Tagesarchive: 26. Februar 2018

Nach dem Diebstahl einer größeren Menge Kabel von einem Firmengelände in Rostock-Dierkow sucht die Polizei nach Zeugen

Unbekannte Diebe haben in der Nacht zum 23.02.2018 eine größere Menge Buntmetall von einem Firmengelände in Rostock Dierkow entwendet. Die Unbekannten hatten sich gewaltsam Zutritt auf das Gelände verschafft und von mehreren dort gelagerten Kabeltrommeln jeweils die Kabel abgerollt und anschließend entwendet. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass die unbekannten Täter mit […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach dem Diebstahl einer größeren Menge Kabel von einem Firmengelände in Rostock-Dierkow sucht die Polizei nach Zeugen

Nach dem Fund einer manipulierten Soft-Air-Waffe in der S-Bahn von Warnemünde nach Güstrow ermittelt die Bundespolizei wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz

Eine Tasche mit einer vollautomatischen Soft-Air-Waffe erregte die Aufmerksamkeit des Zugbegleiters einer S-Bahn von Warnemünde nach Güstrow am Sonntag, den 25.02.2108. Diese wurde offensichtlich von seinem Eigentümer im Zugabteil vergessen. Nach Ankunft der S-Bahn am Bahnhof Güstrow wurde die Tasche zusammen mit der Soft-Air-Waffe an die Bundespolizei übergeben. Diese stellten fest, dass die Soft-Air-Waffe offensichtlich […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nach dem Fund einer manipulierten Soft-Air-Waffe in der S-Bahn von Warnemünde nach Güstrow ermittelt die Bundespolizei wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz

Die EU bereitete sich 2001 auf die EU-Erweiterung vor – mit dem Vertrag von Nizza

Wer kennt sich schon aus mit dem übermächtigen Regelwerk der EU? Welcher Vertrag ist aktuell gültig? Was regelten bzw. regeln die europäischen Verträge überhaupt? Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen stellen wir in unserem Blog regelmäßig die europäisc… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Die EU bereitete sich 2001 auf die EU-Erweiterung vor – mit dem Vertrag von Nizza

sonntags // sundays {272}

The post sonntags // sundays {272} appeared first on nähmarie.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für sonntags // sundays {272}

Andrius Burba: Tierfotografie in neuer Perspektive

Der Beitrag Andrius Burba: Tierfotografie in neuer Perspektive erschien zuerst auf Pixelino.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Andrius Burba: Tierfotografie in neuer Perspektive

39. Warener Winterlauf am 24.02.2018

Eine Woche vor dem 30. Wittenburger Mühlenlauf, dieser ist auch stets erster Wertungslauf im Laufcup, stand am heutigen Samstag für mich der 39. Winterlauf in Waren/Müritz im Terminplan. Da ich mich gerade in den Vorbereitungen auf einen Frühjahrsmarathon befinde, kam mir die Distanz von 20 km zum jetzigen Zeitpunkt gerade recht, denn der Trainingsplan sagte […] Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 39. Warener Winterlauf am 24.02.2018

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis versuchte ein 28-jähriger BMW-Fahrer auf der A20 hinter dem Kreuz Rostock vor der Polizei zu fliehen und verursachte einen schweren Unfall

Ein 28-jähriger Mann befuhr die Autobahn in Richtung Stettin. Polizeibeamte wollten ihn mit seinem PKW BMW vor dem Baustellenbereich auf der Warnowbrücke einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der tatverdächtige Fahrer missachtete jedoch die Anhaltezeichen der Polizisten und flüchtete mit mehr als 120 km/h bei erlaubten 40 km/h in die Baustelle. An deren Ende verlor er die Kontrolle […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten aus Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Betrunken und ohne Fahrerlaubnis versuchte ein 28-jähriger BMW-Fahrer auf der A20 hinter dem Kreuz Rostock vor der Polizei zu fliehen und verursachte einen schweren Unfall