über den Landkreis Rostock

Der Landkreis Rostock ist am 4. September 2011 aus den Landkreisen Bad Doberan und Güstrow entstanden, umschließt im Norden die kreisfreie Hansestadt Rostock und ist mit seinen 3421 km² Fläche der viertgrößte Landkreis in Deutschland. Der Landkreis reicht nun von der Ostsee rund um Rostock bis zur Mecklenburgischen Seenplatte im Süden. Die Kreisstadt ist Güstrow.

Rathaus der Kreisstadt Güstrow

Rathaus von Güstrow

Bereits 1994 gab es eine große Verwaltungsreform aus der die nun fusionierten Landkreise hervorgingen. Der nun aufgelöste Landkreis Bad Doberan entstand aus dem Zusammenschluss der damaligen Kreise Bad Doberan, Rostock-Land und dem Kreis Bützow sowie dem Amt Schwaan. Der Kreis Güstrow aus den Landkreisen Bützow, Güstrow und Teterow

Warum gab es die Kreisgebietsreform? Die Politik möchte aufgrund der Bevölkerungsrückgänge in Mecklenburg-Vorpommern und dem damit verbundenen geringeren Steueraufkommen, geringeren finanziellen Zuweisungen von Bund, EU, Länderfinanzausgleich und dem Solidarpakt II Geld sparen. Denn, so die offiziellen Zahlen, die Reduzierung der Anzahl der Landkreise und kreisfreien Städte soll nach konservativen Berechnungen jährlich 40 bis 50 Millionen Euro einsparen.

Auch wir von Rostock Blogs sind Ende 2011 dazu übergegangen mehr als nur den Speckgürtel direkt um Rostock mit einzubinden. Auch wenn die Priorität weiterhin klar auf der Hansestadt Rostock liegen wird, werden wir doch nach und nach auch die Blogs aus der nun deutlich größeren Nachbarschaft mit aufnehmen.

Bildnachweis: von Schiwago (Eigenes Werk (selbst fotografiert)) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 oder CC-BY-2.5], via Wikimedia Commons

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>