Authoren Archiv von: hafensonne

Zum Artikel Über die Nähe von Freud und Leid - Preview by Thumbshots.com

Über hafensonne

Name:
hafensonne
Website:
http://hafensonne.wordpress.com/
Anzahl der Beiträge:
638
Der Autor über sich:

Über die Nähe von Freud und Leid

Der Volksmund spricht, dass Freud und Leid oft nahe beieinanderliegen. Das ist keine neue Information für mich. Aber wenn das einem das Universum mal knallhart in die Biographie kalligraphiert, ist das eine andere Hausnummer. Auch wenn, oder vielleicht sogar weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Über die Nähe von Freud und Leid

Meinem Großvater

Alles Liebe zum Geburtstag. Er wäre heute hundert Jahre alt geworden. ❤

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Meinem Großvater

Helle Aufregung!

Die Berlin ist da! Leider sind dann wohl die Tage der Prins Joachim gezählt. Aber wie aufregend, die Indienststellung einer neuen Fähre erlebt man ja auch nicht jeden Tag. 

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Helle Aufregung!

Tomatenalarm!

Da es in der Aufzucht der ackerbauschen Tomaten nur sehr zögerlich und spärlich zugeht, haben wir gestern also auf Nummer sicher doch noch ein paar externe Tomaten zugekäuft, und zwar Freilandtomaten, die auch tatsächlich für die Aufzucht unter freiem Himmel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Tomatenalarm!

Ragout fin aka Würzfleisch 

Und nun das Rezept in Form eines frei von mir aus mehreren Chefkoch.de-Einträgen extrahierten Vorgehens. Ragufeng aß ich schon als Kind gerne. Kleine Förmchen und das optionale Nachwürzen mittels Zitrone und Orchestersauce* waren für mich unwiderstehlich, außerdem war das Ganze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Ragout fin aka Würzfleisch 

Förmchen, farblich passend 

   Neu im Haushalt willkommen sind diese neuen, farblich zur Pfanne passenden Förmchen. Natürlich wurden sie sofort mit Würzfleisch und Käse beschickt und weilen aktuell im Ofen 😁🍴Rezept folgt bei Gelegenheit! Wir genießen noch die Abendsonne 😊. 

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Förmchen, farblich passend 

April April

Gestern war uns aus Gründen wenig zum Scherzen zumute, aber einen konnte ich mir dann gestern doch nicht verkneifen 😉  Immer noch besser als der “Spaß” vom NDR über die angebliche EU-Verordnung, dass sämtliche Leuchttürme in blau-weiß gestrichen werden müssen. 

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für April April

Zum ersten und letzten Mal

auf der Brücke der Prins Joachim. Es fing damit an, dass ich ein Ausflugsbedürfnis äußerte, das in der Auswahl – Fähre fahren oder Strandspaziergang – beim muskelkatergeplagten Capitano dann doch schnell zu einmal Dänemark-anschlagen-und-zurück führte. Also ab auf die Prins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Zum ersten und letzten Mal

So schön kanns sein

   20 Pflanzen umgetopft und der Capitano hat das Kräuterhochbeet fertiggebaut 😊  jetzt angrillen und dann Osterfeuer am Fähranleger. Besser gehts nicht. [Das ist der Beitrag, den ich eigentlich gestern bringen wollte, als mein Händi entschied, stattdessen einen uralten Entwurf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für So schön kanns sein

Nykøping/Falster

Auch hier haben wir für Frau Tonari Gullideckel gefunden. Lustigerweise sind die kleinen blau lackiert. Die Deckel erzählen dem, der sich auskennt, sicherlich die Geschichte der Entwicklung der Gemeinde. Schön z.B. das Schiffswappen. Die Abkürzung “VF” bedeutet wahrscheinlich Vand Falster, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Nykøping/Falster

Heute vor fünf Jahren

habe ich meine Diplomarbeit abgegeben und diesen Blog ins Leben gerufen. Soso. Es war auch ein Donnerstag. Offensichtlich bin ich direkt vom Prüfungsamt zum PC geeilt 😉. 

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Heute vor fünf Jahren

Frühlingsanfang 

   Willkommen! 

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Frühlingsanfang 

Sonnäbendliches

Seit Mittwoch ist der Capitano endlich wieder da, und ich muss nicht schon wieder ein Wochenende allein rumkriegen und anstehende Besorgungen mit Bus, Bahn oder Fahrrad erledigen. Unser erster Weg führte uns in den Baumarkt. Jedes Jahr das gleiche Ritual: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sonnäbendliches

Kannibale?

Als Vegetarier hat man es in unserer Kantine schwer. Sollten Sie allerdings in der ganz anderen Richtung unterwegs sein, hätten Sie es sich heute hier richtig gut gehen lassen können 😉

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kannibale?

SONNtag

Leider schon wieder ohne den Capitano :-/    Zunächst gab es einen Fahrradausflug zum Flohmarkt und über die Klinik wieder zurück. Dabei gab es Mitbringselchen für Frau Tonari und Herrn Ackerbau. Aus der Reihe Absurde Verkehrsschilder. Wohlgemerkt an einem Radweg. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für SONNtag

Tartiflette á la Wochenmarkt online :-)

Allerdings hat Frau Raether den grünen Salat unterschlagen 😉 Vom Wetter her passt es ja sogar noch ganz gut! Bei mir gibt es heute allerdings puristischstes raethersches Ossobuco. 😀 Und das hier ist im Moment mein absoluter Lieblingssalat – die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Tartiflette á la Wochenmarkt online :-)

Grauer Sonntag

Arbeitnehmerfreundlich war der Wetter am Wochenende mal wieder zum Davonlaufen. Nicht mal direkt schlimm schlecht, aber grau und feucht. Und ohne Capitano 🙁 dafür kam sein Töchting auf der Durchreise vorbei. Es gab Schlumpfhosenpasta á la Frau Raether 😉 Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Grauer Sonntag

Wir raten ab

Da ich mich demnächst – falls das D.A.-Projekt tatsächlich mal ein Ende finden würde, hahahahahaha – beruflich mit dem Lebensende befassen werde, kam ich letzte Woche nicht an dem sogenannten Bestseller 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen vorbei. Leider … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Wir raten ab

A foggy day in Rostock town

Heute vormittag löste sich zuhause der Nebel langsam auf, die Sonne war stärker. Auf nach Warnemünde! Aber ach. Der Seenebel hielt sich hartnäckig. Ich wusste das zwar schon vor dem Aufbrechen von der Lagemeldung im Seefunk, aber ich wäre so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für A foggy day in Rostock town

A foggy day in Rostock town

Heute vormittag löste sich zuhause der Nebel langsam auf, die Sonne war stärker. Auf nach Warnemünde! Aber ach. Der Seenebel hielt sich hartnäckig. Ich wusste das zwar schon vor dem Aufbrechen von der Lagemeldung im Seefunk, aber ich wäre so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rostock | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für A foggy day in Rostock town