Authoren Archiv von: bunt.lecker.kreativ

Zum Artikel 12 von 12…März 2016… - Preview by Thumbshots.com

Über bunt.lecker.kreativ

Name:
bunt.lecker.kreativ
Website:
http://buntleckerkreativ.blogspot.de/
Anzahl der Beiträge:
85
Der Autor über sich:

12 von 12…März 2016…

Hallo Ihr Lieben…der März ist schon seit 12 Tagen im Lande, bringt uns den Frühling, mehr Licht und bald den Osterhasen :O) Bevor es aber soweit ist, zeige ich euch erst einmal meine 12 Bilder des 12. Tages in diesem Monat…und da ich nicht die Einzige bin, die dies tut, sondern ganz viele Menschen dies ebenfalls machen, lohnt sich ein Blick auf die Seite von Draussen nur Kännchen , denn dort werden alle Teilnehmer gesammelt und ihr könnt überall vorbei schauen :O)Und nun zu meinen Bildern…Halb 7 hieß es aufstehen, denn ich hatte eine Verabredung mit meinem Sohn, der ein extremer Frühaufsteher ist…als erstes schnelles Frühstück gab es eine Banane und ein Glas Wasser…Denn direkt danach ging es los…die Laufschuhe wurden geschnürt, Sohnemann hat sich das Fahrrad geschnappt und dann starteten wir in unsere morgendliche Sportrunde…unser Plan ist, jeden Samstagmorgen gemeinsam zu laufen…Übrigens keine Selbstverständlichkeit…denn ich habe erst vor drei Wochen das Laufen angefangen und dank langsamen Trainings- und Steigerungsplan gelingt es mir, motiviert zu bleiben und durchzuhalten…und tatsächlich hilft auch Instagram dabei…denn dort bekommt man viel Motivation von anderen Läufern mit auf den Weg…Unten seht ihr unseren Weg an einer Wiese vorbei, die komplett mit Frühlingsblühern übersät ist…traumhaft schön…Das Ende der Laufrunde ist immer der Bäcker, wo wir frische Brötchen kaufen…dann geht es nach Hause, den Rest der Familie aus dem Bett holen…Frühstück genießen…Nach Frühstück und Dusche ist der wöchentliche Einkauf angesagt…Außerdem habe ich mich auf Vorhangsuche für mein Wohnzimmer gemacht…der Stoff unten auf dem Bild hat mir echt gefallen…aber bei knapp 82 € pro laufendem Meter Stoff habe ich mich traurig dagegen entschieden und leider keine Option gefunden…die Suche geht weiter…Einfacher war dafür die Farbentscheidung im Baumarkt…schon vor Wochen bin ich auf die Jette Joop Farben gestoßen und heute habe ich meine Farben anmischen lassen…ich freu mich darauf, sie an die wand zu bringen…Für welche würdet ihr euch denn entscheiden?Wieder zuhause wurde schnell gesundes Mittag gezaubert…Verdauungsleserunde…tolles Buch…auch wenn es mal wieder um Vampire geht…Dann musste auch noch eine Runde geputzt werden…Die Kinder durften die Drecksarbeit machen *hihi* Wir haben die alten Playdooh Döschen umfunktioniert und mit Erde gefüllt..darauf kamen Samen vom Ostergras…ich hoffe, dass es noch rechtzeitig groß wird bis Ostern…Leckeres Wrap nach diesem Rezept nur diesmal in herzhaft statt süß…Womit füllt ihr eure Wraps eigentlich? Bei uns sind es immer die gleichen Dingen…also die auf dem Bild…wer hat noch andere Vorschläge für mich?Und sobald die Kinder im Bett sind, werde ich mir mit meinem Mann “Die Bestimmung” Teil 2 anschauen…damit wir bestens auf den 3. Teil im Kino vorbereitet sind…ich freu mich…Ich wünsche euch einen wunderschönen Restmonat…mit bald zweistelligen Temperaturen *freu*Bis bald…und liebe Grüße…Anja :O)Das könnte euch ebenfalls interessieren:Alle meine bisherigen 12 von 12 Beiträge… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 12 von 12…März 2016…

12 von 12…März 2016…

Hallo Ihr Lieben… der März ist schon seit 12 Tagen im Lande, bringt uns den Frühling, mehr Licht und bald den Osterhasen :O) Bevor es aber soweit ist, zeige ich euch erst einmal meine 12 Bilder des 12. Tages in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 12 von 12…März 2016…

Bunte Torte mit Götterspeise…

Hallo Ihr Lieben…heute wird es mal wieder bunt bei mir…denn ich möchte euch meine Götterspeise-Torte zeigen…die perfekt ist für einen Geburtstagskuchen oder auch einfach, um eure Gäste zu überraschen…Meine Kinder und ich lieben Götterspeise und als mal wieder der Kuchenbasar im Kindergarten anstand, war dies die perfekte Möglichkeit, die Götterspeise in eine Torte zu integrieren…und das Ganze auch noch, ohne Backen zu müssen :O)Und hier ist die Anleitung für dieGötterspeise-Torte ohne Backen…Ihr benötigt folgende Zutaten:3 Götterspeise-Tütchen in verschiedenen Farben bzw. Geschmacksrichtungen200g Schokokekse150g weiche Butter300ml Sahne300g Quark (optional Schmand, Mascarpone oder Joghurt)Vanillezucker nach Belieben oder optional Vanillinzucker aus der Tüte1,5 Tütchen Pulvergelatine (keine Sofortgelatine)Außerdem benötigt ihr eine Tortenplatte und eine Backform ca. 20cm im Durchmesser oder noch einfacher ein verstellbarer Backring…Und so geht es:Wichtig ist, dass ihr zwei Tage bevor ihr die Torte benötigt, mit dem Vorbereiten anfangt!!! Das braucht ihr als Zeitpuffer, damit die Torte wirklich hält…Tag 1…ihr müsst die Götterspeise nach Tütchenvorgabe zubereiten und über Nacht fest werden lassen…Tag 2…Nehmt euch die Kekse zur Hand…meine Lieblinge sind die unten abgebildeten Othello Kekse…1+2…Die 200g Kekse kommen in die Küchenmaschine und werden zerkleinert…wenn ihr keine Küchenmaschine besitzt, könnt ihr die Kekse in einen großen verschließbaren Gefrierbeutel geben und dann mit dem Fleischklopfer drauf hauen, bis alles zerkleinert ist…3+4…jetzt gebt ihr die 150g weiche Butter dazu und vermengt alles gut…wenn ihr die Gefrierbeutelvariante angewendet habt, dann füllt die Keksbrösel in eine Schüssel um und vermengt sie dort mit der weichen Butter…Ihr stellt den verstellbaren Tortenring auf ca. 20 cm Durchmesser ein und legt ihn auf eine Tortenplatte…nun füllt ihr die Keksmasse hinein, verteilt sie gleichmäßig, dass ein ordentlicher Boden entsteht und vor allem müsst ihr den Rand ordentlich fest drücken, damit später nicht die Sahnemasse ausläuft…Die Gelatine nach Packungsanleitung quellen lassen…am besten gleich im Topf…Während die Gelatine am Quellen ist (dauert meistens 10 Minuten), könnt ihr eure Sahne, den Quark und den Vanillezucker zur Hand nehmen…ich mache meinen Vanillezucker übrigens selbst, indem ich eine ausgekratzte Vanilleschote in ein Gläschen gebe und Zucker darüber schütte…dann Deckel darauf und ziehen lassen…sehr, sehr lecker…Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen…Dann den Quark gut unterheben…1…die gequollene Gelatine auf dem Herd erhitzen bis sie aufgelöst ist…nicht aufkochen lassen! Dann einen Löffel Sahne-Quark hinzugeben…2…das Ganze richtig richtig gut verrühren…3…die restliche Sahne-Quark-Mischung in den Topf geben…4…ebenfalls richtig, richtig gut einrühren…die Mischung ist etwas weicher und wirkt, als wenn sie niemals die Form behalten wird…aber durch die Gelatine wird später alles fest :O)Schneidet nun die Gelatine in Würfel…als Anhaltspunkt habe ich einen in meine Hand gelegt…macht sie lieber größer als kleiner…Alle Farben der Götterspeise in eine Schüssel geben…Dann 2/3 der Sahne-Quark-Mischung in die gleiche Schüssel geben…den Rest kurz zur Seite stellen…Alles vorsichtig vermengen…Die Masse gebt ihr nun auf den Keksteig…alles gleichmäßig verteilen und dann die Sahne-Quark-Masse, die ihr zur Seite gestellt habt, zur Hand nehmen und auf der Oberfläche verteilen…dadurch habt ihr einen sauberen Abschluß oben…sonst wäre alles hubbelig, leider habe ich das Zwischenfoto vergessen…Jetzt könnt ihr nach Herzenslust dekorieren…ich hab versucht Kreise aus Götterspeise auszustechen…das ist nicht wirklich gut gelungen…deshalb gab es noch buntes Konfetti *hihi*Das Ganze müsst ihr über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit die Torte fest wird…Kurz bevor ihr die Torte essen wollt, löst ihr sie vorsichtig mit dem Messer aus der Form…Und dann heißt es: Anschneiden und Genießen :O)Ich persönlich fand es lecker…wobei die Eltern anfangs sehr verhalten beim Kaufen im Kindergarten waren *hihi* Bei uns wird sie aber definitiv wieder “gebacken”…spätestens zum Kindergeburtstag…Na, ihr Lieben…traut ihr euch? Wäre das was für den nächsten Kindergeburtstag? Oder schon was fürs nächste Sonntagskaffee? Da kommen im Erwachsenen die Kindheitsgefühle wieder hoch ;O)Dann bin ich mal gespannt, was ihr dazu sagt…hinterlasst gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag…ich freu mich darüber…Ganz liebe Grüße und bis bald…Anja :O)Das könnte euch ebenfalls interessieren:Einfacher, aber effektvoller Regenbogenkuchen… Bunte Torte mit Lollis…  Buntes Schachbettmuster in schlichter Torte versteckt… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bunte Torte mit Götterspeise…

Bunte Torte mit Götterspeise…

Hallo Ihr Lieben… heute wird es mal wieder bunt bei mir…denn ich möchte euch meine Götterspeise-Torte zeigen…die perfekt ist für einen Geburtstagskuchen oder auch einfach, um eure Gäste zu überraschen… Meine Kinder und ich lieben Götterspeise und als mal wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bunte Torte mit Götterspeise…

Momente…moments…Februar 2016

Hallo Ihr Lieben…es ist unglaublich…der Februar ist in wenigen Stunden schon wieder vorbei und ich wundere mich echt, wo dieser Monat geblieben ist…er ist einfach so an mir vorbei gerast und war voll mit tollen Sachen, die für mich alle tolle Momente waren…Einen dieser Momente hatte ich bereits mit euch geteilt…es war meine Fototour mit meinem Bruder…bei Nacht durch Leipzig… es war wirklich toll…eigentlich wollte ich das Ganze letzten Samstag hier in Rostock auch ausprobieren…aber ich habe mich mit einer ganz lieben Freundin getroffen und da wurde aus Fotosmachen spontan ein toller Kinoabend…Das Zweite, worauf ich persönlich sehr stolz bin, ist: ich habe mit Laufen angefangen…nach vielen Tipps von anderen, halte ich mich jetzt an einen Trainingsplan und starte auch erst einmal ganz langsam…dreimal war ich schon und morgen früh geht es wieder los…noch bin ich ganz motiviert und begeistert und nutze das jetzt auch voll aus…drückt mir ganz fest die Daumen, dass ich ganz lange durchhalte…Eine Motivation sind definitiv meine pinkfarbenen Laufschuhe und die zweite Motivation ist, dass ich meine Kinder ebenfalls damit anstecken konnte und sie sich jetzt streiten, wer mit mir mit darf…das freut mich natürlich sehr und so habe ich Gesellschaft :O)Und ich habe festgestellt, dass ich definitiv ein Morgenläufer bin…die aufgehende Sonne…die leicht gefrosteten Wege, Blätter und Wiesen und die Stille…all das liebe ich…Und der dritte echt tolle Moment ist der Start vom Schwimmunterricht meines Sohnes…er geht zusammen mit 6 Kindern aus seiner Kindergartengruppe dorthin und ein Elternteil begleitet die Kinder…die ersten zwei Mal war ich dabei und es ist so unglaublich faszinierend diesen kleinen Wesen zuzuschauen…sie sind so stolz und so ehrgeizig…motivieren sich gegenseitig und sie sind soooo mutig…zwei Kinder (inkl. meinem) sind vom Sprungbrett gesprungen..ok…meiner wollte wieder umdrehen, aber die Trainerin meinte, wenn er jetzt schon drauf steht, kann er auch springen und das hat er getan…richtig toll <3Ihr seht, bei mir ist unglaublich viel passiert im Februar…ich hoffe der März wird etwas ruhiger, damit ich euch ganz viele leckere und auch bunte Dinge zeigen kann…Ich hoffe, ihr hattet ebenfalls einen tollen Monat und freue mich, wenn ihr mir ein bisschen davon erzählt…Ganz liebe Grüße und bis bald…Anja :O)Das könnte euch ebenfalls interessieren:Das bin ich…  Alle meine bisherigen Momente… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Momente…moments…Februar 2016

Momente…moments…Februar 2016

Hallo Ihr Lieben… es ist unglaublich…der Februar ist in wenigen Stunden schon wieder vorbei und ich wundere mich echt, wo dieser Monat geblieben ist…er ist einfach so an mir vorbei gerast und war voll mit tollen Sachen, die für mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Momente…moments…Februar 2016

Leipzig bei Nacht…

Hallo Ihr Lieben,bei meinen  12 von 12 Bildern von vor einer Woche habe ich euch schon erzählt, dass ich in Leipzig war…eine der Städte, die ich wirklich liebe, denn schließlich bin ich dort aufgewachsen…Mit meinem Bruder und einem seiner Freunde war ich dann nachts unterwegs, um Fotos zu machen…und das obwohl ich halb fünf Uhr morgens aufgestanden bin…aber davon hab ich in der Nacht nichts gemerkt…und ein paar der Fotos, die dabei entstanden sind, zeige ich euch heute…ob ihr wollt oder nicht *hihi*Doch warum das Ganze? Mein Bruder und ich fotografieren gerne…aber jeder auf eine andere Art und Weise…er ist der Techniker und stellt alles manuell ein und kennt sich ziemlich gut mit seiner Kamera aus…ich selber bin eher der Motivsucher…das Bild muss toll sein, allerdings nutze ich meistens die Automatikfunktion meiner Kamera und könnte sicher mehr heraus holen, wenn ich mich mit der Technik auskennen würde…also hat er mir ein bisschen unter die Arme gegriffen und mir einige Tipps gegeben…Und ständig habe ich irgendetwas in den Einstellungen vergessen…gar nicht so einfach an alles zu denken…aber es macht trotzdem total Spaß…Für die Fotos sind wir auch auf den Uniriesen hoch und haben Leipzig von ganz weit oben gesehen und obwohl ich in Leipzig aufgewachsen bin, habe ich das so noch nie gesehen und war absolut hingerissen…Es war eine perfekte Nacht…sternenklar und windstill…Und die Stadt lebt einfach nur…selbst mitten in der Nacht…da iel mir auf, dass ich das ganz schön vermisse…vielleicht muss ich in Rostock auch mal nachts in die Innenstadt…vielleicht ist es doch spannender als ich bisher dachte…Am meisten hatten wir es aber auf Lichtstreifen durch Autos abgesehen, die durch Langzeitbelichtung mit der Kamera entstehen…und die erfordern unglaublich viel Geduld und auch Glück…der richtige Moment des Abdrückens, die richtigen Fahrzeuge, die durchs Bild fahren müssen…Busse und Straßenbahnen sind toll, weil sie ein anderes Licht einbringen in unterschiedlichen Höhen…aber das kann man leider nicht beeinflussen und das ist es, was das Ganze so spannend macht…Mein Liebliingsbild dieser Nacht…Und das untere Bild ist eine Spielerei…irgendwann hat dann doch die Müdigkeit überhand genommen und ich hab einfach nur noch rum gekaspert und mich -während meine Kamera belichtet hat- im Kreis gedreht, während ich die Kamera wellenförmig bewegt habe…die Licht, die ihr seht, sind rote Ampeln und Blinklichter von Autos…toll, wie ich finde…und ich habe festgestellt, man braucht keinen Alkohol um am Rad zu drehen…Übermüdung und Dauerdrehen reichen dafür auch aus *lach*Ich bin gespannt, ob euch die Fotos gefallen…ich nerv euch zwischendurch bestimmt immer wieder damit…bin gerade voll infiziert :O)Ganz liebe Grüße und bis bald…Anja :O)Das könnte euch ebenfalls interessieren:Winterimpressionen aus dem Rostocker Lindenpark… Frühlingsgefühle…  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Leipzig bei Nacht…

Leipzig bei Nacht…

Hallo Ihr Lieben, bei meinen  12 von 12 Bildern von vor einer Woche habe ich euch schon erzählt, dass ich in Leipzig war…eine der Städte, die ich wirklich liebe, denn schließlich bin ich dort aufgewachsen… Mit meinem Bruder und einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Leipzig bei Nacht…

12 von 12 im Februar 2016

Hallo Ihr Lieben… leicht verspätet kommen heute meine 12 Bilder vom 12. Februar…mit gutem Grund…ich war gestern mit meinem Bruder und meiner Kamera unterwegs und erst halb zwei in der Naht zuhause…und das nachdem ich halb 5 morgens aufgestanden bin…da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 12 von 12 im Februar 2016

12 von 12 im Februar 2016

Hallo Ihr Lieben…leicht verspätet kommen heute meine 12 Bilder vom 12. Februar…mit gutem Grund…ich war gestern mit meinem Bruder und meiner Kamera unterwegs und erst halb zwei in der Naht zuhause…und das nachdem ich halb 5 morgens aufgestanden bin…da mochte ich keine Bilder mehr online stellen…dafür jetzt umso lieber…viel Spaß beim Anschauen…___________________________________________________________________Früh halb 5 aufstehen und fertig für die Arbeit machen…so starte ich in den Tag…mein neuer Begleiter dabei ist seit neustem meine Tangle Teeze Bürste…ich bin so dankbar für diese Empfehlung, dein mein feines ständig verknotetes Haar wird schmerzfrei gekämmt…selbst meine Püppi, die die gleichen doofen Haare, wie ich, hat, mag sich neuerdings Haare kämmen…Bei mir gehört jeden Morgen Schokoladenbrötchen oder Knäcke zum Frühstück und um das Böse Nutella zu umgehen, mache ich mir meine Schokolade selber…dafür nehme ich 200g 75% Schokolade…hacke sie klein…dann bringe ich 300 ml Sahne zum Kochen, nehme die Sahne vom Herd und gebe dann die klein gehackte Schokolade hinein…zwei Minuten weichen lassen und dann mit einem Schneebesen kräftig umrühren…alles in ein Glas abfüllen und abkühlen lassen…viel, viel besser als Nutella :O)Leider gehörte gestern auch Arnica zum Dauereinnehmen dazu…ich war einen Tag vorher zum Blutabnehmen und es bildete sich -übrigens das erste Mal in meinem Leben- ein blauer Fleck an dieser Stelle…nochmal darf diese Schwester nicht mehr an meinen Arm…aber dank der Kügelchen wird shon wieder alles besser…Morgens haben wir dann auch direkt unser Gepäck bereit gestellt, da es nach der Arbeit nach Leipzig ging…Ein Törtchen ging auch mit auf die Reise…leider war ich nicht ganz so glücklich…ich wollte keinen Fondantmantel um die Torte, aber meine Buttercreme war zu fluffig und wollte sich nicht gleichmäßig verteilen…geschmacklich ist fluffig aber super, weshalb wir sie uns heute auch schmecken lassen werden :O)Kurz vor 7 Uhr in Rostock auf der Haupteinkaufsstraße…es sieht ruhig aus…aber hinter mir fuhren ein Müllauto und die Reinigungsmaschine….so kann der friedliche Eindruck täuschen…trotz allem liebe ich diese Zeit…Einige Stunden später…ca. 15 Uhr…die Arbeit liegt hinter uns…der Kofferraum ist gepackt und los geht´s gen Leipzig…Auf der Fahrt gibt es das abgebildete Buch für mich…bis jetzt liest es sich total gut und ich wurde schon von zwei Kolleginnen darauf hingewiesen, dass man am Ende total weinen muss…ich bin gespannt…Tolle Ausblicke auf der Autobahn…Bei meinem Bruder in Leipzig angekommen, ging es direkt mit uns zweien in die Innenstadt…wir haben uns zum Fotos machen verabredet…ich wollte mir mal ein bisschen Technik erklären lassen…Ist sie nicht traumhaft schön diese Stadt…von oben vom 20. Stock vom Uniriesen wirkt sie unglaublich glitzernd, lebendig und wunderschön…mehr Bilder gibt es in den nächsten Tagen…An einer neugebauten Kirche im Zentrum von Leipzig sind große Schaukästen, die von weitem weiß aussehen…ich fragte meinen Bruder, was das soll… es sieht total hässlich aus…beim näheren Herangehen ist uns aufgefallen, dass sie komplett mit Bibeltexten beschrieben sind…als Fotomotiv mag ich so etwas ja sehr…Kurz nach halb zwei und damit einem sehr sehr langem Tag lag ich dann im Bett und durfte ganze 4 Stunden schlafen bis mein Frühaufsteher-Kind mich geweckt hat…aber noch fühle ich mich fit und starte jetzt in ein tolles Wochenende…Genauso ein tolles Wochenende wünsche ich euch allen auch und schaut doch auch mal bei Draussen nur Kännchen vorbei, wo sich ganz viele Menschen “treffen” und ihre Tage in Bildern für uns zeigen…ich persönlich finde es immer wieder sehr spannend…Ganz liebe Grüße und bis bald…Anja :O) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 12 von 12 im Februar 2016

Geschenk für eine frischgebackene Mama…

Hallo Ihr Lieben…eine Kollegin von mir hat Ende letzten Jahres ihr zweites Kind bekommen…und wie immer bei frischen Kindern im Kollegenteam wird bei und Geld gesammelt und davon wird ein Geschenk gekauft…oft gibt es Windeltorten, Gutscheine etc…Aber da es ja das zweite Kind für die Mama ist, durfte es keine Windeltorte sein, da sie diese ja schon bekommen hat…bei meiner Suche nach einer passenden Art, wie man einen Gutschein verpacken kann, bin ich auf ein ” Mommy Survival Kit” gestoßen…und die Idee fanden alle so toll, dass wir sie direkt umgesetzt haben…ach übrigens…das Geschenk ist auch super für frischgebackene Papas oder aber für beide Eltern ;O) Aber auch für eine liebe Freundin kann man das gut abwandeln…Wir haben uns für ein Survival Kit für gestresste Mamas entschieden und dementsprechend eingekauft…erst einmal ein großes Glas zum Befüllen und dann viele Kleinigkeiten…bei Rossmann sind wir umfangreich fündig geworden…im Miniaturregal gab es Ohrstöpsel, Faltencreme, eine hübsche Taschentuch-Packung, Feuchttücher und Entspannungsöl…außerdem gab es Müsli-Power-Riegel und Beruhigungstee dazu…im Nanunana haben wir noch einen kleinen Schnaps und “Gute Laune” Schokolade gekauft…Außerdem brauchen wir natürlich einen Gutschein…wir haben uns für einen Rossmann-Gutschein entschieden, weil man dort sowohl für sich selber als auch für das Baby alles findet…diesen habe ich eingerollt und mit einer Schleife zusammen gebunden…Die kniffligste Aufgabe ist, alles in das Glas zu bekommen…das ist wie Tetris…ich musste auch dreimal von vorne beginnen und alles wieder ausräumen…aber letztendlich hat es geklappt…Dann habe ich -aufgrund einer fehlenden schönen Handschrift- am PC eine tolle Schriftart ausgesucht und “Survival Kit für gestresste Mamas” ausgedruckt…richtig schön ist auch das Original: “Mommy Survival Kit…Öffnen, Freuen und Durchatmen…Morgen ist ein neuer Tag!”In dieser Hinsicht könnt ihr absolut frei und kreativ sein…Das Papier mit dem Aufdruck habe ich in Form geschnitten und aufgeklebt…aber so sieht das Glas immer noch langweilig aus…Also kam noch etwas Stoff zum Einsatz…mit einer Zick-Zack-Schere habe ich einen Kreis ausgeschnitten…Und dieser Kreis kam als Häubchen über den Deckel…mit einem schlichten Band wurde der Stoff fixiert…Ein Anhängerchen mit unseren Glückwünschen musste ja auch noch her…also habe ich diesen aus Geschenkpapier gebastelt…das kleine Babygeschenk, welches wir noch zusätzlich hatten, haben wir in dem gleichen Papier verpackt…alles schön harmonisch…Und schon ist es fertig…Ich bin gespannt, ob euch die Idee gefällt…habt ihr schon einmal etwas ähnliches gemacht? Wenn ja, für wen und was habt ihr hinein gepackt?Ganz liebe Grüße und bis bald…Anja :O)Das könnte euch ebenfalls interessieren:Girlanden aus Krepp…Buntes Mobile selber zaubern… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Geschenk für eine frischgebackene Mama…

Geschenk für eine frischgebackene Mama…

Hallo Ihr Lieben… eine Kollegin von mir hat Ende letzten Jahres ihr zweites Kind bekommen…und wie immer bei frischen Kindern im Kollegenteam wird bei und Geld gesammelt und davon wird ein Geschenk gekauft…oft gibt es Windeltorten, Gutscheine etc… Aber da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Geschenk für eine frischgebackene Mama…

Momente…moments…Januar 2016

Hallo ihr Lieben…schnell gibt es noch einen Monatsrückblick von mir…wobei…so schnell geht es doch nicht, denn der Januar war toll…es fiel jede Menge Schnee, was mich und meine ganze Familie begeistert hat…die Kontraste sind toll…das Bild habe ich übrigens nicht in schwarz-weiß geändert…so sah es tatsächlich aus…Wir lieben Schnee und für die Kleine war es das erste Mal, wo sie bewusst Schlitten gefahren ist…es war zwar nur ein kurzes Vergnügen, aber trotzdem seeeeeeehr toll <3Ein weiterer Höhepunkt ist blogbezogen…denn in diesem Monat habe ich meinen Augen kaum getraut, wie viele Besucher auf meine Seite gefunden haben…im letzten Jahr waren es 10.809 Leser im Januar und in diesem Jahr waren es 24.012 Besucher…im letzten Jahr war der Januar der schlechteste Monat..was kommen dann in diesem Jahr für Zahlen auf mich zu,wenn sich der Januar schon mehr als verdoppelt hat? *freu*Ich weiß, dass es für viele Blogger wenig klingt…das haben andere an einem Tag…aber mich macht das glücklich, da ich kaum “Drum-herum”-Arbeit mache wie andere, sondern tatsächlich aus Spaß meine Sachen hier einstelle…trotzdem bin ich aber neugierig…falls ihr Blogger seid…verratet ihr mir auch, wie viele Leser zu euch finden? Ich hab ja keinen Vergleich ;O)Ganz liebe Grüße und auf in einen wundervollen Februar…der übrigens mit gaaaaanz viel Sturm begonnen hat…mein anderes Lieblingswetter *hihi*Bis bald…Anja :O)Das könnte euch ebenfalls interessieren:Das bin ich… Alle meine Momente… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Momente…moments…Januar 2016

Momente…moments…Januar 2016

Hallo ihr Lieben… schnell gibt es noch einen Monatsrückblick von mir…wobei…so schnell geht es doch nicht, denn der Januar war toll…es fiel jede Menge Schnee, was mich und meine ganze Familie begeistert hat…die Kontraste sind toll…das Bild habe ich übrigens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Momente…moments…Januar 2016

Wimmel-Wiesen-Torte

Hallo Ihr Lieben…kennt ihr Wimmelbilder? Das sind Bilder mit vielen kleinen tausend Details auf denen es für Kinder jede Menge zu entdecken gibt…Und zum Geburtstag von Hermine hat sich die Mama eine Wiese gewünscht…es sollte viel zu entdecken geben…wie bei einem Wimmelbild…Und den Wunsch konnte ich ihr natürlich nicht abschlagen…Meine Tochter war selber auch schon ganz aufgeregt und hat sich schon bei uns zuhause ausgesucht, welches Stück Kuchen sie bei Hermines Geburtstag essen will *hihi*Allerlei Tiere kreuchten und fleuchten über und an der Torte…Die Gänseblümchen könnt ihr übrigens auch selber machen…eine Anleitung findet ihr HIER… Die Schmetterlinge sind auch komplett essbar…die Anleitung mache ich bald fertig für euch…Und natürlich gehören zu einer Wiese jede Menge Blumen in unterschiedlichsten Varianten…Mein Liebling…der Wurm *hihi*Und auch eine Spinne darf nicht fehlen…extra mit Glitzernetz, damit die Mädels keine Angst haben und die Jungs wollten alle die Spinne auf dem Teller haben…Auch die Schnecke hinterlässt eine Glitzerspur…In der Torte war übrigens ein Wunderkuchen in der Schokovariante mit Zwischenschichten aus Marmelade…denn bei 10 Kindern ist man damit definitiv auf der sicheren Seite…Hermine hatte einen tollen Sommergeburtstag mit einer leckeren Sommertorte…und wir hatten viel Spaß bei der Party…auch wenn sie schon ein halbes Jahr her ist…Was sagt ihr zur Wimmel-Wiesen-Torte? Habt ihr alle Tiere entdeckt?Ganz liebe Grüße und bis bald…Anja :O)Das könnte euch ebenfalls gefallen:Alle meine Kindertorten… Regenbogentorte mit Überraschung…Elsa, die Eiskönigin… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wimmel-Wiesen-Torte

Wimmel-Wiesen-Torte

Hallo Ihr Lieben… kennt ihr Wimmelbilder? Das sind Bilder mit vielen kleinen tausend Details auf denen es für Kinder jede Menge zu entdecken gibt…Und zum Geburtstag von Hermine hat sich die Mama eine Wiese gewünscht…es sollte viel zu entdecken geben…wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wimmel-Wiesen-Torte

Mädchengeburtstag unter dem Motto Feen…

Hallo Ihr Lieben… Stück für Stück arbeite ich noch all meine Fotos und Beiträge von 2015 auf…da kommt noch einiges und es fällt kaum auf, dass ich in diesem Jahr auch noch nicht wirklich etwas beitragstaugliches gezaubert habe…heute habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Mädchengeburtstag unter dem Motto Feen…

Mädchengeburtstag unter dem Motto Feen…

Hallo Ihr Lieben…Stück für Stück arbeite ich noch all meine Fotos und Beiträge von 2015 auf…da kommt noch einiges und es fällt kaum auf, dass ich in diesem Jahr auch noch nicht wirklich etwas beitragstaugliches gezaubert habe…heute habe ich Ideen und Anregungen für einen Mädchengeburtstag…keiner muss einen Geburtstag so feiern, wie ich es euch zeige…aber ich fand viele Ideen toll umsetzbar und die Kinder waren begeistert…deshalb zeige ich euch jede Menge Bilder und vielleicht ist die ein oder andere Anregung für euren nächsten Mädchengeburtstag dabei…Im Oktober hatte Sophia, die Tochter meiner Freundin, zum 6. Geburtstag eingeladen…unter dem Thema “Fee”…also waren wir komplett auf rosa eingestellt :O) Auch unser Geschenk…Obwohl meine kleine Fee drei Jahre jünger ist, als das Geburtstagskind, durfte sie ihren großen Bruder begleiten und freute sich über Glitzerkleid und Flügelchen..Und wie erwartet, war das meiste in rosa geschmückt…falls ihr euch übrigens wundert, warum mein Sohn zur Feenparty geht…dem kann ich nur sagen…Feen sind toll…auch für Jungs…nein (naja doch…wir lieben ja Tinkerbell und zwar alle), in Wirklichkeit hat Sophia eine Rutsche im Garten und einen Einkaufsladen mit Kasse…das ist das Interessanteste *hihi*…außerdem waren beide im letzten Jahr enttäuscht als sie nicht gegenseitig eingeladen waren…obwohl das deren eigene Entscheidung war…deshalb waren beide bei den jeweiligen Geburtstagen…und was soll ich sagen…Sophia hatte viel Spaß bei Moritz Geburtstagsparty und Moritz viel Spaß bei Sophias Feier…Die Deko aus dem Vorjahr von der Prinzessinnen-Party an den Stühlen kam wieder zum Einsatz…diesmal mit Schmetterlingen dazu…zuckersüß…die Schmetterlinge saßen auch auf Pom-Poms, die man ganz einfach selber machen kann…Süße Tischdeko lässt jedes Mädchenherz höher schlagen und die Jungs hatten auch kein Problem damit…sie haben nur kein blumiges Haarband bekommen…an jedem Stuhl schwebten Helium-Ballons, die ich selber auch abgöttisch liebe…genau wie die Kinder…Zum Kaffee gab es Muffins…Obst…und eine Feentorte , die ich für Sophia gemacht habe…Und jetzt zur Bespassung der Kinder…ob ihr es glaubt oder nicht…ja, es war Anfang Oktober…super mild und T-Shirt-Wetter…außerdem strahlender Sonnenschein, so dass die Geschenke draußen ausgepackt wurden…Ich finde es übrigens toll, dass bei meiner Freundin die Geschenke auch vor den Kindern ausgepackt werden…so handhaben wir es auch…aber wir waren auch schon bei Geburtstagen, wo die beschenkten Kinder die Geschenke erst öffnen durften als alle Gäste weg waren…das machte meinen Sohn total traurig, der immer bei der Auswahl der Geschenke dabei ist, beim Verpacken hilft und die Übergabe fast zelebriert…er möchte einfach sehen, dass das Kind sich über seine Mühe freut…klar ist nicht jedes Kind so…aber ich finde es den Gästen gegenüber schöner, wenn man seine Freude zeigen kann :O)Sophia freute sich übrigens sehr über ihre Geschenke und es kam zu vielen Umarmungen und Gekuller auf dem Rasen *hihi*Danach ging es weiter mit Topfschlagen…ein Klassiker, der nicht kleinzukriegen ist…übrigens ein Spiel, welches ich selber überhaupt nicht mag…ich würde wegrennen, wenn mir jemand die Augen verbinden wollen würde ;O)Eine weitere Beschäftigung, die ich richtig toll fand, ist das bemalen von kleinen Leinwänden…Dekomaterial wie Aufkleber, Federn, Glitzerpunkte, außerdem Stifte und Kleber luden zum Bemalen ein…so hatten die kleinen Gäste auch direkt ein Andenken an diesen Geburtstag, denn natürlich konnte jedes Kind sein Bild mit nach hause nehmen…mein Sohn hat sich direkt gedrückt…Basteln in dieser Art ist nicht ganz so seins ;O) Und die Kleine war einfach zu klein mit ihren drei Jahren…richtig tauglich ist das Ganze erst ab ungefähr vier…Kleine Kunstwerke sind entstanden…Danach ging es weiter mit Bemalen der Kinder…die Mädels sind so unglaublich verrückt danach, dass erstaunt mich immer wieder…wir haben die Kinder zu dritt bemalt…meine Freundin, ihre Mutter und ich…ich hatte natürlich ein Mädchen, welches genauste und detaillierte Vorstellungen hatte…ich habe ihr dann gesagt, dass ich das erste Mal Kinder bemale und ich mein bestes geben werde…zum Glück war sie zufrieden danach (ich habe extra ganz viel Glitter und Lippenstift benutzt *hihi* funktioniert immer)… nach den Kindern mussten wir Erwachsenen herhalten…meine Freundin hat sogar ihr Gesicht hergegeben…Und nun zu meinem allerliebsten Teil und ja, ich denke, dass meine Kinder in diesem Jahr auch welche bekommen…Helium-Ballons…Wir haben sie fliegen lassen…weit hinauf in den Himmel…und an den Bewegungen der Kinder sieht man, wie begeistert sie waren…wir haben die Ballons auch ganz lange beobachtet…Zum Abschied gab es noch ein kleines Tütchen für jedes Kind…Gefüllt mit einem Pixibuch, kleinen Buntstiften und Gummibärchen…Susanne, es war wieder eine wunderbare Feier bei euch…die echt viel Spaß gemacht hat…auch mir Großen :O)Ich hoffe, für euch waren Anregungen dabei, die euch gefallen haben…wer noch neue Tipps für Geburtstagsaktivitäten hat, kann sie gerne in den Kommentaren verewigen…die großen Mädchengeburtstage kommen ja jetzt auch auf mich zu :O)Ganz liebe Grüße und bis bald…Anja :O)Das könnte euch ebenfalls interessieren:Spiele, Anregungen, Torten, Dekorationen zum Kindergeburtstag in der ÜbersichtAlle Feierlichkeiten auf meiner Seite im Überblick… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mädchengeburtstag unter dem Motto Feen…

Winter…Winter…Winter…

Hallo Ihr Lieben… JA, ich liebe ihn…den Winter…den Schnee…die Kälte…es ist toll…langsam merkt man auch schon, dass es jeden Tag wieder ein bisschen heller wird…NEIN, ich werde nicht von Glatteis-Strassen, vermatschten Fußwegen und grummelnden Menschen reden…ja, das gibt es…aber die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Winter…Winter…Winter…

Winter…Winter…Winter…

Hallo Ihr Lieben…JA, ich liebe ihn…den Winter…den Schnee…die Kälte…es ist toll…langsam merkt man auch schon, dass es jeden Tag wieder ein bisschen heller wird…NEIN, ich werde nicht von Glatteis-Strassen, vermatschten Fußwegen und grummelnden Menschen reden…ja, das gibt es…aber die Schönheit des Schnees übertrifft das alles :O) Und um euch so richtig mit zu reißen, musste ich am Sonntag die Kamera zücken (wie übrigens immer bei Schnee) und jetzt bekommt ihr gaaaaaaaaaaannnnnz viel Zauberwinter von mir ab….Toll ist die Weichheit…die Stille…alles ist sauber…leise…wattig…und -was ich am allerliebsten mag- alles glitzert…Unter den Füßen glitzert es…über dem Kopf glitzert es…Wie im Winterwunderland…Tolle Muster, Strukturen……und Gebilde entstehen…Und am allermeisten mag ich den Kontrast…zwischen bunnten Graffitis und dem sauberen Weiß des Schnees…Verschandelte Bänke sehen mit ein wenig Schnee plötzlich richtig toll aus…Und hier und da sieht man das ein oder andere Pflänzchen…Schneemann bauen gehört natürlich auch dazu…Und einer der Gründe, warum ich meinen Stadtteil so liebe, sind solche Sachen wie unten auf dem Bild…”Ich heiße Olaf und liebe Umarmungen”…süß, oder?Im Winterschnee laufe ich definitiv mit einer rosaroten Brille durch die Welt…plötzlich ist alles toll und schön und deshalb liebe ich den Schnee so <3Wem geht es auch so?Ganz liebe Grüße und bis bald…Anja :O)Das könnte euch ebenfalls interessieren:Das bin ich… Auch ohne Schnee ein schöner Winter… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Winter…Winter…Winter…