Schlagwort-Archive: Natur & Wetterphänomene

Erster Frost und Lake-Effekt an der Ostsee

Zum ersten Oktoberwochenende stellte sich eine nordöstliche Strömung ein, mit welcher Luftmassen polaren Ursprungs nach Mecklenburg-Vorpommern geleitet wurden. Die Temperaturen erreichen tagsüber nur noch 10 bis 12°C und lagen somit etwa 3 bis 4°C unterhalb des Klimamittels der Periode 1961-1990. In der Nacht zum Sonntag sanken die Tiefstwerte in 2m Messhöhe zum ersten Mal in … Weiterlesen “Erster Frost und Lake-Effekt an der Ostsee” Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Erster Frost und Lake-Effekt an der Ostsee

Rückblick: Sturm Mortimer in MV

Der zweite Herbststurm der Saison ist am Montag von West nach Ost über Mecklenburg-Vorpommern hinweg gezogen. Begleitet wurde das Tief von kräftigen Regenfällen, streckenweise fielen über 30 l/m² in 24 Stunden. Die Spitzenwindgeschwindigkeit verzeichnete die Wetterstation Hiddensee-Dornbusch mit 111 km/h (Bft 11). Abgesehen von diesem üblichen Verdächtigen, der Windmast ist auf dem Leuchtturm des rund … Weiterlesen “Rückblick: Sturm Mortimer in MV” Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Rückblick: Sturm Mortimer in MV

Sturm MORTIMER kommt am Montag früh

Ein kräftiges Tiefdruckgebiet verlagert sich momentan rasch von den Britischen Inseln und der südlichen Nordsee weiter nach Westen und erfasst in den Frühstunden des Montags auch Mecklenburg-Vorpommern. Je nach genauer Lage des kleinräumigen Tiefs, ist eher die mecklenburgische Küste oder das südliche Binnenland von den stärksten Böen aus Richtung Nordwest betroffen. Diese können während des … Weiterlesen “Sturm MORTIMER kommt am Montag früh” Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Sturm MORTIMER kommt am Montag früh

Mehrere Wasserhosen auf Rügen beobachtet

Am vergangenen Donnerstag (19.09.) wurden zwischen 17:25 und 18:05 Uhr gleich mehrere Tornados über der Ostsee vor der Nordküste Rügens gesichtet. Augenzeugen berichteten zeitweise gar von 6 Rüsseln über dem Wasser. Von verschiedenen Orten beobachteten Einheimische und Urlauber das Naturschauspiel, u.a. gingen Meldungen aus Vitt, Lohme und Drewoldke ein. Die Wasserhosen entstanden an einer unscheinbaren, … Weiterlesen “Mehrere Wasserhosen auf Rügen beobachtet” Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Mehrere Wasserhosen auf Rügen beobachtet

Dienstag schwere Sturmböen möglich!

In Mecklenburg-Vorpommern und besonders an der Ostseeküste steht der erste Herbststurm bevor. Das kräftige Randtief IGNAZ entwickelt sich in den nächsten Stunden über Südskandinavien und kann sich im Lee des Skandinavischen Gebirges weiter vertiefen. Im Laufe des Dienstags zieht es Richtung Baltikum und an der Süd- und Westflanke des Tiefs bauen sich mit einem Hoch … Weiterlesen “Dienstag schwere Sturmböen möglich!” Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Dienstag schwere Sturmböen möglich!

„Heat Burst“ am 12.Juni in Greifswald

Bei der Auswertung der Datensätze verschiedener MV-Stationen für den vergangenen Monat fiel ein recht seltenes Phänomen auf, welches nachts in der Nähe abklingender Gewitter auftreten kann und einen starken, plötzlichen Temperaturanstieg + Abnahme des Taupunkts (Feuchtigkeit) zur Folge hat. So … Weiterlesen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für „Heat Burst“ am 12.Juni in Greifswald

Tornadobeobachtungen aus Warnemünde- eine ungewöhnliche Statistik

Von den Wetterbeobachtern an der Wetterwarte Warnemünde sind in den vergangenen Jahrzehnten bereits mehrere Tornadosichtungen (meist Wasserhosen über der Ostsee) dokumentiert worden. Auch durch historische Schriften oder in der jüngeren Vergangenheit mittels Handyfotos und Videos konnten Tornados in der Region … Weiterlesen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Tornadobeobachtungen aus Warnemünde- eine ungewöhnliche Statistik

Heute vor 10 Jahren: Starker Tornado bei Schwerin

Den 21.Mai 2009 (Christi Himmelfahrt) werden die Bewohner von Plate, Sukow und Ruthenbeck südlich von Schwerin sicherlich noch heute (schlecht) in Erinnerung haben. Etwa zwischen 18:45 und 18:50 Uhr zog damals ein Tornado der Stärke F2 auf der Fujitaskala* durch … Weiterlesen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Heute vor 10 Jahren: Starker Tornado bei Schwerin