Schlagwort-Archive: Leichen

Nach dem Fund einer Leiche im Schilfgürtel der Warnow in Höhe der Marina in Langenort sucht die Rostocker Polizei Hinweise zur Identität des Toten

Nachdem Spaziergänger am 03.12.2017 einen Toten im Schilfgürtel der Warnow in Höhe der Marina in Langenort entdeckt haben, fand gestern die Obduktion des Leichnams statt. Im Ergebnis wurde ein Tod durch Ertrinken festgestellt, Anzeichen für äußere Gewalteinwirkung wurden nicht gefunden. Noch nicht eindeutig geklärt ist die Identität des Toten. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte es sich […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach dem Fund einer Leiche im Schilfgürtel der Warnow in Höhe der Marina in Langenort sucht die Rostocker Polizei Hinweise zur Identität des Toten

Ein Spaziergänger entdeckte heute Vormittag in Rostock eine in der Warnow treibende männliche Leiche – Identität und Todesursache sind noch unbekannt

Durch einen Spaziergänger wurde am 03.12.2017 gegen 10:14 Uhr eine Leiche treibend im Wasser der Warnow festgestellt. Hierbei handelte es sich um eine männliche leblose Person (Alter: ca. 40 – 50 Jahre), welche vollständig bekleidet war. Die Identität des Mannes ist der Polizei derzeit unbekannt. Offensichtliche Verletzungen durch Gewalteinwirkung wurden nicht festgestellt. Hinweise, welche den […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Spaziergänger entdeckte heute Vormittag in Rostock eine in der Warnow treibende männliche Leiche – Identität und Todesursache sind noch unbekannt

Nachdem am Mittwoch ein Toter aus einem Kriechkeller in Lütten Klein geborgen wurde, sucht die Polizei Hinweise zur Identifizierung des Mannes

Mit der Beschreibung eines unbekannten Toten bittet die Rostocker Kriminalpolizei um Mithilfe bei der Identifizierung. Der Mann wurde am Mittwoch, den 13.09.2017, gegen 15 Uhr im Rostocker Stadtteil Lütten Klein aus einem sogenannten Kriechkeller eines Mehrfamilienhauses leblos geborgen. Der Tote lag bereits mehrere Wochen in diesem Kellerbereich. Nach derzeitigen Erkenntnissen und einer durchgeführten Obduktion liegen […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem am Mittwoch ein Toter aus einem Kriechkeller in Lütten Klein geborgen wurde, sucht die Polizei Hinweise zur Identifizierung des Mannes

Ein 53 -jähriger Mann aus Sachsen-Anhalt wurde heute Morgen am Strand von Diedrichshagen tot aufgefunden, Anhaltspunkte für eine Straftat liegen bislang nicht vor

Nachdem am heutigen Morgen am Strand von Diedrichshagen ein 53 -jähriger Mann aus Sachsen-Anhalt tot aufgefunden wurde, hat die Polizei die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen liegen keine Anhaltspunkte für eine Straftat vor. Quelle: Polizeiinspektion Rostock Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein 53 -jähriger Mann aus Sachsen-Anhalt wurde heute Morgen am Strand von Diedrichshagen tot aufgefunden, Anhaltspunkte für eine Straftat liegen bislang nicht vor

Heute Nachmittag wurde eine männliche Leiche in einem Pkw aus der Warnow geborgen – bei dem Leichnam könnte es sich um einen seit Juni 2016 vermissten 72-Jährigen Rostocker handeln

Am heutigen Nachmittag wurde aus der Warnow eine männliche Leiche in einem Pkw geborgen, die bislang noch nicht zweifelsfrei identifiziert werden konnte. Nach bisherigem Ermittlungsstand gehen die Ermittler jedoch davon aus, dass es sich bei dem Leichnam um einen seit Juni 2016 vermissten 72-Jährigen Rostocker handelt. Eine Obduktion zur eindeutigen Klärung der Identität sowie der […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Heute Nachmittag wurde eine männliche Leiche in einem Pkw aus der Warnow geborgen – bei dem Leichnam könnte es sich um einen seit Juni 2016 vermissten 72-Jährigen Rostocker handeln

Ein etwa 35-jähriger, bislang unbekannter Mann wurde heute Vormittag tot aus dem Schmarler Bach geborgen – bislang liegen keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung vor

Leiche aus Schmarler Bach geborgen Heute gegen 10:45 Uhr ist ein bislang unbekannter Mann tot aus dem Wasser des Schmarler Bach geborgen worden. Derzeit liegen der Polizei keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte ein Passant den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ein etwa 35-jähriger, bislang unbekannter Mann wurde heute Vormittag tot aus dem Schmarler Bach geborgen – bislang liegen keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung vor

In einer Wohnung in Rostock – Lütten Klein wurden Samstagmorgen die 32-jährige Mieterin sowie zwei Männer (41 und 38 Jahre) leblos aufgefunden – die Todesursache ist noch unklar

Drei Leichen in Wohnung in Lütten Klein entdeckt Am Morgen des 10. Dezember 2016 wurden in einer Wohnung in Rostock-Lütten Klein drei Personen leblos aufgefunden. Bei den Personen handelt es sich um die 32-jährige Mieterin der Wohnung und zwei Männer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für In einer Wohnung in Rostock – Lütten Klein wurden Samstagmorgen die 32-jährige Mieterin sowie zwei Männer (41 und 38 Jahre) leblos aufgefunden – die Todesursache ist noch unklar

Nachdem ein 16-Jähriger in Brinckmansdorf sowie ein 25-Jähriger in Lichtenhagen leblos in ihren Wohnungen aufgefunden wurden, sollen Obduktionen die Todesursache klären

Polizei ermittelt nach zwei Todesfällen in Rostock Nachdem es am heutigen Morgen im Stadtgebiet von Rostock zu zwei Todesfällen kam, ermittelt jetzt das Kriminalkommissariat Rostock. Im Stadtteil Brinckmansdorf fand eine Mutter ihren 16-jährigen Sohn am Morgen leblos in seinem Bett … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem ein 16-Jähriger in Brinckmansdorf sowie ein 25-Jähriger in Lichtenhagen leblos in ihren Wohnungen aufgefunden wurden, sollen Obduktionen die Todesursache klären

Einen Monat lang lebte ein 49-jähriger Mann in Rostock-Dierkow mit dem Leichnam seines verstorbenen Bruders in der gemeinsamen Wohnung – die Polizei ermittelt

Mann lebt weiter mit verstorbenen Bruder zusammen Nachdem ein Mann am Donnerstagmorgen den Tod seines Bruders gemeldet hatte, ermittelt nun auch die Kriminalpolizei. Der 49-Jährige informierte gegen 09:00 Uhr das Brandschutzrettungsamt darüber, dass sein 45-jähriger Bruder verstorben sei. In der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Einen Monat lang lebte ein 49-jähriger Mann in Rostock-Dierkow mit dem Leichnam seines verstorbenen Bruders in der gemeinsamen Wohnung – die Polizei ermittelt

Am Strand des Ostseebades Nienhagen wurde heute Morgen eine im Wasser treibende leblose Person entdeckt – die Identität der Toten ist noch ungeklärt

Leichenfund am Strand von Nienhagen Am 30.10.2016 entdeckten Spaziergänger gegen 08:45 Uhr am Strand des Ostseebades Nienhagen eine im Wasser treibende leblose Person. Zur Bergung des Leichnams wurde die freiwillige Feuerwehr Nienhagen alarmiert. Vor Ort wurden die Ermittlungen durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Strand des Ostseebades Nienhagen wurde heute Morgen eine im Wasser treibende leblose Person entdeckt – die Identität der Toten ist noch ungeklärt

Die Leiche eines 50-jährigen Mitarbeiters der Berufsfeuerwehr Rostock wurde heute aus der Warnow geborgen – er hatte gestern sein Ausflugstretboot zum Schwimmen verlassen und bekam Probleme

Vermisster tot aus der Warnow geborgen Taucher haben am Mittwochnachmittag die Leiche eines Vermissten aus der Warnow bei Rostock geborgen. Der 50-Jährige war am Dienstag während eines privaten Ausflugs beim Schwimmen in der Warnow nahe Sildemow (Landkreis Rostock) verschwunden. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Leiche eines 50-jährigen Mitarbeiters der Berufsfeuerwehr Rostock wurde heute aus der Warnow geborgen – er hatte gestern sein Ausflugstretboot zum Schwimmen verlassen und bekam Probleme

Durch Passanten wurde heute Morgen eine leblose Person im Alten Strom treibend entdeckt – vermutlich handelt es sich um eine seit gestern Abend auf einer Segeljacht vermisste 62-jährige Frau

Frauenleiche im Alten Strom in Warnemünde entdeckt In der Nacht zum 05.05.2016 meldete ein Ehemann seine 62-jährige Ehefrau von Bord seiner Segeljacht als vermisst. Nach dem Anlegen in Warnemünde, gegen 20:00 Uhr, hatten die Eheleute noch zusammen Abendbrot gegessen. Gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Durch Passanten wurde heute Morgen eine leblose Person im Alten Strom treibend entdeckt – vermutlich handelt es sich um eine seit gestern Abend auf einer Segeljacht vermisste 62-jährige Frau

Bei der vor zwei Tagen aus der Warnow geborgenen Leiche handelt es sich um den seit Ende Dezember vermissten 22-jährigen Rostocker

Nachdem vor zwei Tagen eine männliche Leiche aus der Warnow geborgen wurde, erfolgte heute die Obduktion des Leichnams. Im Ergebnis wurde der Tote eindeutig identifiziert. Dabei handelt es sich um den seit Ende Dezember vermissten 22-jährigen Rostocker. Im Rahmen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Bei der vor zwei Tagen aus der Warnow geborgenen Leiche handelt es sich um den seit Ende Dezember vermissten 22-jährigen Rostocker

Am Vormittag wurde aus der Warnow eine männliche Leiche geborgen, die Ermittlungen zur Todesursache dauen an, derzeit gibt es keine Hinweise auf eine Straftat

Am heutigen Vormittag wurde aus der Warnow eine männliche Leiche geborgen, die bislang noch nicht zweifelsfrei identifiziert worden ist. Nach bisherigem Ermittlungsstand liegen im Zusammenhang mit dem Tod des Mannes keine Anhaltspunkte für eine Straftat vor. Die Ermittlungen zur Todesursache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Am Vormittag wurde aus der Warnow eine männliche Leiche geborgen, die Ermittlungen zur Todesursache dauen an, derzeit gibt es keine Hinweise auf eine Straftat

In der Warnemünder Stephan-Jantzen-Straße fanden Beamte eines Spezialeinsatzkommandos am Donnerstagabend einen toten Mann mit einer Schussverletzung vor

In den Abendstunden des 17.12.2015 verschafften sich Beamte des Spezialeinsatzkommandos mittels technischer Hilfsmittel Zutritt zu einer Ferienwohnung in der Warnemünder Stephan-Jantzen-Straße. In der Wohnung fand die Polizei eine leblose männliche Person mit einer Schussverletzung sowie eine Schusswaffe vor. Der Notarzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für In der Warnemünder Stephan-Jantzen-Straße fanden Beamte eines Spezialeinsatzkommandos am Donnerstagabend einen toten Mann mit einer Schussverletzung vor

Eine 57-jährige Frau und ihr 59–jähriger Ehemann wurden heute in einem Mehrfamilienhaus in der Rostocker Südstadt tot aufgefunden

Am 25. August 2015 wurden in einem Mehrfamilienhaus in der Rostocker Südstadt eine 57-jährige Frau und deren 59–jähriger Ehemann tot aufgefunden. Vorausgegangen war dem ein Anruf des Ehemannes bei der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock. Hier teilte der 59-Jährige per Notruf mit, dass seine Frau nicht mehr lebe. Daher wolle er seinem Leben nun ebenfalls ein […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine 57-jährige Frau und ihr 59–jähriger Ehemann wurden heute in einem Mehrfamilienhaus in der Rostocker Südstadt tot aufgefunden

Eine leblose Frau wurde heute Morgen in Lütten Klein aufgefunden – Ermittler schließen Tötungsdelikt nicht aus

In den Morgenstunden des 2. Juli 2015 wurde in einem Mehrfamilienhaus in Lütten Klein eine 27-jährige Frau leblos aufgefunden. Nach dem Stand der bisherigen Ermittlungen kann ein Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden. Zwei männliche Personen wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine leblose Frau wurde heute Morgen in Lütten Klein aufgefunden – Ermittler schließen Tötungsdelikt nicht aus

Der am Freitagabend auf einer Parkbank in Rostock verbrannte Mann konnte als 62-jähriger Obdachloser identifiziert werden – Anhaltspunkte für eine Straftat liegen bislang nicht vor

Am 24.04.2015 gegen 22:00 Uhr informierten Zeugen die Rostocker Rettungsleitstelle über eine auf einer Parkbank am Friedrich-Engels-Platz in der Rostocker Steintor-Vorstadt sitzende brennende Person. Zu Hilfe eilende Zeugen konnten die Flammen löschen, der Mann verstarb dennoch vor Ort

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der am Freitagabend auf einer Parkbank in Rostock verbrannte Mann konnte als 62-jähriger Obdachloser identifiziert werden – Anhaltspunkte für eine Straftat liegen bislang nicht vor

Ein brennender Mann verstarb am Freitagabend in der Rostocker Steintor-Vorstadt – die Identität der Person und der Ablauf des Geschehens sind derzeit ungeklärt

Am 24.04.2015 gegen 22:00 Uhr wird der Rettungsnotruf der Hansestadt Rostock verständigt, dass in der Rostocker Steintor-Vorstadt eine Person brennen soll. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei werden umgehend an den Ereignisort entsandt. Es kann jedoch nur noch der Tod

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein brennender Mann verstarb am Freitagabend in der Rostocker Steintor-Vorstadt – die Identität der Person und der Ablauf des Geschehens sind derzeit ungeklärt

Nachdem ein Mann auf der Wiese vor einem Wohnhaus in Lütten Klein tot aufgefunden wurde, hat die Polizei Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen – Anhaltspunkte für eine Straftat liegen aktuell nicht vor

Nachdem am heutigen Morgen ein Mann tot auf der Wiese vor einem Wohnhaus im Rostocker Stadtteil Lütten Klein aufgefunden wurde, hat die Polizei Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. Derzeit liegen keinerlei Anhaltspunkte für eine Straftat in diesem Zusammenhang vor. Eine Obduktion

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachdem ein Mann auf der Wiese vor einem Wohnhaus in Lütten Klein tot aufgefunden wurde, hat die Polizei Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen – Anhaltspunkte für eine Straftat liegen aktuell nicht vor