Authoren Archiv von: Bis zum Leuchtturm

Zum Artikel Das Belegexemplar VERdichtet ist da - Preview by Thumbshots.com

Über Bis zum Leuchtturm

Name:
Bis zum Leuchtturm
Website:
https://biszumleuchtturm.wordpress.com/
Anzahl der Beiträge:
22
Der Autor über sich:

Das Belegexemplar VERdichtet ist da

Gestern hielt ich zum ersten Mal mein eigenes Buch in den Händen – schon ein schönes Gefühl! Auf der AniMa Haro in Rostock konnte schon ein erster exklusiver Blick in VERdichtet geworfen werden, denn die Veröffentlichung ist ja erst am 18.05.2018… Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Belegexemplar VERdichtet ist da

Buch VERdichtet

Und endlich ist es soweit! Mein erstes Buch VERdichtet steht im Stichblattverlag zum Vorverkauf! Ich freue mich wirklich wahnsinnig, dass alles so wunderbar funktioniert hat und es ist wirklich was Schönes, den Werdegang des eigenen Buches mitzuerleben… Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Buch VERdichtet

„Rostock schreibt“

Wie auf Instagram und Facebook schon angekündigt, bin ich wieder bei einer Lesung der Literarischen Polstergruppe Rotock, die zum Autorenstammtisch Rostock gehört, dabei! Die Lesung findet im Rahmen des Jubiläumsjahres 2018 Rostocks statt. Am 25.2. (ei… Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Rostock schreibt“

Zwiespalt

Todesmutig tanzt der Mensch, denn das Leben ist gefährlich. Das Herz schlägt den Rhythmus, der Körper tanzt beschwerlich, gehemmt von der Erdanziehungskraft. Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zwiespalt

Eva Aisling

Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eva Aisling

Eva Aisling

Wie schon hier oder da angekündigt, könnt ihr euch hier meine Lesung vom 18.10.2017 im Kulturclub Warnemünde anhören. Es gab auch einen schönen Rückblick zur Lesung vom Kulturklub. Ich wage mich mit der Geschichte über Eva Aisling an ein längeres Proje… Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eva Aisling

Kleine Halloweengeschichte

Hier mal ein Zeugnis meiner ersten Mini-Geschichten-Versuche. Wie alt war ich da…? 9 oder 10 vielleicht. Sogar passend zur Saison – Halloween. Zwar eher weniger blutrünstig, aber schon ein bisschen niedlich, vor allem die Rechtschreibung! Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Kleine Halloweengeschichte

Dankbarkeit

Du siehst, wie der Herbst sein Siegel setzt. Siehst, wie die Welt sich wandelt und bist selber eine Welt für sich, die sich um ein Zentrum dreht. Ein Zentrum, das sich ständig bewegt. Morgen ist´s nicht mehr das von heute und gestern sah das Morgen noch ganz anders aus. Bist ständig in Bewegung und bewegst… weiterlesen → Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Dankbarkeit

Zweite Lesung

Ich hatte wieder das Vergnügen an einer kleinen Lesung zum Thema „Tod und Tanz“ teilzunehmen. Zwei meiner präsentierten Texte findet ihr auf meinem Blog: Das Gedicht Tote tanzen und den kurzen Prosatext Ein letzter Tanz. Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Zweite Lesung

Letzter Tanz

Wieder war es Mittwoch. Eigentlich wäre Sommer gewesen, aber die Natur hatte ihren eigenen Kopf, sodass Regen emsig gegen die Fenster tropfte und graue Schleier den Himmel bedeckten. Als sie sich endlich nicht mehr zwang, die Augen zu schließen, stellte sie eben dieses fest. Sie hat versucht, sich für ein paar erholsame Nachmittagsminuten hinzulegen, doch… weiterlesen → Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Letzter Tanz

Tote tanzen

Tote Männer erzählen nicht. Tote Männer leben nicht. Tote Männer tanzen. Tote Männer fühlen nicht – wie können sie dann hassen? Tote Männer lieben nicht – wie können sie dann rächen? Tote Männer erzählen nicht – wie kann man von ihnen wissen? Tote Männer leben nicht – von wem kommen die Geschichten? Tote Männer existieren… weiterlesen → Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tote tanzen

Entzweiung

Der Text ist ein wenig experimentell… Schreibt mir gerne eure Meinung in die Kommentare und wenn ihr einen Verdacht habt, worum es geht, gerne auch den! Was klirrt, was klingt? Was lärmt, was singt? Schallendes Lachen. Die Welt dreht sich. Am Auge fliegen verschwommene Bilder, verzerrte Lichter vorbei. Es scheint, als dröhne die Sphäre, als… Weiterlesen Entzweiung Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Entzweiung

Hinsehen

Aufgrund jüngster Ereignisse wurde mir wieder klar, wie flüchtig man seine Umgebung und die Menschen in ihr wahrnimmt, oder überhaupt ansieht. Da kam mir ein älterer Text von mir in den Sinn, in dem mir eine Person auffällt und ich … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hinsehen

Die Hand spielt das Cello

Die Hand spielt das Cello. Im Nichts. Im Dunkeln. Töne erklingen. Verlassen die Saiten und verblassen, nach einem kurzen Tanz, im Ohr der bunten Massen. Die Hand spielt das Cello. Töne entweichen, der Hand, der bleichen. Schlank und knöcherig. Zusammen … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Hand spielt das Cello

Traumtanz

Es ist noch dunkel, aber nur, weil die Vorhänge noch zugezogen sind. Sie halten das Licht fern. Es ist schon fast Mittag. Der Körper noch schwer von der Nacht, setzt sie sich auf. Die Haare zerzaust, das Make-Up verschmiert, die … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Traumtanz

Salzige See

Sie hatte sich wieder dazu entschieden, an den Strand zu fahren. Es war nicht das entsprechende Wetter dafür – der Nebel sprenkelte ihr ins Gesicht, so dick war er. Der Wind stürmte übers Wasser, wie es typisch für die See … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Salzige See

Ein Schlösschen

So ein Schloss wäre schön. Kein pompöses, mit weißen Türmen und wehenden Wimpeln. Nur ein kleines Schlösschen, mit einem verwunschenen Garten, der nach einer Schönheit strebt, die nur die Sonne vorgeben kann. Nah an einem Meer, das verträumt gegen die … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Schlösschen

Ein Ort

Ein Ort. Ein Ort, der mir meine Heimat zeigt. Meine Seele erleichtert und mich nur sein lässt. Ich atme. Meine Gedanken tanzen. Ich kann ihn spüren, wie er mit meinen Haaren spielt, wie er mich befreit – der Wind. Ich … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein Ort

Endgültig oder frei?

Glaubt es, oder nicht – ich habe mal an einem Poetry Slam teilgenommen. Und diesen Text habe ich vorge…slamt. Ist auch schon zwei Jahre her. Ich möchte den Text jetzt mit euch teilen, weil er wirklich einen wichtigen Abschnitt in … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Endgültig oder frei?

Gute Taten

Ich trenne trotzdem meinen Müll. Jetzt erst recht!… Weiterlesen Gute Taten

Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Gute Taten