Tagesarchive: 14. September 2022

In der Nacht vom 26. zum 27. September 2022 findet im Hauptbahnhof Rostock eine Vollübung von Bundes- und Landespolizei sowie dem Brandschutz- und Rettungsamt statt.

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt führt zusammen mit Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern und mit Unterstützung der Deutschen Bahn AG, der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und dem Brandschutz- und Rettungsamt Rostock in der Nacht vom 26. zum 27. September 2022 im Rostocker Hauptbahnhof eine Übung mit mehreren unterschiedlichen fiktiven Szenarien durch. Heute fand im Rathaus der Hanse- und Universitätsstadt […]

The post In der Nacht vom 26. zum 27. September 2022 findet im Hauptbahnhof Rostock eine Vollübung von Bundes- und Landespolizei sowie dem Brandschutz- und Rettungsamt statt. first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für In der Nacht vom 26. zum 27. September 2022 findet im Hauptbahnhof Rostock eine Vollübung von Bundes- und Landespolizei sowie dem Brandschutz- und Rettungsamt statt.

Nach längerer Zeit ohne Drillingsgeburten kamen am 23. August die Schwestern Hella, Hedi und Hermine an der Universitätsfrauenklinik am Klinikum Südstadt Rostock zur Welt.

Nach längerer Zeit ohne Drillingsgeburten an der Universitätsfrauenklinik am Klinikum Südstadt Rostock konnte in diesem Jahr gleich zweimal ein dreifaches Glück begrüßt werden. Am 23. August freute sich Familie Frese aus Rostock über drei kleine Mädchen. Den Anfang machte Hella um 10.59 Uhr mit 1.490 Gramm und 40 cm Länge, es folgte eine Minute später […]

The post Nach längerer Zeit ohne Drillingsgeburten kamen am 23. August die Schwestern Hella, Hedi und Hermine an der Universitätsfrauenklinik am Klinikum Südstadt Rostock zur Welt. first appeared on Rostock-Heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach längerer Zeit ohne Drillingsgeburten kamen am 23. August die Schwestern Hella, Hedi und Hermine an der Universitätsfrauenklinik am Klinikum Südstadt Rostock zur Welt.