafenanlage und ein festgemachtes Sportboot. Der Unfall ereignete

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein in den Moorgraben einlaufendes Fahrgastschiff fuhr gestern gegen die dortige Hafenanlage Schnatermann und ein festgemachtes Sportboot

Der Einfluss der Kreuzfahrtschiffe auf die Luftqualität in Warnemünde und Hohe Düne steht im Fokus der neuen Messstation am Rostocker Seekanal

Das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (LUNG) betreibt zur Beurteilung der Luftqualität entsprechend europäischer und nationaler Verpflichtungen ein Messnetz an bisher 13 Stellen im Land. Nach mehrmonatigem Testbetrieb ging heute nun die Messstation Hohe Düne im gleichnamigen Ortsteil

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Einfluss der Kreuzfahrtschiffe auf die Luftqualität in Warnemünde und Hohe Düne steht im Fokus der neuen Messstation am Rostocker Seekanal

Nach einem schweren Wassereinbruch auf einem Angelkutter 12,5 Seemeilen nordöstlich von Rostock sind heute Morgen alle 17 Passagiere in Sicherheit gebracht worden

Nach einem schweren Wassereinbruch auf einem Angelkutter 12,5 Seemeilen (ca. 22 km) nordöstlich von Rostock sind heute Morgen, Mittwoch, den 21.5.14, alle 17 Passagiere in Sicherheit gebracht worden. Sie wurden zunächst von einem Boot der Landespolizei übernommen und konnten dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentieren

Im Zusammenhang mit dem Abwracken des Kutters „Vagel Grip“ kam es heute zu einer Gewässerverunreinigung der Unterwarnow am Fähranleger Oldendorf

Im Zusammenhang mit dem Abwracken des Kutters „Vagel Grip“ kam es heute zu einer Gewässerverunreinigung der Unterwarnow im Bereich des Fähranlegers Oldendorf. Beim Zerlegen des Kutters durch eine Entsorgungsfirma trat ein Gemisch aus Wasser und Resten von Betriebsstoffen aus. Unmittelbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentieren